Was habt ihr 2019 an euren Alfas vor?

  • Das Jahr neigt sich zum Ende, das neue Jahr steht bevor und wie jedes Jahr die Frage, was bei euch nächstes Jahr geplant ist.


    Bei mir ist 2019 das Jahr der Kosmetik, nachdem die Technik ja bereits auf Vordermann gebracht wurde, muss ich da jetzt mal endlich ran.

    Es wird gemacht:


    - Radlauf hinten rechts entrosten und Seitenteil beilackieren

    - beide Kotflügen Radläufe entrosten und neu lackieren

    - neue Windschutzscheibe

    - Dach neu lackieren

    - Motorhaube neu lackieren

    - Stoßstange vorne und hinten neu lackieren


    Dann noch Kleinigkeiten:

    - neuer MSD und ESD von CSC

    - BMC CDA Airbox


    Wie sagt man so schön?

    Es gibt viel zu tun, warten wirs ab :popcorn:


    PS:

    Zum TÜV muss die Liesel im Juli auch, aber da mache ich mir gar keine Sorgen :wink:

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Bei mir wird der GTV unters Messer kommen.
    Gibt einiges zu tun.👍

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • ich mache das übliche :)

    GTV Martini - Minimum <1100kg bis Anfang saison ; Turbo heckumbau projekt weitertreiben und gegen nächsten Winter einbauen

    GTV 3l 12v TB - ein bisschen aufbereiten und verkaufen

    159 - Swirlblank entlich einbauen; Grosser LLK ; ECU neu programmieren


    und vorallem viel fahren mit meiner Rennkiste :)

  • Nach meinem Urlaub im Januar werde ich anfangen die Sele Nr.2 aufzubauen.


    Beige Leder-Innenausstattung raus, grauen Teppich raus - schwarzer Teppich aus Dirk´s Schlacht- JTS rein und schwarze Lederausstattung aus Sele Nr.1 und Vordersitze vom Bernd.


    Stoßfänger vorn und hinten tauschen da beschädigt + Heckklappe, Teile kommen von Dirk´s Schlacht- JTS.


    Fahrwerk komplett neu (Gewindefahrwerk, alle Lenker vorn hinten, Motorlager) vor dem Einbau wird natürlich der Unterboden neu versiegelt ;)


    Bremse ist eh platt, kommt auch komplett neu. Wenn ich schon dabei bin wahrscheinlich auch gleich die Radlager, laufen ja schon 290tsd ;)


    Zu guter letzt, Motor, Getriebe ersetzen bediene mich da aus Sele Nr.1 :schrauber::schrauber:


    Der Plan ist bis zum Saison-Anfang (April-Mai 2019) alle Probleme beseitigt und den Hobel fertig auf die Straße zu bekommen :joint:

    Gruß Mike


    :schrauber:  :tüv:

  • Hab einen leichten Hagelschaden auf dem Dach. Wird im Frühling behoben.


    Und ich bin auf der Suche nach einer neuen Heckklappe in Weiß, meine gammelt durch (Scheiße lackiert und es Stand wahrscheinlich schon vor dem Kauf ewig Wasser drin). Der Nachlass war aber entsprechend gut, also alles kein Problem :wink:

  • - Die Garantie für weitere 2 Jahre verlängern.

    - Hochwertige Marken-LED für Abblend- und Fernlicht.

    - Original 2-Wege-ESD + Original Heckschürze

    - Lederausstattung + neues Leder für Lenkrad + neues Leder für Gangschaltmanschette + Ledermanschette für Handbremshebel ( https://www.altinuc.com.tr/pages.asp?SID=107 )

    - Vielleicht Dämmmaterial für die Radkasten, obwohl es nichts bringen wird.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Also, beim Spider ist im Frühjahr der ZR vom Alter her fällig, also einmal neu.

    Dann habe ich vor ein paar Wochen ein echt top erhaltenes Holzlenkrad vom 166iger ergattert, das kommt dann nach Saisonstart in den Spider.

    Bei Giulietta und 159 steht nix besonderes an, evtl. andere Felgen, mal schauen.

    Bei meiner Frau ihrer Giulietta kommt wahrscheinlich nächste Woche schon das Reparaturkit für die Heckklappenverkabelung links und rechts rein, ist bestellt, mal sehen, wann die Teile ankommen :like:

    LG

    Daniel

  • Anderen Esd verbauen (weiß noch nicht welcher Hersteller), Blende an meinem ist ja kaputt weil er abgefallen ist

    Auf GTA oder Ti Sitze umbauen falls man mal was findet oder Recaro PP

    Frontscheibe tauschen hat nen Riss

    B14 wieder ausbauen und anderes Gewindefahrwerk besorgen liegt zwar gut und alles aber die Dämpfer hinten sind viel zu hart abgestimmt.

