wenn die Karre zu Laut iat ...

  • Ich habe mal Alubutyl in meinem alten Volvo verbaut, da ich da alles alte Zeugs rausgenommen habe. Funktionierte gut und ließ sich gut anpassen. Ich habe es allerdings aus dem High-Fi Bereich erworben (Bucht). Hat nicht viel gekostet und war ca. 4 mm dick.

    Keep your Alfa running:AlfaFahne:

  • Wenn meine Bodenbleche gedröhnt hätten, hätte ich die Rep-Bleche nachgeschweißt ;) Es waren vorher auch nur diese Bitumenplatten drin. Laut Gehör kein Unterschied vorher / nachher feststellbar.

    Keep your Alfa running:AlfaFahne:

  • diese Scjwerschichtmatten machen dasselbe... entdröhnen .... super zu verarbeiten, abee nur für horizontale Flächen geeignet....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • bei den Trailern der Firma scheint Alubutyl nicht so gut weg zu kommen.

    Der Gute erklärt es auch sehr schön.


    Um ein befriedigendes Ergebnis zu bekommen sagt er: Blech entdröhnen und auf der Rückseite (also nicht die Blechseite)

    Dämmstof verarbeiten. wg. Zirkulation von Luft und Feuchtigkeit.

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Hi, die Frage ist welche Geräusche sollen denn gedämmt werden? Abrollgeräusche oder Motorgeräusche oder eben Vibrationsgeräusche in den Türen verursacht durch fette Lautsprecher?

    Mir waren bei meinem jtd die Motorgeräusche zu laut und da ich an die Spritzwand nich dran komme um die zu dämmen habe ich die Motorhaube mit spezieller selbstklebender Schaumstoffmatte beklebt die zur Akustikdämmung verwendet wird und habe zusätzlich die Motorabdeckung aus Plastik von unten mit dieser Matte beklebt. Hat zumindest ein bisschen was gebracht. Alles andere wäre mir zu viel Aufwand also hab ich’s dabei belassen.

  • Wie Nobby schreibt..


    Das Alubutyl vermindert die Vibrationen und dämpft nur bedingt..

    Da sind solche "Dämm Matten" im Vorteil..dafür sind sie nciht gut gegen Vibrationen :)


    Also, wenns ums "dämmen" geht, dann diese Matten, gehts um elimieren von Virbrationen dann Alubutyl.

  • Ich habe vor bei unserer Giulietta die Kotflügelinnerverkleidung von der Aussenseite mit Dämm Matten zu bekleben. Auf sehr ebenem Asphalt ist es leise aber etwas groberem Asphalt, gelegendlich in der Türkei, wird es lauter und auf dauer nervt es. Ich glaube aber das es auch mit den Bridgestone Reifen mit einer etwas härteren Gummimischung zu tun hat.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII