Posts by 916m

    Bei ihm hat es geholfen. Das machen öfter welche. Aber wie gesagt, nur so mitgenommen von ihm.


    Mit den Düsen ist das in der Tat so eine Sache. Mehr als 102er-Sprit oder Stabilisator vor der Winterpause bleibt nicht.

    Ich muss aber auch gestehen das ich noch nie größere Probleme hatte damit. Andere schwören auf das LM-zeug, aber das kann man wie alles glauben oder nicht. Schaden tut es wohl nix.

    Ach so. Dachte der Motor muss auch raus.


    Ich habe mich zufällig gestern mit einem unterhalten der nen alten Porsche mit K-Jetronic fährt. Der hatte Probleme mit dem Leerlauf nach langer Standzeit. Er kriegte raus das es wohl was bringt Zweitaktöl in das Benzin zu geben um den (bzw. einen ?) Steuerkolben leichtgängig zu machen. Schalte normalerweise auf Durchzug bei dem Begriff, das fand ich jedoch interessant.

    Die alte kjettronic ist was für Individualisten. Ein Kumpel hat nen kastrierten 380 sl r107 von amiland der im Stand unruhig lief. Am Schluss war es irgendein Schlauch von gefühlten 300 dort.... 🤣.


    Aber was kostet denn im Service beim Riemen wechseln 3000 Eur? Habe ich das falsch aufgeschnappt?

    Den 348er auch....:joint:.
    Der 308 war halt benachteiligt mit dem fast identischen morderneren 328er.
    Aber die Wartung ist halt auch nur was für Leute die es sich leisten können. Gut, alle zwei Jahre reichen beim Riemen wohl auch....?!


    Für mich die schönsten Ferraris. Der neue Kram ist potthässlich.

    Eben, wer aber schon mal mit Designern zu tun hatte weiß das die in einer andern Welt leben.... :wand:.


    Diese kleinen Finessen machten halt bei alfa den Unterschied. Beispiel: Bei meinen TS von 99 ist eine schöne dichte Mulde am Öleinfullstutzen. Läuft was daneben ist es schön wegzuwischen. Links ist eine runde Ablage für den Deckel (oder eine Bierflasche... Je nach dem).


    Der Innenraum ist edel. Bei den slk aus der Zeit löst sich der billige Softlack ab. Es war einmal...

    Mal ehrlich: In Italien fährt nur noch die Polente Alfa. Man sieht wirklich fast nix mehr - ich bin echt etwas irritiert.
    Vor ein paar Jahren noch war gefühlt jeder 5. ein Alfa.


    Mein kleiner war so geschockt das ihm glatt eine Schraube vom Mitteltopfflansch wegflog - klingt aber gar nicht so schlecht. Vielleicht lass ich es....:P.


    Wieder ernst: Geschmack ist ja ein wohl diskutierbar Ding, aber würden die das scudetto mal wieder ansehnlich machen wäre das ein Fortschritt. Ich kenne einige Leute die sich gerade deshalb nach dem 916 keinen mehr gekauft haben weil das so bescheuert aussieht. Beim 4C wurde es perfektioniert (sorry, meine Meinung). Dachte irgendwann kommen die mal auf den Trichter wie Panne das ist - wird wohl nix. Es hat doch keiner Bock drauf sich das Nummernschild an die Seite zu pappen - da ist dann die Optik egal?

    Ok, also über den Leerlaufsteller. Der Zug ist dann irrelevant. Sorry, kein plan mit Gaszügen.


    Unsere mb machen das bei Zündung automatisch...:joint:Wenn man etwas wartet. Das sd ist an der Stelle überflüssig....

    Mein 2.0 ts / 2000 hatte das E-Gas.

    ........

    So wird z.B. bei schnellem 'Gasgeben' zusätzlich das Gemisch angefettet, um ein Verschlucken des Motors zu verhindern.

    Wenn es ein 150 ps war (muss ja) läuft der glaube ich unter 2b.


    Ja, das direkte anfetten meinte ich oben.


    Dann ist mir das klar.

    Also ich bin gerade am südlichen Gardasee. Ich habe meinem kleinen versprochen das er nochmal heim darf. Was mich wirklich wundert: Man sieht nur ab und an mal einen neueren Alfa. Selbst meinem spider 916 schauen sie hier und da hinterher ... 8|.


    Das meisten sind deutsche Modelle wie Mercedes oder halt auch viele Renault.... Zeiten sind das :dislike:.


    Kommt mir aktuell so vor als ob das Thema hier unten erledigt ist ;(.

    2.0 ab Serie 2 mit Strom.

    Wenn Serie 2 der fl ab '98 ist hat der noch nen Gaszug.


    Aber unterm Strich gibt der Poti die Position der Klappe, der Leerlaufsteller "regelt" den Leerlauf. Wobei der LMM ja eigentlich die Luftmenge verarbeiten sollte? Also stellt sich mir die Frage für welchen Fahrbetrieb der Poti ist? Kann ja nur Leerlauf sein...?


    Einzige Idee ist das der Poti schneller anspricht und mehr Einspritzzeit ordert als es die Luftmenge tut?