Nicht nur beim Spider gibt es Probleme mit dem elektrischen Verdeck

  • Nur so zur Info......auch "noble Hersteller" kochen nur mit Wasser:wink:


    Heute mal Fehlersuche warum das Verdeck nicht zugeht beim Bentley Azure.

    Da es sich die Briten einfach gemacht haben (kein eigene Verdecksteuerung:wand1:) habe sie die vom SL (129) genommen.

    Ebenso das Werkzeug zur Notentriegelung...….das natürlich nicht passt!!!:fail:


    Rechte Kofferraumseite voller Öl...….ein Schlauch hat sich von der Verpressung gelöst!

    Ein paar Bilder vom Steuerblock.


    Auch wenn das Auto mal über 350.000.- gekostet hat...…..gibt es Probleme über Probleme.

  • Ein Bentley Fahrer kratzt das nicht, der sagt : reparieren bitte, mein Chauffeur bringt das Auto....

    Der Spider Fahrer : wünscht sich Zwerg mit Chirurgenfinger zu sein und quält seinen Rückem

    (Verdammte Murxerei ist das.):fail:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Ein Bentley Fahrer kratzt das nicht, der sagt : reparieren bitte, mein Chauffeur bringt das Auto....

    Der Spider Fahrer : wünscht sich Zwerg mit Chirurgenfinger zu sein und quält seinen Rückem

    (Verdammte Murxerei ist das.):fail:

    Glaubst du das wirklich...….von denen kannste sparen lernen.

    Und zum Freundlichen ………..der nimmmt dich mal richtig aus.:fail:

  • Zum "freundlichen" braucht mein Spider (auch V12 Serie 2) nicht.

    Zwar lange her, aber ich hab früher beim "freundlichen" gearbeitet.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Es war mir immer klar das auch andere Hersteller nur mit Wasser kochen.

    Und das nur manchmal der Preis etwas mit der Qualität zu tun hat.


    Da es immer wieder Leute gibt die die Teileversorgung und die Preise bei Alfa Romeo bejammern.


    Wie Haino schon schreibt andere sind auch nicht oder nur selten besser

  • Nicht alle haben mit Wasser gekocht:


    Alfa hat die GM-Zutaten mit Butter und Sahne veredelt, auch wenn Manche das nicht wahr haben wollen.


    Die alten Meisterköche sind nun woanders. :cry: Ein letztes Sterne-Gericht war der Disco Volante. :fw0:


    Die Jungköche orientieren sich lieber an Captain Future und Event Horizon-Design. Sieht Scheixxe aus, ist aber anders... :joint:

  • Um das ganze zu Ende zu bringen...…..

    Beim Bentley wurden alle 22 Schläuche erneuert. (gute Qualität um 1200.- statt 4400.- orig.)

    Arbeitszeit waren ca. 60Std.:fail:

    Wie man an den Bildern sieht.....es löst sich auch die Ummantelung vom Schlauch ab.


    IMG_20190917_170756.jpgIMG_20190918_175452.jpgIMG_20190918_175841.jpg


    Cool sind die Verkleidungen...alles aus Aluminium mit Leder bezogen.:thumbup:

    Das einzige Plastikteil ist die Wanne wo sich das Verdeck versteckt.

  • Ich hab persöhnlich den Eindruck das es schlechter wird, desto teuerer die Kisten werden.


    Hatte schon nen Aston DB9 der 2 undichte Rückleuchten hatte, undichtes Panoramadach bei Porsche (Zwar VW Krankheit aber in dieser Preisklasse trotzdem schwach), kaputten Türstecker bei neuem E-Coupe und noch paar andere Sachen.


    Mal abgesehen von der Wartungsfreundlichkeit. Desto teurer, desto dümmer konstruiert. Könnte fast meinen das wäre Absicht.

  • Da gebe ich die recht.....

    Beim Azure ist einfach falsches Material verbaut worden...…..das wissen Die...….und stehen drüber:wand:

    Egal was es für den Kunden kostet.

    Durch VW stehen sie jetzt noch "bescheidener da"......mal sehen was am Ende überbleibt.