Giulietta 1.8 TBi Zahnriemen wechseln

  • Hallo,


    ich suche eine Beschreibung zum Zahnriemenwechsel einer Giulietta 1.80 Tbi 2013.


    Im Archiv habe ich eine Beschreibung im PDF-Format gefunden, leider funktioniert es irgendwie nicht mit dem anmelden, im Archiv.

    Unabhängig davon weiß ich nicht ob diese Anleitung auf das Modell passt.

    Gibt es vielleicht noch eine andere Beschreibung oder Angaben?


    Für eine Info, besten Dank.

  • Eigentlich ist das garnicht so schwer.

    Du benötigst auf jeden Fall das Blockierwerzeug.

    Motorhalterung wegschrauben und dann hast du genug Platz zum Arbeiten.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Danke für die Infos.

    Mit dem Werkzeug zur Sicherung der Nockenwelle ist mir bekannt, dass bekomme ich auch.

    Auch die Messuhr für den OT-Punkt zum einstellen der Kurbelwelle ist mir bekannt.

    Aber eine etwas tiefere Beschreibung wäre schon ganz gut.


    Try and error wäre hier teuer :fail:

  • Andre

    Changed the title of the thread from “Giulietta 1.80 TBi Zahnriemen” to “Giulietta 1.8 TBi Zahnriemen wechseln”.
  • Messuhr brauchst du nicht, dafür gibt es ja die Blockierwerkzeuge.

    Interpretiere ich das richtig, dass auf der Kurbelwelle und dem Gehäuse Markierungen sind, welche die Lage

    des OT Kolben bei Übereinstimmung der Markierungen gewährleisten?


    Kurbelwelle (Motor) ist wenn ich es richtig annehme rechtsdrehend?


    Ist folgende Annahme (ohne die ganzen Demontagen) richtig?

    Markierung an der Kurbelwelle mit Markierung am Block in Übereinstimmung bringen.

    Dann ist der OT des Kolbens erreicht.

    Danach Nockenwelle mit den Blockierwerkzeugen fixieren.

    Danach Ausbau ...........


    Beim Einbau Laufrichtung und Markierung auf dem Zahnriemen beachten?


    Muss man beim spannen etwas beachten oder kommt die Spannkraft automatisch durch den Spanner?


    Habe mir heute mal zwei Angebote machen lassen, die liegen beide bei ca. 900 € inklusive Umsatzsteuer.

    Dabei finde ich, der Werklohn ist nicht das Drama sondern in Ordnung.

    Hingegen die Teile sind mit fast 420 € recht kostenintensiv.

    Habe mir selbst mal die Teile zusammengesucht und bei guter Qualität komme ich auf ca. 180 € brutto.


    Mal sehen was ich mache, reizen und interessieren würde es mich schon.

    Kann auch ein Schuss in den Ofen geben, dann wird es richtig teuer.

  • Geht es ohne Blockierwerkzeuge gar nicht? Mit Markierungen oder so?


    Keine Angst, ich mach das nicht selber, nur interessiert mich die Antwort. ;)

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es das wichtigste dass die Kurbelwelle und die Nockenwelle

    in den richtigen Lage zueinander sind. Sonst stimmt die Ventilsteuerung nicht mit dem Kolbenhub überein,

    im schlechtesten Falle, zerstören die Kolben die Ventile.

    Um es mal einfach auszudrücken.

    Daher denke ich ist es mit einer Fixierung der Nockenwelle einfacher.

    Es gibt ja anscheinend auch Leute die mit selbstgemachten Markierungen arbeiten, habe ich auch schon gesehen.

    Kann ich aber nicht beurteilen, dazu fehlt mir die Erfahrung.

    Ich kann mir vorstellen je ungenauer ich arbeite umso mehr geht es auf die Genauigkeit der Ventilsteuerung.

  • Es gibt ein Fixierwerkzeug für die Kurbelwelle!!!

    Spannung des Zahnriemens siehst du an den Markierungen des Spanners.

    Du musst ja die Nockenwellenräder lösen( sind nur mit einer Presspassung fixiert). Dadurch ist eine genaue Einstellung möglich.


    Das mit den Markierungen machen.....geht zwar.....ist aber nichts genaues. Sprich Leistungsverlust!

  • Danke für den Hinweis.

    Hatte bis jetzt nur die Blöcke für die Nockenwelle gesehen.

    Ich glaube den Ablauf muss man besser zuerst einmal gesehen haben, bevor man sich da mit beschäftigt.

    Vielleicht doch besser Werkstatt.

  • Geht es ohne Blockierwerkzeuge gar nicht? Mit Markierungen oder so?


    Keine Angst, ich mach das nicht selber, nur interessiert mich die Antwort. ;)

    Natürlich geht es mit Markierungen. Ist aber wie Sex ohne Verhütungsmittel bei scharf geladener "Waffe". :like:

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Natürlich geht es mit Markierungen. Ist aber wie Sex ohne Verhütungsmittel bei scharf geladener "Waffe". :like:

    Oder sagen wir's mal so: "Wenn der Schuß nach hinten los geht, dann ist der Motor im Ar....gen"


    8o


    Machs gscheid, oder garned.


    Viele Grüße


    Georg

  • Genau und zum "gescheid" gehört auch das man weiß was man macht, daher habe ich entschieden

    es macht die Werkstatt.

  • (Zitat von Weazel)


    Genau und zum "gescheid" gehört auch das man weiß was man macht, daher habe ich entschieden
    es macht die Werkstatt.


    Frag aber wenn es keine Alfa Werke ist ob die das spezialwerkzeug dafür haben. Weil wenn nich dann machen die es auch nach der strichmännchen Methode. Dann kannste es auch selbst machen 😜

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Das hat heute leider auch nix mehr zu bedeuten ;(

    Deswegen auch mein erster Gedanke es selbst zu machen.

    Nach Abwägung ist mir das Risiko zu groß, gut ist wenn man seine Grenzen kennt.

    Ich denke es ist vielleicht kein Hexenwerk wenn man die richtigen Werkzeuge hat

    und weiß genau worauf es ankommt.

    Die Werkstatt bekommt ca. 900 €, habe also nicht gehandelt oder versucht zu drücken,

    insofern darf ich auch ein kompetente Leistung erwarten.

    Gut, was man nie weiß wie sehr der Laden unter Druck steht, zur Not gibt es noch die

    Garantie und den Schadenersatz.

  • Na dann sind wir mal gespannt

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.