Die E-Wende startet 2021 richtig durch

  • Wie versprochen hat VAG jetzt seinen Volksstromer auf den Markt geworfen.

    E-Auto mit einer Reichweite von über 350km, Größe eines Golfs und in einer Preisregion um die 21.000€

    nach Abzug der Prämien.

    https://www.heise.de/amp/hinte…-21-925-Euro-5032749.html


    Damit startet die E-Wende nun richtig durch.

    Bin gespannt was Stellantis auf die Beine stellen wird.

    Der Fiat 500e ist schon mal richtig gut geworden. :like:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • BTW: Hättet ihr Interesse an einer E-Auto Ecke im Forum?

    Denke mal in Zukunft wird das Thema immer interessanter.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Ein ganz eindeutiges >Ja<.


    Ich werde mir auf jeden Fall ein E- Lieferfahrzeug anschaffen. Zwar noch nicht in 2021, weil die Modellpalette noch zu klein und zu teuer ist.

    Die Größe eines Nissan e-NV200 entspräche ungefähr meinen Vorstellungen. VW und Mercedes sind in dem Segment finanziell nicht attraktiv.


    Vorteile sehe ich darin, dass ich auch bei Fahrverboten in der Stadt noch fahren kann. Ich von der Preisentwicklung beim Benzin unabhängig bin und die staatlichen Fördermaßnahmen nicht ohne sind.


    Ob ein einsamer Rufer in der Wüste für eine eigene Abteilung reicht, wage ich zu bezweifeln... ;)

    Alles wird gut....

  • BTW: Hättet ihr Interesse an einer E-Auto Ecke im Forum?

    Also ich brauche die b. a. w. nicht. Ich möchte keine solche fahrende Telefonzelle und die Infrastruktur passt bei mir eh nicht. Irgendwann werde ich mir vielleicht das Benzin für die Giulietta in der Apotheke holen wie vor 135 Jahren, wenn es keine Tankstellen mehr gibt, aber daran glaube ich nicht. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach ist das E-Auto als Massenverkehrsmittel ein Irrweg und wird den Verbrenner nicht ersetzen; jedenfalls nicht die paar Jahre, in denen ich noch Auto fahren kann. :wink:

  • Wie versprochen hat VAG jetzt seinen Volksstromer auf den Markt geworfen.

    E-Auto mit einer Reichweite von über 350km, Größe eines Golfs und in einer Preisregion um die 21.000€

    nach Abzug der Prämien.


    Damit startet die E-Wende nun richtig durch.

    Glaubst Du das wirklich ?

    Das batteriebetriebene E-Auto wird ein Rohrkrepierer werden. Das haben schon vor 2 Jahren mehrere Top Manager der Automobilbranche zugegeben (natürlich immer nur hinter vorgehaltener Hand). ABER keiner will jetzt schon von dem Zug abspringen, denn alle haben bereits viel zu viel investiert und das muss durch Absatz / Umsatz erstmal wieder rein geholt werden.

    P.S.: WO bitte sollen denn die aber Millionen Autofahrer mit "Laternengarage" ihr ach so modernes Batterieauto laden ???


    Wenn der Wasserstoff sich im LKW verkehr durchgesetzt hat, ist automatisch auch die Infrastruktur soweit aufgebaut, dass der PKW nachziehen wird. ÖPNV auf Straße und Schiene wird ja bereits jetzt (endlich) massiv forciert.


    D.h. zu Deiner Frage: Nö, kein Bedarf

  • Die Infrastruktur wächst schneller als man gucken kann, daran solls nicht scheitern glaube ich.

    Die Reichweiten klettern ebenfalls immer weiter nach oben und die Preise für Akkus sind weiterhin im Fall nach unten.

    Tesla hat die Woche seine neue Plattform vorgestellt, die in Grünheide bei Berlin gebaut wird. Eine Reichweite von 800km wird damit

    versprochen.8|

    Aktuell sind sie bei 500km.(im Sommer und auf der rechten Spur mit 130kmh ;-), allerdings darf man in Zukunft eh nicht mehr schneller fahren)

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Das batteriebetriebene E-Auto wird ein Rohrkrepierer werden. Das haben schon vor 2 Jahren mehrere Top Manager der Automobilbranche zugegeben (natürlich immer nur hinter vorgehaltener Hand).

    Warum baut dann VAG seine komplette Palette bei allen Marken / Töchtern auf E um, wenn es ein Rohrkrepierer ist?

    Die müssten ja selten dämlich sein, wenn sie nicht selber dran glauben.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Die Infrastruktur wächst schneller als man gucken kann, daran solls nicht scheitern glaube ich.

