Gebrauchtteile aus dem Forum

  • Ich muß mal was loswerden.


    Ich bedanke mich bei allen die mir mit Ratschlägen bei Wartung und Reparatur unserer beiden Alfas geholfen haben.

    Bisher war ich der Meinung daß das Forum eine Ansammlung von Mitgliedern ist, die größtenteils einem gemeinsamen Hobby nachgehen und sich gegenseitig helfen.


    Wie gesagt bisher.


    Im Oktober habe ich ein nicht mehr als Neuteil zu bekommendes Ersatzteil gebraucht bei einem Forumsmitglied erworben.


    Nach dem Einbau zeigte sich, daß das Teil genauso defekt war wie mein altes.

    Daraufhin habe ich mein altes Teil reparieren lassen und wieder eingebaut.

    Ergebnis: Funktioniert einwandfrei.


    Dem Verkäufer habe ich bereits mehrmals per PN und per Briefpost gebeten das Gebrauchtteil zurückzunehmen.

    Porto und einen kleine Aufwandsentschädigung würde ich übernehmen.


    So zeitlich ab dem 07.10.2019.


    Seitdem, mein subjektiver Eindruck, stellt sich das Forumsmitglied tot, obwohl seine letzte Aktivität am Mittwoch den 11.12.2019 stattgefunden hat.


    Die Angelegenheit bringt mich nicht an den Rand des finanziellen Ruins.


    Aber, ein Tip: Seid nicht zu gutgläubig!


    Ich hoffe der Forumsteilnehmer liest`s.

    Gruß


    HWQ

  • Vielleicht kann der Verkäufer etwas zur Wahrheitsfindung beitragen.


    Bis jetzt wurde nur die Sichtweise des Käufers dargestellt.

    Sollte da nichts kommen, ist der Vorgang wohl wie von HWAQ55 geschildert.


    Da ich auch Gebrauchtteile kaufe, möchte ich mir derartige Erfahrungen ersparen und wissen, wo ich besser die Finger von lasse.

  • :popcorn:Leider kein Einzelfall, denke es ist der selbe den ich meine, mit dem hatten schon einige ihren Spaß:ueberzeug:


    Mit ein Grund warum ich nur noch selten hier bin;(

    Du kannst dir keinen Alfa suchen, der Alfa findet dich !

  • fur so etwas führen Admins und Mods eines anderen Forums eine Liste und auffällige User sind vom Marktplatz ausgeschlossen

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • :popcorn:Leider kein Einzelfall, denke es ist der selbe den ich meine, mit dem hatten schon einige ihren Spaß:ueberzeug:


    Mit ein Grund warum ich nur noch selten hier bin;(

    Wie so einige? Um wen gehts hier denn?

    Wenn es derart Probleme gibt dann auf den Tisch damit. :like:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Hier wird schon einem geholfen und hier hilft man doch gerne soweit man kann und das Wissen reicht... Diese Erfahrung hat jeder gemacht und hoffentlich weißt es zu schätzen!


    Das Forum hier allgemein schlecht zu stellen wegen Einzelfällen finde ich unfair.

    Ich habe mit Kaufen und Verkaufen hier im Forum gute und sehr angenehme Erfahrungen gemacht...


    Jedoch sollte man die schwarzen Schafe schon bei Namen öffentlich nennen können und finde darauf sollte auch mit Konsequenzen angebracht reagiert werden...

    Schreibfehler sind bei uns Ausländern immer inkl. :-)

  • Moin , ich gebe dir in den meisten Teilen vollkommen Recht.

    Nur wer soll entscheiden wer das "schwarze Schaf" ist ??

    Kaufen / Verkaufen ist schwierig



    Leider macht man auch schlechte Erfahrungen hier, geht mir auch so als einem Mitglied mein ELM Interface ausgeliehen habe. Und nun 1 ¹/² Jahre auf die Rückgabe warte.

