Es nimmt kein Ende

  • Moin!

    Nachdem ich den GT vor einiger Zeit nun wieder zusammen hatte, musste ich feststellen das ein Xenon Scheinwerfer nicht mehr arbeitete. Somit kein TÜV möglich. Also beschlossen einen anderen Scheinwerfer zu besorgen. Neu unbezahlbar ( übersteigt den Wert des GT ). Also gebraucht bestellt. Auch einen bekommen, angeblich getestet. Heute wollte ich den einbauen, ausgepackt und erstmal dumm geschaut. Riss im hinteren Deckel. Schrauben ab, Deckel in 2 Teilen. Frage an Euch, ist es normal das so ein Scheinwerfer geprüft sein kann wenn er so aussieht? Siehe Bilder.

    Gruß

    gertschelm:AlfaFahne:

  • Ganz ehrlich stellt sich die Frage eigentlich nicht mehr nachdem ob es getestet wurde. Eventuell bezieht es sich nur lediglich darauf, ob diese funktioniert. Ich würde das Teil zurückgeben. Und mir dann sofern möglich, ein anstädigen besorgen. Aber das Teil da würde ich so nicht verbauen. Oder liegt eventuell ein Transportschaden vor ??

    LG Tonie :wink:

  • Ich glaube nicht dass der Prüfer sich den Scheinwerfen von hinten und so sorgfälltig anschauen wird. Es wird ja geprüft ob der Scheinwerfer funktioniert (bei Xenon zusätzlich die Höheneinstellung), der Gegenverkehr mit einer falschen Einstellung nicht geblendet wird, ob die Scheinwerfergläser keinen Riss haben bzw ein Teil von einem Glas fehlt.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Also einbauen will ich den nicht mehr, Transportschaden liegt nicht vor. Ich habe eine Stelle eingekringelt, ist das so richtig, gehört der Zapfen nicht in die Führung?

    Und was ist mit der eingeklemmten Glühbirne, die gehört da sicher nicht hin.

    Ich habe den Scheinwerfer gerade wieder verpackt und sende den zurück, einen anderen haben sie nicht da, also wieder warten.

    Gruß

    gertschelm:AlfaFahne:

  • Was hast du denn bezahlt dafür?

    den Deckel vom alten Scheinwerfer nehmen ging nicht?

    die eingeklemmte Standlichtbirne ist sicher mal jemandem beim Wechseln entfleucht.

    Ja der Kugelkopf gehört dort eingeklinkt

    Sempre Alfa

    GT JTD Bertone Duetto GT 3,2

  • Danke für die tröstenden Worte. Der Scheinwerfer hat über 250 Euro gekostet. Scheinwerfer ist schon wieder zurück geschickt. Alter Deckel wäre gegangen, habe aber die Vermutung das auch der nicht ganz dicht gewesen wäre, da mein alter Scheinwerfer bei Regen von innen feucht war. Dann fand ich noch die eingeklemmte Birne und den ausgehängten Kugelkopf, alles das sah mir nicht nach geprüft aus. Das hatte man mir aber vor dem Kauf versichert.

    Nun steht der GT weiter in unserem Garten und wartet weiter auf seine Wiedererweckung.

    Gruß

    gertschelm:AlfaFahne:

    PS: Haben heute gerade den alten (18 Jahre) Wagen meiner Frau an den Mann gebracht.

  • Naja wenn du denn übers große versandhaus (ebay) geordert haben solltest, wundert mich da nix prüfen ist da bei denn meisten im eingebauten Zustand ob licht geht oder nicht.

    Meist wird das zeug auch erst dann ausgebaut wenns jemand kauft.


    Alles schon erlebt........

  • Mensch Gerd, da hast Du mal wieder Pech gehabt.:wand:

    Die Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt. Ja bei Gebrauchtteilen via Versand ist es (fast) immer mit etwas Lotterie verbunden, aber Du machst das schon.

    Viel Glück!!!:AlfaFahne:

    Vom Bremsen werden die Felgen schwarz!