164 gekauft .... und nun ?!?! :)

  • weiter geht's



    Spritdruck reicht nicht


    Also Mal an die Pumpe begeben und meine zarten 2m in den Kofferraum eingebaut :schrauber:


    Da war schonmal jemand dran ... innen Stoffummantelter Schläuche, abgeknickt und in Auflösung .... so weit so gut, lässt t sich fixen .


    alfa-romeo-portal.com/attachment/23780/


    Blöde nur... der Plastestutzen für den Vorlauf ist mir beim entriegeln abgebrochen.... Mal sehen was ich da machen kann.


    alfa-romeo-portal.com/attachment/23781/



    Junx .... lasst mich nicht dumm sterben.... ich habe viel Phantasie ... aber das ??




    Im Tank sitzt die Spritpumpe... und bevor der Sprit den Tank verlässt muss er durch diese Kupferspirale .... wofür ist das gut ? Linksdrehender Sprit ?? Oder kommt der Entwickler aus dem Zapfanlagenbau ???!?

    Kühlung kann aber auch nicht sein, da die Spirale ja ganz oben im Tank sitzt?!?

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • so.... alte chice ...... läuft wieder...



    Wer rechnet mit so einem Mist ?!?


    Naja.... man wird nicht dümmer....


    Somit jetzt noch den Fehler der Lambdasonde eliminieren , dann ist die Technik fit.

    Klimaanlage füllen und Achse vermessen , Federn vorn noch etwas absenken , dann geht's ans aufbereiten ..

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • ah... Antriebswellenmanschette noch .,.

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • Feines Geräusch :-)

    V6 24V

  • Japp ... hast Recht gehabt.

    Wenn der blöde Zeitmangel nicht wäre .... Kiste läuft nun .... aber den LAmbdaintegratorfehler habe ich immer noch . Ich muß nochmal den Benzindruck prüfen , evtl bringt die Pumpe ja nicht genug Druck .....

    Lambdasonde haut Konstant 30mV raus .... bei Gasstößen geht sie auf 750mV hoch .... also arbeiten will sie wohl.... aber anscheinend läuft er noch zu mager .... also Falschluft oder Benzinmangel ..... Falschluft extern kann ich ausschließen ....


    Aber solche Fehlersuchen sind immer zeitaufwändig .... und wenn ich mal eben 2h Zeit finde reicht das halt nicht für konsequentes eingrenzen des/der Fehler .....

    ich muss mal wieder ne Nachtschicht einlegen .... :kopfkratz:


    2 neue Klopfsensoren liegen auch noch hier ..... :stupid:

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • war vorhin am Auto ..... Benzindruck passt ..... Regler ( neu) arbeitet auch korrekt .


    Motor noch mal auf Nebenluft hin untersucht .... Leitungen zum BKV dicht gemacht, ebenso KGEntlüftung , Tankentlüftung etc .


    Nichts ändert sich, Nebenluft ist es also auch nicht .

    Die Lambdasonde hatte ich letztens erneuert (Magneti Marelli) .... aber so langsam vermute ich auch daß die neue auch defekt ist .


    Ich werde die Leitungen zw Lambda und Steuergerät noch durchmessen.... Steuergerät habe ich schon halbwegs freigelegt .


    Wenn die Leitungen ok sind , bleibt ja nur Lambdasonde oder Steuergerät übrig .... auffällig sind schon die Lambdaspannungen von etwa 30mV und 680-750mV ..... eigentlich solllten die ja zw 100 und 900 mV hin und her springen .


    Habe leider keine Vergleichswerte .... die Leitungen zum Steuergerät hin mit angeschlossenem Steuergerät haben einen Widerstand von 51kOhm ... habe leider keine Ahnung ob das evtl zu niedrig ist und deshalb die Lambdaspannungen einbrechen ..... oder ob eben die Sonde nicht die korrekten Spannungen raushaut .....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • und wieder mal am Auto gebastelt.


    Motorsteuergerät ausgebaut und die Zuleitungen zur Lambdasonde durchgemessen .... die sind aber ok.

    Lambdasonde nochmal getauscht, Fehler " Kurzschluß Zuleitung Lambdasonde" bleibt aber erhalten, somit ist der Lambdasondeneingang des Motorsteuergerätes sehr wahrscheinlich hinüber .


    Nun also mal nach einem Ersatzgerät Ausschau halten .... Bosch 0 261 200 663 .... wer eines hat, darf sich gern bei mir melden ..... :)


    Alternativ sende ich das Gerät zur Reparatur ein ..... mal sehen ....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....