Fehlermeldung, oder verspäteter Aprilscherz??

  • Seit dem Räderwechsel vorgestern spinnt die Reifendruckanzeige herum...drin sind V/H 2.5 / 2.6 bar.

    IMG_E0608.JPG

    Jetzt kam heute bei normaler Fahrt (100 km/h) noch eine neue Meldung dazu....:kopfkratz:

    IMG_E0612.JPG

    Getriebe schaltet völlig normal.

    Fehlermeldung geht auch nach mehrfachem Neustart nicht weg.

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • Das RDKS ist meiner Meinung nach viel zu empfindlich.

    Bei welcher Temperatur hast du denn die 2.5 bar vorne eingefüllt?

    Wenn's da 10 ° C wärmer war und der Sensor vllt. noch 0.1 daneben liegt, kann das schon die Erklärung sein.


    Die Schalthebel-Meldung hatte ich nur, als ich den mal ausgebaut habe. Da kann ich dir nicht weiter helfen.

  • Die Diven mögen keine Schuhe die sie schon mal getragen haben, mein Stelvio hat auch völlig grundlos rumgenörgelt nach dem Räderwechsel :fail:

    So nach dem Motto: jetzt waren die Räder 5 Monate weg , da hätte man sie ja auch mal neu lackieren können und frische Gummis sind auch keine drauf ||

    :wink:

  • Die Diven mögen keine Schuhe die sie schon mal getragen haben, mein Stelvio hat auch völlig grundlos rumgenörgelt nach dem Räderwechsel :fail:

    So nach dem Motto: jetzt waren die Räder 5 Monate weg , da hätte man sie ja auch mal neu lackieren können und frische Gummis sind auch keine drauf ||

    so einen Verdacht habe ich auch.....hatte gestern schon im anderen Fred was dazu geschrieben.

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • Batterie?

    nee, alles im grünen Bereich.

    Nur vorgestern beim Reifenmensch ziemlich oft geschaltet, und alle Tricks ausprobiert, um den Leerlauf bei ausgeschaltetem Motor einzulegen. :kopfkratz:

    Aber seither mindestens 70 km gefahren....irgendwas spinnt da wieder rum..:fail:

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • ich hatte im Herbst auch Bedenken wegen der Sensoren im Reifen, weil beim Reifenhändler meines Vertrauens gekauft hatte und nicht bei FCA, er entließ mich dann auch noch, er hätte 0 Ahnung, wäre der 1. Stilfser den er hatte, aber es hat alles reibungslos geklappt, zurück jetzt auch, hab aber erst 20km weg, seit dem steht er

    Die schönste Verbindung zwischen zwei Punkten ist ein Alfa Romeo.

  • Meine Sensoren in den Winterreifen sind nicht von FCA.

    In den Sommerreifen originale vom Händler.


    Keinerlei Probleme beim umstecken.

    Anzeige ist grundsätzl. auf +/- 0.1 bar genau (wer weiß wie genau meine Pistole ist...)


    Dumm ist einfach nur, dass er schon warnt, auch wenn man noch im Bereich lt. Handbuch ist - das stört mich.

  • rdks nach Radwechsel reset durchgeführt?

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • rdks nach Radwechsel reset durchgeführt?

    nein...:kopfkratz:


    ich finde dazu nirgends eine Information (also für Alfa....für den Rest der Welt gibt es dazu reichlich Infos)


    Auch im BC finde ich dazu keinen Menüpunkt

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • Reifendruck einstellen (Kalter Reifendruck heißt Standzeit von mind. 3 Stunden) pro 6.5°C ändert sich der Reifendruck um 0,07bar

    Zündung ein

    Motor starten

    20 Minuten mit einer Geschwindigkeit über 25km/h fahren

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Habe in den 19" WR auch keine originalen RDKS Sensoren drin, null Probleme. Seit Freitag wieder auf den 20" Trofeo und alles gut. Wenn es hier wegen 0.1 Bar zu einer Warnung kommt mache ich mir da ehrlicherweise null Stress. Meistens ist das in ein paar Tagen dann ohnehin wieder obsolet. Hatte im Winter wie es mal -10 hatte alle vier Reifen mit zu wenig Druck. Hab einfach gewartet das es wieder wärmer wurde und hat sich von selber erledigt ...

    Qui la benzina è ancora bruciata con amore ... :AlfaFahne:

  • Habe in den 19" WR auch keine originalen RDKS Sensoren drin, null Probleme. Seit Freitag wieder auf den 20" Trofeo und alles gut. Wenn es hier wegen 0.1 Bar zu einer Warnung kommt mache ich mir da ehrlicherweise null Stress. Meistens ist das in ein paar Tagen dann ohnehin wieder obsolet. Hatte im Winter wie es mal -10 hatte alle vier Reifen mit zu wenig Druck. Hab einfach gewartet das es wieder wärmer wurde und hat sich von selber erledigt ...

    so ist das auch völlig normal...

    aber die Dinger haben eine viel größere Abweichung.


    mal sehen, ob die längere Fahrstrecke eine Verbesserung bringt....ich befürchte eher nicht...:(

    ...und immer schön negativ bleiben.....:Geheimnis:

  • Du hast aber auch nur Pech Georg. :fail::(

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--