    An jedem Laternenparkplatz eine Wallbox ? Oder beim Einkaufen immer eine Std. extra einkalkulieren ? Heist dann auch, dass die Supermarkt Parkplätze min. 3 x so groß werden müssen, wenn sie zur "Lade Oase" umfunktioniert werden sollen .... Oh, man ....

  • Warum baut dann VAG seine komplette Palette bei allen Marken / Töchtern auf E um, wenn es ein Rohrkrepierer ist?

    Die müssten ja selten dämlich sein, wenn sie nicht selber dran glauben.

    Weil sie damit MOMENTAN richtig Kohle machen können (der Staat bezahlt's doch...) Und DAS lässt sich kein Konzern entgehen.

    In zehn Jahren ist der Spuk vorbei, ..... aber keiner weis dann wohin mit alle den ausgelutschten Batterien

  • An jedem Laternenparkplatz eine Wallbox ? Oder beim Einkaufen immer eine Std. extra einkalkulieren ? Heist dann auch, dass die Supermarkt Parkplätze min. 3 x so groß werden müssen, wenn sie zur "Lade Oase" umfunktioniert werden sollen .... Oh, man ....

    In Berlin gibts Pilotprojekte zum Thema Laternenladestationen und ich glaube Lidl und McDoof haben auch Wallboxen auf ihren Parkplätzen angekündigt.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • In Berlin gibts Pilotprojekte zum Thema Laternenladestationen ...

    Ist allerdings an Corona und Bürokratie gescheitert. :D

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • bin da völlig im Zwiespalt....:/


    Das Thema "alternative Antriebe" hatten wir ja schon mal


    Man kann sich dieser Technologie nicht verschließen, selbst wenn sie m.M. nach in eine Sackgasse führt.

    Andererseits wäre so ein Zweitfahrzeug für meinen Alltagsgebrauch nahezu ideal....aber eben nicht für alle Tage und Einsätze zu gebrauchen.

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • Bin ich voll bei dir. Diese ganze Batterie Schwachsinn stinkt gewaltig und ist die reinste verarsche und wird nur als Übergangslösung zum Geld scheffeln benutzt. umwelttechnisch ist es eine reine Katastrophe. Lithium Gewinnung, Batterie Herstellung und dann später der Müll, schaut ich euch mal die gesamte Kette und bildet euch dann mal bitte ein Urteil ob das wirklich für oder gegen die Umwelt ist. Die einzige Zukunft ist Wasserstoff und Basta. Die denken alle soweit wie ein Schwein scheißt.

    804338.png

  • Quote

    BTW: Hättet ihr Interesse an einer E-Auto Ecke im Forum?

    Denke mal in Zukunft wird das Thema immer interessanter.

    Eher nicht.

    Passt nicht in dieses Portal.


    Hier sind zu viele ewig Gestrige unterwegs ;-)


    Frag in 5 Jahren mal wieder.

  • In Berlin gibts Pilotprojekte zum Thema Laternenladestationen und ich glaube Lidl und McDoof haben auch Wallboxen auf ihren Parkplätzen angekündigt.

    bei 375 km Reichweite braucht man keine wallbox an der Laterne oder bei McDoof, da komme ich mit meinen Hybrid sogar hin und zurück. Was man braucht sind Schnellladestationen entlang der großen Trassen mit normalen Strompreisen und nicht da auch noch die Hand aufhalten.


    Aber die E-Ecke kannste ruhig aufmachen, gemäß dem Prinzip: Jeder wie er mag, wer nicht will, muss ja nicht reinschauen

    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ein Alfa Romeo.

  • BTW: Hättet ihr Interesse an einer E-Auto Ecke im Forum?

    Denke mal in Zukunft wird das Thema immer interessanter.

    Moin, warum nicht, hab mich zwar noch nicht großartig dafür interessiert, aber 2 Kollegen haben schon Hybrid Fahrzeuge und sind davon begeistert, auch vom Power dieser Dinger, eine Tochter hat einen kleinen VW als Lieferfahrzeug in der Firma im Stadtverkehr, auch super zufrieden, mach mal ruhig, gute Idee:like:

    Lieber haben wie brauchen:love:

  • BTW: Hättet ihr Interesse an einer E-Auto Ecke im Forum?

    Denke mal in Zukunft wird das Thema immer interessanter.

    Informationen und Meinungen - gerade bei umstrittenen Themen - sind immer gut, solange sie frei von Werbung und Zensur sind. Also grundsätzlich ja.