  • Vergiss es Andre,


    ihr habt schon vor zwei Jahren nichts gemacht, also weitermachen wie immer:wink:

    Was soll man machen, wenn man von nichts weiss. :fail:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de


  • Wir hatten lange auch Probleme mit dem verkaufen im Forum .


    Wir sind hingegangen und habendie User gebeten unsaubere Transaktionen dem Team zu melden . Ein Mod hat dann nachgehakt wo es ging, was oftmals das Problem schon löste. Uneinsichtige User bekommen intern einen eigenen Thread mit ihrem Namen als Threadtitel und die Vorkommnisse werden dort beschrieben . Häufen sich Auffälligkeiten werden die User am Marktplatz gesperrt . Wobei natürlich das anbieten von Teilen in allen anderen Threads untersagt ist und konsequent gelöscht wird.

    Die neuen Vorgaben der Finanzämter in Bezug auf Online-Marktplätze sorgt eh für neuen Zündstoff , da die derzeitige Formulierung nicht nur ebay und Amazon trifft, sondern eigentlich jedweden Online-Marktplatz .... also auch Foren .....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • Der Verkäufer wurde bis auf weiteres gesperrt.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • ..leider ist das irgendwie eine große Unsitte gworden, die Menschen, "übers Ohr zu hauen", auch bei "kleinen" Beträgen..


    Ich frage mich, welches Gen oder Gehinrwindungen fehlt solchen Menschen ?

    Es sollte doch einem klar sein, dass mann sich selbst damit in Schwierigkeiten bringt..

    Ich mein, wenns um Millionen geht, .k. kann ich nachvollziehen, aber um einige Euros ?

    Macht doch echt keinen Sinn..


    Erinntert mich an ein andere Forum, wo ich ein PC Netzteil für 15€ gekauft hatte.

    Nach etlichen hin-und her (Freundin hat dann Paketschein verloren ach nee, der Hund hat ihn aufgefressen, etc.)

    brachte erst eine Anzeige bei der örtlichen Polizei (Internet sei Dank) und daraufhin ein Brief der örtlichen Staatsanwaltschaft dann endlich

    die Änderung. Der "Kollege" überwies mir dei 15€uro wieder zurück und ich nahm daraufhinn die Anzeige zurück..

    Btw. das mit der Rückzahlung hat er mich Monatelang hingehalten, daher dann die Anzeige..

  • Das ist aber nicht überall so, ich hab Sonntag was in Kleinanzeigen verkauft, freundlicher Käufer, zack überwiesen

    und habs heute morgen versendet. Der Gegenstand ist absolut einwandfrei.

    So sollte es eigentlich immer sein. Ich habe bisher so gehandelt und würde es nicht anders machen.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Ist das auch erste mal, dass ich bei Privatkäufen reingefallen bin.


    Ich werde auch weiter wenn's erforderlich ist (keine Neuware mehr zu bekommen) oder sinnvoll erscheint so einkaufen.


    Man kann von einem faulen Apfel nicht auf die ganze Kiste schliessen.


    Ich passe aber in Zukunft auf, dass der Verkäufer das nicht halblegal geschäftlich betreibt.

    Gruß


    HWQ

  • Ich denke, das solche Verkäufer auch hier im Forum benannt werden sollten, um andere vor den gleichen Fehler zu bewahren. Kann ja auch sein das jemand mehrere Teile anbietet die Schrott sind und so auch mehrere drauf reinfallen. Datenschutz hin oder her... Schwarze Schaafe rigoros melden :klopf:

    Ich wäre Dankbar für solche Infos....

  • ich muss ein Veto für besagten Mann einlegen. Bisher Top Bedienung, ALLE TEILE absolut in Ordnung und preiswert und als ich ihn besuchte, hat er auch was gleich angeschraubt. Also muss obiger Fall eine Ausnahme sein und da wir nur eine Seite kennen (der Gesperrte konnte sich bisher nicht äussern...), solltet ihr nicht so pauschal "drauf" schlagen (nur meine Meinung ).