• Was für Plattenspieler hast du?


    Mein Geraffel:

    PS: Kenwood KD 8030 mit Techneaudio DL103 (Alumide Body, Boron Nadelträger, Shibata Nadel)

    Phono Pre: LiTe Phono 8)

    CDP: Arcam Diva CD 192

    Line Pre: Rotel RC995

    Amp: Rotel RB991

    LS: Audio Exklusiv tubular Bell III

    und nen HTPC ;)


    Edit:

    Achja, nen Thorens TD 320 MKIII und nen Dual 1219 habe ich auch noch.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Wow klingt super, hast auch Bilder?

    Audio Exklusiv kenn ich gar nicht ..


    Ich hab den Pro-Ject Debut Carbon aber ich liebäugle auch mit einem Thorens. Hab einen Freund günstig einen TD 160 MKII verschaft und trotz des Alters ist das schon ein ganz andere Liga.

    hDdkwPp.jpg

  • Kannst meinen 320er haben, brauchst nur nen Tonabnehmer.

    Frisch gewartet usw.

    aber Moment, Tirol AT sehe ich gerade und Versand ist gaaanz schlecht. sorry.


    Bilder muss ich gucken.... :kopfkratz:

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Richtig erkannt :) Das sind die Yamaha CA-810 und CT-610 mit einem YP-D71 Plattenspieler. Und im Hintergrund eine Akai GX-630D Bandmaschine. Die Geräte stehen aber zur Zeit, bis auf den Plattenspieler, im "Lager". Aktuell spielen der Yamaha A-1, T-7, K-720 und CDX-810 im Wohnzimmer. Das ganze an KEF 104ab Lautsprechern. Das Nakamichi ist gerade in Wartung. Ich habe auch noch eine paar andere Sachen hier ;)

  • Was ist für euch die Motivation für solche Geräte, welche Musik hört ihr damit?


    Meiner Meinung nach ist es schade, dass die Masse an Leuten gar nicht weiß wie Musik klingen kann. Welche Finessen man entdecken kann wenn man nicht mit Bluetooth Boombox oder iphone Kopfhörer hört.

    Für mich ist es auch eine Art von Wertschätzung der Musik und des Künstlers. Deswegen liebe ich auch Vinyl und die entschleunigte Art Musik zu hören.

    Wenn es schnell gehen soll setz ich mich in meinen Alfa =)

    hDdkwPp.jpg

  • Ich beschäftige mich seit meiner Jugend mit dem Thema Hifi.

    Allerdings wurde ich schon mit 18 davon geheilt, aber dafür mit dem High End Virus angesteckt, da habe ich auch gelernt, dass ein guter Plattenspieler besser klingt als eine CD.

    So kanns gehen, wenn man mal eine richtige High End Anlage hören kann.

    Mein Hifi Geraffel damals war nach dem Erlebnis eine Woche später verkauft und es zog High End für Einsteiger ins Haus.


    Meine Motivation besteht darin, den für mich besten Sound für meinen Geldbeutel herauszuholen.

    Ich frickel aber auch selbst, meine Phono Stufe ist selbst gebaut und die muss sich nicht mal hinter einer Rega Aria verstecken ;)

    Die Aria macht zwar alles einen kleinen Ticken besser, aber dafür kostet sie auch neu 1300€ und meine LiTe nur nen Hunni :joint:

    IMAG0833[1].jpg

    IMAG0832[1].jpg

    IMAG0882[1].jpg

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Was ist für euch die Motivation für solche Geräte, welche Musik hört ihr damit?


    Meiner Meinung nach ist es schade, dass die Masse an Leuten gar nicht weiß wie Musik klingen kann. Welche Finessen man entdecken kann wenn man nicht mit Bluetooth Boombox oder iphone Kopfhörer hört.

    Für mich ist es auch eine Art von Wertschätzung der Musik und des Künstlers. Deswegen liebe ich auch Vinyl und die entschleunigte Art Musik zu hören.

    Wenn es schnell gehen soll setz ich mich in meinen Alfa =)

    Ja ja die Leute ....

    wenn man sich gerade mal eine gebrauchte rennpappe auf Kredit geleistet hat , kommt natürlich sofort der >Wunsch

    nach einem Cayman auf. is doch klar.

    Gut klingt und fährt was man sich locker leisten kann.

    manch einer ist aber auch mit weniger zufrieden.


    PS: das sammelsurium an technik von #1 währe für meine frau ein grund zur scheidung. sofort.

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

  • Sehr schönes Setup. Bist du mit der Rotel Vorstufe zufrieden?

    Ich finde es interessant bei mir direkt umschalten zu können. Zwar nur Rotel RA12 mit CD Toslink und Yamaha Vorstufe CX- 70 Chinch. Beides läuft dann über eine Onkyo Integra M-5060R. Wahnsinn was der Yamaha da noch rausholt. Vinyl läuft bei mir ohnehin nur über den Yamaha mit integrierten anpassbaren Vorverstärker.


    Bei CD -> Vinyl bin ich bei dir aber sagst du auch das selbe zu Digital -> Vinyl und ich meine unkomprimiertes Flac oder WAV

    hDdkwPp.jpg

  • Es ist doch das schöne, dass HiFi nicht viel kosten muss. Hab grad der Mutti zu ihrem 70 eine Denon Kompaktanlage geschenkt. Kostet 1000 Euro und klingt Top Top Top.

    Aber es gehört halt auch dazu das System richtig im Raum aufzustellen Sprichwort Raumakustik.

    Und es macht auch hier Spaß das System etwas zu tunen. Besser Kabel zum Beispiel.

    hDdkwPp.jpg

  • Bist du mit der Rotel Vorstufe zufrieden?

    Eigentlich schon, reicht fürs erste, besser geht ja immer.


    Der RA 12 ist mit der RC995 nicht zu vergleichen, der RA 12 ist ja nur ein Vollverstärker, die RC995 eine richtige Vorstufe und die ist komplett diskret aufgebaut, IC sucht man da im Signalweg vergeblich.

    Auch wurden da nur Nobelbauteile verbaut, Black Gates und Nichicon Muse Elkos usw.

    Bei CD -> Vinyl bin ich bei dir aber sagst du auch das selbe zu Digital -> Vinyl und ich meine unkomprimiertes Flac oder WAV

    Habe auch Hi-Res FLAC Files zu Hause, die klingen gut, jedoch ist meine Kette auf analog getrimmt.

    Einen schönen DAC hätte ich noch gerne, aber die kosten richtig Asche, wenn sie was taugen sollen, unter 1000€ braucht man da gar nicht gucken, wenn man bestimmte Ansprüche hat.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!