Ecu Repa 147/156 GTA (GT 3.2) ?

  • Die Idee hatte ich auch vor langer Zeit und dann ein Hitzeschutzblech drüber, aber dafür scheinen die Kabel zu kurz zu sein.

    Hitzeschutzblech... Du meinst wohl Hitzeeinträger... man bekommt das Steuergerät nicht thermisch isoliert, ich habs doch nachgemessen...

    aber egal ob Hitze oder Vibrationen, die ECU muss da weg...

  • Ich hatte E-Mail Kontakt mit jemandem aus München..weiß garnet ob er auch hier im Forum ist. Auf jeden Fall stellt er die Kabel inkl Stecker Buchsen selber her. Ist halt extrem aufwendig! Kostenpunkt 1000€

  • Ich hatte E-Mail Kontakt mit jemandem aus München..weiß garnet ob er auch hier im Forum ist. Auf jeden Fall stellt er die Kabel inkl Stecker Buchsen selber her. Ist halt extrem aufwendig! Kostenpunkt 1000€

    Jo, das bin ich...;)

  • Ach du bist das..ja sieh mal einer an die Welt ist klein:wink:

    Wo hast du denn dein Steuergerät hingesetzt?

    Über das linke vordere Radhaus, unter die schwarze Abdeckung. Geht halt nur ohne Selespeed. Für Selespeed könnte man die ECU in die Nähe der Alarmanlage packen. Ein anderes Forumsmitglied ist dabei, die ECU (mit einem anders konfigurierten Kabelbaum von mir) in den Innenraum unter das Armaturenbrett zu verlagern, habe ich aber noch nichts Neues davon gehört...

  • ...und temperaturmäßig was macht das aus?

    Gewaltig viel: Am Plenum während der Fahrt 50-60 Grad, im Stau und nach dem Abstellen des Motors über einige Stunden 80-100 Grad, über dem Radhaus während der Fahrt 25 Grad, nach dem Abstellen max. 40 Grad (bedingt durch den Servoölkühler)