Eure Erfahrung mit dem Alfa Romeo Stelvio

  • Du kannst die Karten selbst aktualisieren (ein großer USB-Stick und ein wenig Geduld vorausgesetzt):

    https://maps.mopar.eu/de/home


    Hab ich schon ein paar mal gemacht - dabei muss der Motor laufen. Ich verbinde das immer mit einer kleinen Spritztour. 30-40 Minuten dauert das schon...

  • ok danke.

    Das Kartenmaterial von Apple ist aktueller aber halt ohne Info zu den erlaubten Tempolimits.

    Und zum DNA-Schalter, dem Abspeichern des zuletzt verwendeten Fahrmodus, hast Du keine Erfahrungen?

    Schau dir mal die App Waze an.:like:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Fahre seit gestern meinen neuen STELVIO B.tech 😂


    Bin RESTLOS BEGEISTERT.


    Wollte eigentlich einen Mercedes 220 E. Kombi Allterrain.Amg kaufen .... solange bis mich meine

    liebe Gattin davon überzeugte, dass MANN IN EINEM BENZ ALT aussieht 😁😖


    DANKE SILVIA ! :uw2:

  • Grüßt euch, ich fahre jetzt seit dem 8.5.2019 meinen Stevio und leider habe ich nach 8.500 Km den ersten Werkstattaufenthalt. Sonntag früh 9:30 Uhr bekam ich über AlfaConnect eine Diebstahlmeldung, ich sah raus und das Auto stand noch da. Montag früh wollte ich ins Büro fahren und siehe da, nix funktioniert mehr. Die Batterie war vollkommen Tod. Da ich keine Abschleppwagen rufen wollte, habe ich mir ein Startkabel besorg und ihn mit meinem 145 QV fremdgestartet. Jetzt steht er seit drei Tagen in der Werkstatt und wartet auf eine neue Batterie. Ich finde das echt unglaublich. Was sagt Ihr?

    Zweites Problem was bis jetzt unlösbare ist, ist ein nerviger Schmierfilm (ca. 10cm) im Sichtfeld bei Regen auf der Frontscheibe. Auch neue Wischer von Bosch konnte das Problem nicht lösen. Hat jemand eine Idee?

  • Zum Schmierfilm:


    Würde schon versucht, die Scheibe mal ordentlich zu reinigen?


    Zur Batterie:


    Gibt’s die wenigstens auf Garantie?

    Vielleicht irgendein Verbraucher, der nicht ordentlich schlafen geht, wenn Du es tust...

    Ach komm, geh weg.

  • Batterie bisher kein Problem.

    Mit den Wischern bin ich allerdings auch nicht so zufrieden.

    Und dann habe ich jetzt am Wochenende auf der Fahrt nach Zandvoort eine Macke in der Türverkleidung Fahrerseite gefunden.

    Das wird beim nächsten Zwangsupdate vorgeführt und dann hoffentlich behoben.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Die Scheibe habe ich mit Fensterreiniger gereinigt. Ich dachte jetzt mal an eine Nano Versiegelung oder wie man das nennt. Mal sehen. Ich bekomme erstmal Kostenfrei einen neuen Originalen Satz.

    Die Batterie wird auf Garantie gewechselt. Angeblich hat man darauf 24 Monate Garantie, ich dachte nur 6 Monaten. Naja...

  • Würde die Scheibe Polieren und anschließend mit nanolex ultra versiegeln. Den Scheibenwischer wirst du dann auch nur noch selten brauchen. ;)

  • Ich habe meinen Stelvio wieder. Es kam eine neue Batterie rein und mehr war wohl nicht. Das Softwareupdate haben sie gleich gemacht und die Scheibenwischer musste ich mit 40 Euro bezahlen. Da es darauf nur bis 2.000Km Garantie gibt. Das fand ich jetzt nicht so super....

