164 gekauft .... und nun ?!?! :)

  • Hallo, bevor ich hier noch mehr Einzelthreads eröffne, stelle ich mal hier alle Fragen die für mich erstmal noch offen sind, da Alfa Neuling , aber als Schraubär nicht unbeleckt .....


    Kiste ist nun gekauft und vor dem abholen stellen sich einige Fragen :

    ein 3.0 24V EZ 2/94 .... hat dieser eine Wegfahrsperre ?


    Wie sieht das Original mit dem Schlüsselsystem aus .... wie viele gab es beim Neuwagen dabei ? Spezielles Zeugs wie Masterschlüssel ? Codekarte ?? o.ä.?


    Was ist wenn etwas davon fehlt ?


    Was muss auf jeden Fall dabei sein wenn ich den abhole ? Was kann man noch nachordern wenn nicht dabei ?


    Hat das Auto schon einen OBD (o.ä.) Anschluß ? Was kann ich da womit auslesen/programmieren ?


    ..... ( da kommt bestimmt noch was .... :D )

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • hast du einen roten Schlüssel -Wegfahrsperre, schwarzer Schlüssel - kein WFS einfacher Alarm abschaltbar im Kofferraum. 2 Schlüssel + Werkstattschlüssel, Codekarte. Manchmal hängt ein kleiner Plastiknipsie mit dem Code am Schlüssel. Alles mit dem Programieren und nachbestellen eher schwierig, gut aufpassen auf die Schlüssel die du mitbekommst !!!! Die haben noch OBD I mit einem 3-Polstecker, ein Kabel geht an + ( bitte nicht vom Zigarettenanzünder,besser direkt von der Batterie abnehmen), in die Motorsteuerung kommste mit einem ensprechenden Adapter, sonst brauchst du einen Magneti Marelli-Tester aus den 90igern.

    Eine AHK hätte ich abzugeben….

  • da haben wir schon den Salat :D


    Mitgeliefert 1 schwarzer Schlüssel mit einer IR Fernbedienung für die ZV


    Alarmanlage ??? Keine Ahnung .

    Morgen wird das Auto genauer untersucht

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • IMG_20190313_222010.jpgIMG_20190313_215802.jpgIMG_20190313_201546.jpgIMG_20190313_200907.jpgIMG_20190311_114358.jpgIMG_20190313_201315.jpgIMG_20190313_200918.jpgIMG_20190313_202412.jpgIMG_20190313_201554.jpgIMG_20190314_083031.jpgLacknummer 676 im Fahrzeugbrief gefunden .

    Auto nun durchgecheckt, fast Tüv-fähig.


    Blinker rechts funzen nur bei Warnblinker, also Lenkstockhebel instandsetzen .

    Bremsscheiben und Beläge v+ h erneuern.

    Handbremsseil h.r.erneuern.

    Auspuff MSD erneuern, Hosenrohre erneuern.

    Scheinwerfer tauschen, weil innen geschwärzt .

    Staubmanschetten der Stoßdämpfer allesamt kaputt.

    Manschette rechts der Servolenkung kaputt.


    Fahrzeugboden hinten beidseitig im Bereich der Wagenheberaufnahme leicht angerostet (ich dachte der sei verzinkt ?) ... wird blank gemacht und neu versiegelt.

    Hinterachsträger wie immer angerostet, den nehme ich raus, sandstrahle und lackiere den .

    Kupplung ist schwergängig und das Pedal kommt nur langsam wieder hoch, vermute da das Teil in der Leitung zum Nehmerzylinder (Schwingungsdämpfer?)

    Leder Seitenwangen vorn aufarbeiten.

    Im Rücksitzt (eigentlich wie neu das Leder) an einer Stelle ein Draht gebrochen und sich durchs Leder gedrückt :( . ....

    Also alles überschaubare Aufgaben die ich nun nach und nach angehen werde.

    ach ja... Alukorrosion an den Spiegelfüßen und an der Strebe der hinteren seitenscheibe ....

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • btw.... war dunkel ...


