Airbag Fehler

  • Da ich MI ja hier habe wollte ich mich mal den immer wiederkehrenden Fehler "08 Gasgenerator Fahrerairbag offener Schaltkreis" widmen.

    Vor der letzten Übergabe ließ sich der Fehler löschen nun habe ich MI wieder da und der Fehler lässt sich nicht mehr löschen.

    Kabel und Sicherungen sind überprüft, hier ist alles i.O. Meine Vermutung liegt nun auf dem Airbag selbst.

    Oder gibt es andere Lösungsvorschläge? Wenn das nicht gelöst wird macht Clausi wieder komische Dinge der Tüv steht ja auch bald an. ;)

  • Denis, eventuell falscher Gedankengang von mir : Simulator dazwischen machen, dann versuchen zu löschen und den Simulator wieder entfernen. War jetzt mal ne Erstidee:kopfkratz:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Schau mal auf KFZ Airbag Modul, (nur zum testen ich will nix davon sagen mit drinnlassen!!!!!)

    Das sind kleine Widerstände im Centbereich. könnte mir vorstellen das entweder zwischen das

    Airbagsteuergerät oder direkt vor dem Fahrerairbag einzusetzen.

    Habs selbst aber noch nicht so probiert.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Kurze Frage der Widerstand ist doch nur interessant wenn der Fehler Widerstand zu hoch/ tief da ist.

    Ich habe doch aber den Fehler offener Schaltkreis.

    Und wie gesagt es ist MI Bj 2000 mit Innen FL und nicht MII Bj 1998.

    Das heißt ein Reset braucht hier nicht gemacht zu werden.

    Wenn ich aber falsch liege bitte um Konstruktive Vorschläge was hier die Ursache sein kann und wie ist sie zu beheben?

  • Ich meine auch, das Problem mit der Anzahl der Fehler tritt nur bei den alten Steuergeräten auf. Nicht bei denen wo es per OBD zu löschen geht.

    Im GTV hatte ich den selben Fehler.

    Hab daraufhin den Fahrersitz ausgebaut. Kabel gecheckt. Kabel etwas luftiger unter dem Sitz verlegt und wieder ordentlich zusammengesteckt.

    Fehler gelöscht und bis heute ist Ruhe.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Ich kenn das mit dem Simulator nur für den Gurtstraffer, habe aber bisher das Lenkrad vom Spider noch nicht abgehabt.

    Könnte es nicht sein das im Bereich Fahrerairbag ein Fehler in den Kabelverbindungen besteht? Oder hast Du eventuell

    ein zweites Lenkrad mit Airbag zum testen?

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Es gibt ja nur ein Kabelbaum, Vom Steuerteil bis zu den Endpunkten der jeweiligen Verbraucher und Sicherungen.

    Schleifring wüsste ich jetzt nicht wie ich diesen prüfen kann.

  • Der Schleifring hat NICHTS mit dem Airbag zu tun, der ist für die Hupe.

    Die Verbindung von dem gelben Kabel zum Airbag geht durch eine Spiral in der schwarzen Dose unter dem Schleifring (kannste Dir vorstelln wie 'ne große Uhrenfeder / deshalb heist das Ding auch "Clockspring").

    Aber komm auf keinen Fall auf die Idee ein Multimeter o.ä. an die 2 Stifte am gelben Kabel zu halten !

  • Der Schleifring hat NICHTS mit dem Airbag zu tun, der ist für die Hupe.

    Die Verbindung von dem gelben Kabel zum Airbag geht durch eine Spiral in der schwarzen Dose unter dem Schleifring (kannste Dir vorstelln wie 'ne große Uhrenfeder / deshalb heist das Ding auch "Clockspring").

    Aber komm auf keinen Fall auf die Idee ein Multimeter o.ä. an die 2 Stifte am gelben Kabel zu halten !


    Danke für den Hinweis das weiß ich und werde ich auch tunlichst unterlassen.