  • Insgesamt bin ich ja ganz zufrieden mit meinem Stelvio. So ein Batteriedefekt kann ja mal vorkommen. Aber leider steht er schon wieder in der Werkstatt. Nach einer längeren Autobahnfahrt hörte ich am nächsten Tag eine ungewöhnliches Turbopfeifen. Es konnte leider keine Undichtigkeiten gefunden werden und daher geht Alfa Romeo vom Schlimmsten aus. Er bekommt nächste Woche einen neuen Turbolader. 😆. So lange darf ich einen 2er BMW von Sixt fahren. Ist der 2.2 209 Pser so am Limit das nach 10.000km und 4 Monaten der Lader kaputt geht?

  • Ist der Lader wirklich hinüber?:huh:

    Am Wagen / Ansaugung ist alles Serie? Kein Sportluftfilter?

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Ist der Lader wirklich hinüber?:huh:

    Am Wagen / Ansaugung ist alles Serie? Kein Sportluftfilter?

    Der Wagen ist Serie, ich wollte dich ja eigentlich ranlassen aber 20 PS hatten mich nicht überzeugt. 😂 Außer Pfeifen konnte ich nichts feststellen. Wenn er kalt war, war es etwas lauter und wenn er warm war leider. Es konnte keine Undichtigkeiten gefunden werden. Alfa Romeo hat einen neuen Lader zum Tausch freigegeben. Mehr weiß ich leider nicht.

  • Das Getriebe ist leider nur bis 550NM freigegeben. :like:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Ich möchte einfach mal kurz schreiben wie meine Erfahrungen mit unserem Stelvio bis jetzt sind, so viel kann man nach 12 Wochen und 4.000km noch nicht schreiben. Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung gewesen ihn zu kaufen, uns gefällt er richtig gut und er fährt sich wirklich ganz toll, er fühlt sich viel handlicher an als man mit der Größe vermuten könnte. Ich hatte erst bedenken ob er nicht zu hart ist aber das ist nicht so.


    Ich habe bei 2.000km einen Ölwechsel machen lassen, das hat 190,- gekostet und da war ich positiv überrascht. Da zahlt man bei anderen Herstellern für einen normalen Diesel schon mehr.


    Der einzige Punkt der nicht so richtig funktioniert ist die Einparkhilfe vorne, sie spinnt gelegentlich rum und erkennt etwas obwohl nichts in der Nähe ist.

    Am Anfang war das sehr oft, dann habe ich das Kennzeichen etwas höher montiert. Seit dem ist es deutlich besser geworden aber gelegentlich spinnt sie trotzdem.


    Der Verbrauch ist natürlich nicht ganz so niedrig wie es die meisten Leute heute gerne hätten aber in meinen Augen sind 13 Liter für dieses Auto mit der Leistung absolut OK. Hab ihn auch mal mit gut 11 Litern gefahren aber das war höchste Körperbeherrschung.


    Etwas schade finde ich das die Auspuffklappen nur im Race-Modus geöffnet sind, das wäre ein Punkt den ich gerne anders hätte und wie immer halt die Stop-Start, die hätte ich gerne deaktiviert.


    Natürlich gibt es hier und da eine Kleinigkeit die nicht perfekt ist aber das gibt es wohl bei jedem Auto. Das Wichtigste für mich ist es das es mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert wenn ich mich dem Wagen nähere und das schafft er allemal.

  • Wir haben unseren 2.0 200 PS seit Februar 18 und schon 30.000 runter. Alles absolut tadellos und ich freue mich immer noch riesig da einzusteigen. Sehr, sehr geiles Teil.


    Nur: Durch HH damit zu fahren ist eine Zumutung. Hier kleben ja jetzt überall so Sticker von den Gretinisten, F*ck SUV, dementsprechend hagelt es auch sehr viele Unmutsbekundungen von der alternaiven Bevölkerung. Zum Glück wohne ich ländlich. In der Stadt würde ich zZt keinen mehr fahren wollen. Man bekommt ja förmlich Angst, demnächst an irgendeinem Windrad am Strick zu baumeln

    Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!

  • Zum QV. Die Klappen kann man umprogrammieren.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de