Posts by Spiderhase007

    Hi Alfajojo, habe ihn eben mal gefragt, ob er Zeit hat. er hat bei meinem roten auch vor 5 jahren den zyl kopf gemacht und die eigentlichen fräs-arbeiten, etc beim motorinstandsetzer machen lassen. dann alles wieder zusammen gebaut nebst neuen ventilen und schaftabdichtungen. Was soll ich sagen - rennt besser als je zuvor und braucht extrem wenig oel. 916er hat er immer wieder in der repa oder wartung. auch 6 zyl. - eben wie wir alle alfa Lover und seit weit mehr als 20 jahren profi-schrauber und einer meiner besten freunde. ich melde mich. gruss, Heinz

    Frank hat Recht. Wenn innerhalb des Motors undicht, dann das Oel ins Wasser und Brei draus gemacht und das würde sichtbar und riechbar werden. Wenn Oel in den Verbrennungsraum (wie beschrieben durch fehlerhaftes oder vergessenes 100 %iges Ventileinschleifen oder flasch montierte Schaftabdichtungen), dann wird es verbrannt bzw verrusst die Kerzen extrem (bei der Menge auf 100 km) und der "Rest" macht den Kat platt. Lass mal jemand hinter Dir her fahren, wobei der Beifahrer mal ein Video per Handy machen sollte.. und wirklich keine Leckage ? Wo soll es denn dann sein, das Oel ? Wahnsinn.. tut mir Leid. Ich habe jemanden, der meinen Spider (beide) wartet und ggfs auch repariert, östlich von Frankfurt (Raum Rodgau). Haben die den Motor raus genommen, um den Zylinderkopf zu revidieren ? Das wäre komisch..

    Schwarz passt meiner Meinung nach nicht so gut auf ein silbernes Fahrzeug.. genauso wenig wie schwarz. Ich würde ein echt schön helles Silber wählen oder ein dunkles Anthrazit, da is wenigstens ein Kontrast zum Reifen.

    Ich hatte auch überlegt, meine Felgen, als ich diese vor 2 Jahren das erste Mal nachlackieren liess, auch Titanfarben zu machen.. also ein angenehmes und in meinem Augen edles helles grau. Ich finde das passt auch zu schwarzen und silbernen Autos. Nun sind sie wieder silber und auch schön.

    Silber, aber das ist nur meine Meinung. Vor 10 Jahren waren nur Stahlfelgen schwarz, wenn diese Winterreifen drauf hatten.. nun denkt jeder, dass schwarze Felgen den Wagen "schärfer" machen.. ich bin zu alt für so eine Art "AMG/M3" Gehabe. Nicht böse sein, aber das steht dem Spider nicht. genauso wenig wie matter schwarzer Lack...

    Na ja, Riesenräder auf so einem kleinen Auto ... und viel zu tief.


    Eigentlich müssten auf den Spider 15" rauf, Stahlfelgen & grosse Reifen - wie bei den alten Sportwagen :joint:


    Bildergebnis für giulia spider 2500

    ja, des Jiuliettchen war immer ein Traum.. konnte mir aber nur den hier leisten :

    Files

    • 002.JPG

      (3.44 MB, downloaded 7 times, last: )

    Clausi, hast aber mitbekommen, dass die mein Originalbild verändert haben, oder ? :-) Hier nocheinmal ganz normal wie ab Werk..

    Files

    • 001.JPG

      (2.56 MB, downloaded 7 times, last: )

    Ich hatte Mal einen GT JTS probe gefahren. Die haben 166 PS soviel ich weiß.

    Unser 145 QV hatte so ungefähr 170-175 PS.

    Ich kann sagen dass der GT und unser alte 145 QV (Chip+Sport ESD+offener Luftfilter+ohne Kat+ein paar andere Kleinigkeiten) so ungefähr die gleiche Leistung hatten. Der 145 QV war aber bei der Gasannahme ein kleines "Tik" etwas spritziger.

    Also der JTS ist mMn alles andere als "schlapp".

    so habe ich es ja auch vorher schon bestätigt :-)

    Ich hatte mal einen Leihwagen 2004 : einen GT. 5000 km gelaufen für 5 Tage mit 166 PS.. der ging richtig gut, drehte ohne Ende und lief auf der AB über 235 nach Tacho. Insofern denke ich, der besagte GTV mit JTS Motor hat irgendetwas oder die haben vll Schwächen im "Alter"..

    Ein TS ist kein Direkteinspritzer. Verkokungen an den Ventilschäften sind dadurch so gut wie ausgeschlossen, da der Ölnebel in der Ansaugluft vom in den Ansaugtrakt eingespritzten Benzin mitgerissen wird und die Schäfte dadurch gespült werden.


    Was Du meinst, sind Verbrennungsrückstände und Ablagerungen an den Ventildichtsitzen. Das ist natürlich auch möglich und mit Deiner Methode auch erkennbar, hat dann aber andere Ursachen. Den Zustand der Ventilschäfte kann man nur sicher durch einen Blick in den Ansaugtrakt beurteilen.

    ja genau - das meinte ich. Der TE hat aber einen JTS, oder ?

    mal eine Kompressionsprüfung machen. Wenn was ist, ist es oft ein Ventilthema, wie hier schon beschrieben.. und ja, man kann heute per Handy mit App und Kabel durch die Kerzenschächte die dann teils offenen Ventile sehen und das sogar am letzten oberen Bereich, der ja abdichten soll. Wenn die schwarz verklebt von unten sind, kann das der Grund sein. mein TS hat 88 gelaufen.. vielleicht auch ein Grund, warum er noch mehr Druck hat.

    sind deine Radlager defekt oder klemmen die Bremssättel an den Scheiben ? Mein 2.0 TS geht locker in der gereichten Zeit auf 100, allerdings muss man mit viel Gas anfahren und bis knapp 6000 Touren drehen. Probiere mal, ob der Wagen gut rollt, wenn du mal bei 50 vom Gas gehst in der Ebene.. wenn der Motor gesund ist, muss er die 8,5 Sek ungefähr schaffen. Hast mal probiert, ob er die 200 locker erreicht und darüber hinaus geht ?