    Große Bremse wieder drauf beim Wechsel auf Sommerreifen

    Neue Sommerreifen kaufen

  • Ich habe vor die Achsträger zu tauschen. In dem Zuge Eibach Stabis, neue Dämpfer , Bremsen und Polybuchsen einbauen. Sollte es dann noch warm genug sein, wollte ich mich vorsichtshalber dem Unterboden und den Holräumen widmen.

    Disse Auto isse Amore:AlfaFahne:

  • B14 wieder ausbauen und anderes Gewindefahrwerk besorgen liegt zwar gut und alles aber die Dämpfer hinten sind viel zu hart abgestimmt.

    Echt, dir sind die zu hart?

    Ich finde das nicht.


    Aber wenn du das B14 verkaufen möchtest, dann melde dich bitte bei mir.

    Das FW wäre evtl. was für Sohnemanns V6. ;)

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Echt, dir sind die zu hart?

    Ich finde das nicht.


    Aber wenn du das B14 verkaufen möchtest, dann melde dich bitte bei mir.

    Das FW wäre evtl. was für Sohnemanns V6. ;)

    Ja finde die hinteren Dämpfer sind viel zu hart abgestimmt, bin auch nicht der einzige laut Internet der so empfindet. Da ich mir kein neues Fahrwerk kaufen werde warte ich ab bis ein gebrauchtes KW oder so angeboten wird. Dann mal weiter sehen.

  • Der 159er kriegt in den nächsten Tagen nochmal eine neue Batterie.

    Wenn es denn endlich mal mit einer Probefahrt klappt, wird der Dicke evtl. einer Giulia oder einem 3er oder 4er B** (die Produzenten lassen hier keine Fremdmarken zu ;)) weichen müssen.


    Der Alfa Händler hat zwischen den Feiertagen wegen Reichtum geschlossen.....:dislike:

    Turbo??….nicht blasen.... saugen soll das Luder...;)

  • Ja finde die hinteren Dämpfer sind viel zu hart abgestimmt, bin auch nicht der einzige laut Internet der so empfindet.

    Höre ich zum ersten Mal.

    Ich kann über die Kombi B14 und ARK nicht meckern.

    Mir fehlen noch PU Buchsen hinten, dann ist mir das Heck auch nicht mehr zu weich/schwammig.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Hinterachse muss ich beim GTV auch mal gucken und mit neuen Buchsen umrüsten.

    Zwecks Zahnriemen überlege ich, ob ich nicht gleich den ganzen Motor samt Getriebe raushole.

    Dann kann man gleich mal gucken was noch so anfällt.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Hinterachse muss ich beim GTV auch mal gucken und mit neuen Buchsen umrüsten.

    Zwecks Zahnriemen überlege ich, ob ich nicht gleich den ganzen Motor samt Getriebe raushole.

    Dann kann man gleich mal gucken was noch so anfällt.

    Für nen Zahnriemenservice würde ich nicht extra den Motor ausbauen der ist doch Kindergarten außer man macht die Kupplung noch mit neu.

    Höre ich zum ersten Mal.

    Ich kann über die Kombi B14 und ARK nicht meckern.

    Mir fehlen noch PU Buchsen hinten, dann ist mir das Heck auch nicht mehr zu weich/schwammig.

    Evtl. bin ich auch einfach nur zu verwöhnt momentan vom Luftfahrwerk im Cayenne.

    Mit dem ARK Set war ich auch am überlegen aber mit dem B14 alleine neigt sich ja schon so gut wie nichts mehr, glaube da nicht mehr wirklich mehr zu merken.

    Pu Buchsen hinten machen Sinn hab ich auch verbaut samt neuer Querlenker weil die alten mir zu gammelig waren, Neuteile aus dem Zubehör taugen alle nichts Gummis sind viel zu weich.

  • Evtl. bin ich auch einfach nur zu verwöhnt momentan vom Luftfahrwerk im Cayenne.

    Mit dem ARK Set war ich auch am überlegen aber mit dem B14 alleine neigt sich ja schon so gut wie nichts mehr, glaube da nicht mehr wirklich mehr zu merken.

    Pu Buchsen hinten machen Sinn hab ich auch verbaut samt neuer Querlenker weil die alten mir zu gammelig waren, Neuteile aus dem Zubehör taugen alle nichts Gummis sind viel zu weich.

    Bestimmt bist du zu verwöhnt, ein Luftfahrwerk bügelt ja alles weg.

    Das ARK merkt man deutlich, da neigt sich nix mehr, nada, liegt wie ein Kart der Hobel, da kannst du Haken mit schlagen :like:

    Wenn ich die PU Buchsen mache, dann lasse ich meine Querlenker vorher pulvern oder direkt nach anderen, stabileren umgucken.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • ARK = Anti Roll Kit ;)

    Gibts von Eibach und wirkt der Rollneigung des Fahrzeugs entgegen, weil dickere Stabis.

    Das alles ohne jegliche Beeinflussung des von Fahrkomforts, der Wagen wird nicht härter dadurch.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!