Funkschlüsseldilemma

  • ciao,


    toll die Sache mit dem Funkschlüssel!

    GG hat heute sehr früh einen Termin und möchte mit „meinem“;) Alfa fahren.

    Scheiben dick gefroren und als treusorgende Gattin, die ich nun mal bin, lasse ich den Italiener warm laufen.

    Okay, dachte mehr an Italoboy.

    GG neigt dazu die Warmlaufphase eher kurz zu halten und dann im Sportmodus das Benzin durch zu jagen (guckuck Gretalein!:fail: )

    30 Minuten später, Notruf auf dem Handy von GG.

    Am Zielort angekommen, Motor aus, Wagen geparkt aaaber kein Funkschlüssel dabei, wie jetzt Abschliessen???

    Hmhm, Schlüssel hängt am Schlüsselbrett und gottseidank ist der Termin nicht in München, sondern eher um die Ecke.

    Den Italo-Lastenesel gestartet, warm laufen lassen und dann mit Funkschlüssel zu GG auf den Weg gemacht.

    Mit Fiat-Ducato einen Funkschlüssel transportiert --- kleiner hatte ich es nun mal nicht und

    Jetzt muss ich, ausnahmsweise, dem Gretel Recht geben.

    Was bitte haben sich die Italiener denn dabei gedacht???

    Gibt es eine Einstellung im Menü, die den Motor ausschaltet, wenn der Stick aus der Parkposition genommen wird und kein Funkschlüssel im Innenraum ist???

    gruss RossoDisastr:AlfaFahne:

  • Theoretisch piept er sich tot und gibt Meldung im BC, dass Schlüssel nicht im Fahrzeug ist.

    hmhm,

    laut GG hat der Wagen endlos gepiept,

    allerdings war GG der Meinung, es handele sich um das Glatteis-Warnsystem, heute morgen unter 0-Grad.

    Der Mann hat einfach zu wenig Fahrpraxis mit Italoboy.


    Schlüssel im Wagen lassen, nach dem Anlassen --- im Prinzip richtig,

    allerdings habe ich mit dem Dodge RAM schlechte Erfahrung gemacht.

    Der hatte die Angewohnheit, wenige Sekunden nach dem Starten automatisch ab zu riegeln.

    Da habe ich schön blöd geschaut, als DER mich ausgesperrt hatte und musste den Ersatzschlüssel suchen gehen, vielen Dank auch!

    Die bessere Lösung scheint mir: Lasse Keinen fahren, DER nicht mit den Feinheiten von Italoboy umgehen kann :ueberzeug:

    gruss RossoDisastro:AlfaFahne:

  • He-he, geile Geschichte. :D


    Kenne sowas von der Arbeit. Wenn mehrere Leute am Testwagen gearbeitet haben und man dann den Wagen nach draußen umparken muss, da weiß dann keiner, bei wem der Schlüssel in der Tasche steckt.

    Der Motor startet ja ganz normal^^.

    Und da es kurze Wege (Luftlinie) sind, piepst der Wagen nicht einmal.

    Nun steht man dann am Wagen und will zusperren ... ohne Schlüssel ^^

  • ...naja... :kopfkratz: mir ist schon mal beim 159er während der Fahrt der Schlüssel aus dem Schlüsselloch rausgeflogen. Der Wagen lief ganz normal weiter; hat nicht mal gezuckt.

    Also hatte ich vermutlich den einzigen 159er mit nem Funkschlüssel. :joint: auch wenn nur kurz :)

    Noch einmal ist mir so ein Trick nicht mehr gelungen :(

  • Das mit dem Schlüssel beim 159er kenne ich auch. ...der flog bis in den hinteren fussraum =O


    Das System in der giulia ist immer für Überraschungen gut. ..

    Z.B. geht das öffnen und schließen der fenster per Schlüssel Fernbedienung mal ganz, mal nur runter und mal garnicht.

    ....das Leben ist kurz. Irgendwann werden wir alle von einem E-Scooter überfahren....;)

  • Das mit dem Schlüssel beim 159er kenne ich auch. ...der flog bis in den hinteren fussraum =O


    Das System in der giulia ist immer für Überraschungen gut. ..

    Z.B. geht das öffnen und schließen der fenster per Schlüssel Fernbedienung mal ganz, mal nur runter und mal garnicht.

    ciao,

    immer spannend, sparst Du Dir das Lottospielen;)

    gruss RossoDisastro:AlfaFahne:

  • Das mit dem Schlüssel beim 159er kenne ich auch. ...der flog bis in den hinteren fussraum =O

    da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht der einzigste bin, der so ne "Sonderausstattung" hat.

    Dachte schon, es liegt an meinen krummen Fingern... oder das Auto lebt alá Christine 8|

  • GG hätte den Grund für's piepen auch geschmeidig vom Display ablesen können... Da steht nämlich auch was von Schlüssel außer Reichweite oder so. Und die Pieperei so lange zu ertragen, dafür muss man aber schon ziemlich abgestumpft sein. Zum Glück war es nicht mangelnder Öldruck oder so

    Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!