    Lederfarbe ... ist das bei dem Modell schwarz oder anthrazit ?


    Kann jemand anh. der Fin die Ausstattung herausfinden und mir mitteilen ?

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

    Edited once, last by ulridos ().

  • Quote

    Blinker rechts funzen nur bei Warnblinker, also Lenkstockhebel instandsetzen .

    Das hat mit dem Relais zu tun. Warnblinker betätigen und zu gleichen Zeit dann den Lenkstockhebel nach oben stellen als ob man den rechten Blinker betätigen will. Nach ein paar Sekunden warnblinker aus machen, der rechte Blinker müsste dann funktionieren.

    Ab und zu mal funktioniert der rechte Blinker des 164er meiner Mutter auch nicht. Mit dem oben beschriebenen Trick funktioniert es dann wieder wie es sein muss.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Das hat mit dem Relais zu tun. Warnblinker betätigen und zu gleichen Zeit dann den Lenkstockhebel nach oben stellen als ob man den rechten Blinker betätigen will. Nach ein paar Sekunden warnblinker aus machen, der rechte Blinker müsste dann funktionieren.

    Ab und zu mal funktioniert der rechte Blinker des 164er meiner Mutter auch nicht. Mit dem oben beschriebenen Trick funktioniert es dann wieder wie es sein muss.

    Magie ??? :joint::joint:


    Mal schauen, ich bevorzuge dauerhafte Lösungen ;). , werde es aber mal ausprobieren .


    Gibts Schaltpläne online von meinem guten Stück ?

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • Es kommt auch sehr sehr selten vor, so einmal oder zwei im Jahr, deshalb haben wir nach einer dauerhaften Lösung eigentlich nicht geguckt.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Da erinnere mich das ich mir fast einen grauen 164 V6 TB gekauft hätte, bevor dem 145 QV, dann aber dachte das damals 2 164er im gleichen Haus zuviel wären.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Ich denke mal die Basis ist so ok, weil er 12 Jahre in einer Scheune stand .

    Wenn ich mir vorstelle der wäre mit den angerosteten Stellen weiter Winter und Salz ausgesetzt worden, dann wäre er wahrscheinlich längst durch .


    Aber so ist alles gut zu retten .


    Der Hinterachsträger muß halt ordentlich konserviert werden , die Schrauben der Querstreben werden wohl alle beim lösen abreissen .

    Hauptsache die Schrauben die den Rahmen an der Karosse halten lassen sich ordentlich lösen ..... :)

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • Das hat mit dem Relais zu tun. Warnblinker betätigen und zu gleichen Zeit dann den Lenkstockhebel nach oben stellen als ob man den rechten Blinker betätigen will. Nach ein paar Sekunden warnblinker aus machen, der rechte Blinker müsste dann funktionieren.

    Ab und zu mal funktioniert der rechte Blinker des 164er meiner Mutter auch nicht. Mit dem oben beschriebenen Trick funktioniert es dann wieder wie es sein muss.

    das is ja ne karre für intelligenzler.:wink:


    da musde erst mal drauf kommen Man !

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Heute mal noch im hellen schauen fahren :)

    Neues Handbremsseil und Manschetten für Servolenkung sind schon da

    ToDo Liste :

    1. Sc heinwerfer säubern und einbauen

    2 Blinker rechts instandsetzen

    3. Manschetten Servolenkung

    4. Bremsen v+h Scheiben, Beläge

    5. Handbremsseil

    6. Auspuff erneuern

    7. Türschloß instandsetzen

    Damit sollte das Auto dann TÜV fähig sein .


    Dann noch Rost entfernen und die Stellen am Unterboden versiegeln,

    Achsträger hinten entrosten und lackieren

    Haube lackieren und Schaden Seitenwand h.r beheben

    Klimaanlage füllen

    Leder innen aufarbeiten

    Display Mittelkonsole instandsetzen

    Fernbedienungsproblem lösen

    Neue Räder/Reifen

    DAnn sollte das Auto wieder chic sein :)

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz