Neuigkeiten und Berichte für Alfa Romeo und andere Marken aus dem Hause FCA

  • :kopfkratz:

    https://www.zwischengas.com/de…fa-Romeo-Giulia-TZ-2.html


    Der schönste Alfa neben dem Tipo 33 überhaupt :like:

    Ingo, ich gebe dir ja selten recht -

    aber hier reichen Fotos aus, um zu zeigen, was eine Stilikone, und was ein optisch massenkompatibles Kackfass ist.


    ZagatoGiulia.jpg        Giulia2016.jpg


    Gestern in der Autobild: SUFF Vergleich. BMW X3 , Daimler, Volvo und Stelvio.

    Mir war schon vor dem Lesen des Artikels klar, wer auf dem letzten Platz landet, und so war`s dann auch. Stelvio hat angeblich ein schlechtes Bremsverhalten, was ich allerdings anhand der getesteten und veröffentlichten Bremswege absolut nicht verstehe, und wohl , im Vergleich zu den anderen, eine miserable carconnectivity.

    Habe allerdings den Verdacht, das "Autobild" genauso ein Schmierblatt wie die "Blind" ist. :/8)



    Edit: muss mich korrigieren, war die “Autozeitung“.

    Bildergebnis für simon's cat

    Edited once, last by DinoHunter ().

  • Guten Morgen, Georg.

    Euch erst einmal ein gutes weiteres Zusammensein! Gruß von mir an Deine Verbandelte! :wink::uw1:

    Meine Zeilen sind auch wirtschaftspolitisch zu verstehen und läßt den Menschen vollkommen draußen vor! Kann mir über die Personen des Kulturkreises auch kein Urteil erlauben, da mir dieser mehr oder weniger fremd ist. Mir reicht schon der Kulturkreis hier! Fühle mich, da wir gerade bei dem Thema sind, auch nicht als Deutscher, sondern als Europäer, besser als Westeuropäer, mit deutschem Hintergrund. Nun zu den weiteren Zeilen von Dir.


    Transfer in alle Richtungen gab seit dem Beginn der Wirtschaft, also mit Beginn der Menschheit. Nur ist die Transformation doch in Teilen mit unterschiedlichen Zielsetzungen oft behaftet. Die Zielsetzungen sind häufig, nicht immer, in einem marktwirtschaftlichen Umfeld häufig anders in Betracht zu ziehen, als in einem staatlichen gelenkten Wirtschaftssystem.


    Dass die chinesische Bevölkerung flexibler bzw. cleverer ist, möchte ich nicht in Zweifel ziehen, noch gegenteiliger als die hiesige Bevölkerung diesbezüglich kann niemand sein. :cry:


    Was nun die Japaner betrifft. In den sechziger Jahren gab es in Berlin, vermutlich auch in anderen Teilen, damals, Westdeutschlands, den Japan Discount. Da wurden technische Dinge für relativ wenig Geld verkauft. Sie wurden belächelt und als künftige Konkurrenten nicht wahrgenommen. Typisch für Teile der hiesigen Wirtschaft. Das hat sich bitter gerächt. VW wäre, ist fast, ins trudeln geraten und die Hersteller von Kommunikationsgeräten, Fernseher/Radio etc., sind teilweise im Orkus der nicht auffindbaren verschwunden oder führen ein Schattendasein am unteren Rand.


    Für weitere Nachfrage stehe ich gerne zur Verfügung! Christof :wink:

    :bäh:Gruß Christof :uw1:

  • Möchte nur paar Fotos zeigen das die Giulia kein Flickprodukt ist.


    Welche Ähnlichkeiten mit Audi oder Mazda? Ja, ist aber keine Kopierung von Alfa Romeo, sondern kopiert von Mazda (die machen das sehr gerne von Alfa Romeo) und Audi.


    Die Form des Lenkrads.jpg Giulia Mittelkonsole..jpg


    57d339bbfe1f0e2391221f1a650bda90-700.jpg alfa_romeo_giulietta_sprint_veloce_7.jpeg


    gt1600-02-1b6b770f.jpg  1974-Alfa-Romeo-GTV-2000-Silver-For-Sale-Interior.jpg


    Kotflügel.jpg  Alfa-Romeo-Giulia-Quadrifoglio-vs-Milano-Verde-vs-Giulia-Super-09.jpg


    Ähnlichkeit mit Audi? Mehr mit Maserati. Sogar der Tankdeckel ist links.


    2007-2011-maserati-granturismo-coupe-tesoro-style-rear-roof-line-spoiler (2).jpg  Alfa-Romeo-Giulia-rear-three-quarter-low-at-the-IAA-2015.jpg

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

    Edited 2 times, last by agucba ().

  • Dann schau dir mal die Foto Branche an.

    Da ist auch absolut nix von übrig geblieben.

    An der Uni haben wir über die Eierkocher gelacht.

    Und die rollei immitate

    das wird doch nie was.

    wir sind die guten.

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Jetzt komme ich wieder:


    Zumindest solange Du nicht alle 14 Tage Deinen Rasenschnitt zum Entsorgungshof fahren möchtest.

    Hast du keine Biotonne?

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • So in der Tat trifft es tatsächlich auf die Lenkräder zu. Diese kommen aus Rumänien aus dem selben Werk wie die Audi Lenkräder.

    Nun weiss man auch, warum jetzt Giulia und Stelvio ebenfalls den Startknopf haben. :joint:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Bzgl. Zagato:

    Da habt Ihr genau die Ausnahmen rausgepickt, bei denen ich nicht meckern kann...:wand1:


    Was die Bremse angeht, ist das die allgemeine Meinung zur Brembo (und auch andere ehrliche Festsattelbremsen)

    Wenn die Leute nicht beim Antippen schon ins Lenkrad beißen (typisch bei ABM und Konsorten), dann taugt die Bremse nix.

    Vernünftig über Kraft dosieren ist nicht angesagt und ob die bei einem Notanker abkackt (Fading) ist für den Tester auch nicht relevant.

    ....das Leben ist kurz. Irgendwann werden wir alle von einem E-Scooter überfahren....;)

  • Georg, wenn heute ein 20jähriger in einen Käfer Bj. 72 gesetzt werden würde, würde er nicht von der Stelle kommen, da er, mangels Drehmoment, den Wagen permanent abwürgen würde.

    :bäh:Gruß Christof :uw1:

  • Die Bremse war aber tatsächlich bei den ersten Giulia und Stelvio Modellen etwas gewöhnungsbedürftig und hatte immer eine Art Gedenksekunde.

    Wurde per Update aber schon aus der Welt geschafft. Die Brembos packen nun direkt zu. :like:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Der 159er SW war kein “praktischer” Kombi und der 156er erst recht nicht. Das passt in
    jedes andere Auto auch rein. Wer viel „Biomüll“ von seinen Ländereien rum fährt,
    jeden Monat in den Urlaub fahren kann, oft Möbel einladen muss (in den oben
    genannten Fahrzeugen passen nur Kindermöbel) und die Frau jede Woche bei IKEA
    einkauft, dann empfehle ich einen PickUp.

    Selbst wenn sie einen Kombi anbieten würden, würden davon vielleicht in
    Deutschland pro Jahr 2000 Stück verkauft werden und in Summe für Europa 4000 – 6000
    Stück. Der Rest der Welt interessiert sich nicht dafür und für die Stückzahl
    lohnt sich nicht mal der Antrag für die Typzulassung. Um profitabel zu sein
    muss ALFA 400.000 Fahrzeuge produzieren im Jahr mit 5 Modellen, was den
    Aktionären bis spätestens 2021 versprochen wurde. In 2016 hieß es, dass man in
    2018 100.000 Giulias verkauft im Jahr. Die haben ganz andere Probleme als einen
    Kombi, den niemand kauft. Außer ein paar bekloppte Deutsche, die mit dem Hammer
    geweckt wurden und die Namen Audi, BMW, Mercedes, Mazda, Jaguar, Volvo, …
    vergessen haben, denn die sind im Vergleich genauso teuer und bieten sogar einen
    günstigen Einstiegsmotor. 2014 wurden bis 2019 6 neue Modelle angekündigt. Naja
    wir können froh sein, dass wir immer noch 3 Modelle zur Auswahl haben (damals
    MiTo, Giulietta und 4C/ heute Giulia, Stelvio und Giulietta). Man kann nur
    hoffen, dass die Aktionäre nicht den Stecker ziehen und Geld vom Himmel regnet.
    Sollte es in der Wirtschaft zu einer Kreditklemme wie 2008 kommen, dann wird
    der Laden dicht gemacht.


  • wenn man das hier so ließt dann kommt doch wirklich Freude auf.:fail:

    Wie währe es denn wenn wir zu gegebener Zeit ein Abschieds Revival auf Melaten organisieren?;)

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Der 159er SW war kein “praktischer” Kombi und der 156er erst recht nicht. Das passt in
    jedes andere Auto auch rein. Wer viel „Biomüll“ von seinen Ländereien rum fährt,
    jeden Monat in den Urlaub fahren kann, oft Möbel einladen muss (in den oben
    genannten Fahrzeugen passen nur Kindermöbel) und die Frau jede Woche bei IKEA
    einkauft, dann empfehle ich einen PickUp.

    Du musst aber große Kinder (möbel) haben ;)

    Keep your Alfa running:AlfaFahne: