Batterietausch bei anderen Fahrzeugtypen - Diskussionsthema

  • Kann mir nicht vorstellen das in den neuen Batterien ein IC verbaut ist der dem StrG sagt das sie neu ist.


    Lasse mich aber gerne eines besseren beleeren.;)

    dann belehre ich dich. Mercedes Benz z. B. muss die starterbatterie nach dem Wechsel tatsächlich angelernt werden da sonst der Motor nicht anspringt.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Da muss ich noch mal nachfragen, denn ich bin der Meinung das mein alter Senior Chef mit im letzten Jahr erzählt hat das er sich

    eine neue Batterie für seinen 500 S Klasse geholt hat und diese eingebaut hat.


    Und er hat bestimmt nichts angelernt , davon hat er keine Ahnung.


    Aber da muss ich Ihn noch mal fragen ??

  • dann belehre ich dich. Mercedes Benz z. B. muss die starterbatterie nach dem Wechsel tatsächlich angelernt werden da sonst der Motor nicht anspringt.

    Danke Fabrim,


    Merc kannst aber nicht mit Alfa Romeo vergleichen, ein Merc ist ein Auto für alte Leute und Poser, die meist der deutschen Sprache nicht richtig mächtig sind, aus diesem Grund macht es Sinn das dort die Batterie angelernt werden muss.................;)

    Du kannst dir keinen Alfa suchen, der Alfa findet dich !

  • Danke Fabrim,


    Merc kannst aber nicht mit Alfa Romeo vergleichen, ein Merc ist ein Auto für alte Leute und Poser, die meist der deutschen Sprache nicht richtig mächtig sind, aus diesem Grund macht es Sinn das dort die Batterie angelernt werden muss.................;)

    genau so würde ich die auch beschreiben 😂

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • dann belehre ich dich. Mercedes Benz z. B. muss die starterbatterie nach dem Wechsel tatsächlich angelernt werden da sonst der Motor nicht anspringt.

    Das ist nicht richtig.


    Es gibt zwar ein Batteriemanagement, welches die Bordspannung überwacht und bei schwach geladenem Akku einige Komfortfunktionen

    abschaltet, aber angelernt werden muß ein neuer Akku nicht.


    Nach einem Akku-Wechsel müssen die Endpositionen von Fensterheber, Schiebedach und Lenkung angelernt werden:

    FH's runter, rauf und Schalter für einige Sekunden halten. Ebenso das Schiebedach.

    Lenkung voll links, dann rechts, fertig.

  • Versuch das mal bei einer aktuellen E-Klasse. Da rührt sich nach dem Wechsel gar nichts ohne Tester...

  • Ja, Lacher hatte ich heute Nachmittag auch:


    War bei meinen beiden besten Kumpels in der Werkstatt (beide KFZ-Meister mit eigenem Betrieb, spezialisiert auf MB und AMG's)

    und habe von dem Batterie-Anlernen (sonst startet der Motor nicht :fail:) erzählt.


    Nun standen dort zwei neue 213er-Taxen zum Umbau auf Ambiente-Light, Also, was soll's: Batterie ab, gewartet, wieder angeschraubt und siehe da...

    Nix passiert...


    Wenn dem so wäre, daß ein neuer Akku erst angelernt werden muß, um den Motor starten zu können, kommt dann MB mit der SD nach Hause ?

    Was macht der ADAC ? Und müßte ein Fahrzeug mit plattem Akku in die Werkstatt geschleppt werden ?

  • ....


    Wenn dem so wäre, daß ein neuer Akku erst angelernt werden muß, um den Motor starten zu können, kommt dann MB mit der SD nach Hause ?

    Was macht der ADAC ? Und müßte ein Fahrzeug mit plattem Akku in die Werkstatt geschleppt werden ?

    Nicht ganz, bei Porsche Cayenne ist das ähnlich. Frag aber nicht wo da der Akku sitzt. Das darf jeder selbst herausfinden. ;)

    Jedenfalls gibt es da solche kleinen Werkzeuge die die Steuergeräte unter Spannung halten.

    Dies kommt einfach in die Stromdose (andere kennen das als Zigarettenanzünder) und dann trennt / tauscht man die Batterie.

    Deine zwei Meister bekleckern sich da aber nicht mit Ruhm wenn sie sich mit MB nicht auskennen aber sich darauf "spezialisiert" haben.

  • Es ist gängige Praxis während des Akku-Wechsels eine 'Stützbatterie' anzuschließen. Erlernte Funktionen bleiben dann im sonst flüchtigen Speicher erhalten.

    (Fensterheber, Schiebedach, Servolenkung). Aber darum ging es gar nicht.


    Es ging hier um das o.g. Statement: Nach Akku-Wechsel kann der Motor nicht mehr gestartet werden, ohne daß der Akku vorher mit der SD angelernt wurde.


    Wir haben ja nun mal an einem der beiden 213er das Gegenteil bewiesen.


    ps Starthilfe wäre dann auch nicht mehr möglich, da auch dann ein neuer Akku interpretiert werden würde.


    ... beckleckern... wärest Du im AMG oder MB-Forum unterwegs, wüßtest Du es besser.


    Nebenbei, ich organisiere den mittlerweile den 21sten Automatic-Getriebe-Spülevent für MB-Fahrzeuge in der Werkstatt.


    Die älteren 5- und 7Gang-Getriebe haben keine Ablassschraube im Wandler, so daß beim konventionellen Ölwechsel ca. 6 Liter ATF (von ca. 8 Liter)

    im Getriebe (Wandler) verbleiben.

  • Du hast keineswegs das Gegenteil bewiesen...

  • Du hast keineswegs das Gegenteil bewiesen...

    Begründe das doch mal...


    Oder hat der 213er gestartet weil er den alten Akku wiedererkannt hat ?

    Ich wollte hier auch keinen Streit vom Zaun brechen. :uw1:Schließlich geht es hier im Forum um unsere Alfa's.


    Falls aber Jemand einen MB fährt und Fragen oder Sorgen hat, kann ich gerne weiter helfen.


    Drei SD's stehen zur Verfügung, auch die aktuelle, von MB lizenzierte (und gelieferte) Hard- und Software.

    Alle verfügbaren Updates sind somit online vom MB-Server verfügbar. Wenn auch nicht mehr kostenlos.


    Mit den älteren SD's können auch ältere Freischaltungen etc. noch durchgeführt werden.



  • es gibt BMW und Audi die tatsächlich angelernt werden müssen, da sie sonst nicht mehr anspringen, wer was anderes behauptet redet "teilweise" schwachsinn.


    Nicht alle, aber es gibt eine Modellreihe bei beiden Herstellern.


    Diesem "anlernen" wurde aber vom Gesetzgeber ein riegel vorgeschoben.


    Da ich einen bekannten in einer BMW Werke habe und ein guter Freund Steuergeräte für BMW entwickelt, kann ich das ziemlich sicher sagen.

  • Das mag ja sein, aber es ging hier um MB's der aktuellen Generation. :wink:

  • Das 'Werkzeug' ist eine Stützbatterie, oder wo sonst sollen die 12V herkommen ?

    Naja wenn das eine Batterie ist. Hm..:kopfkratz:

    Ich werd mal schauen das ich kommende Woche ein Foto davon machen kann.

    Ich wollte hier auch keinen Streit vom Zaun brechen. ...

    Ich denke das machst Du nicht. Immerhin haben wir eine Plattform zum diskutieren.


    Falls aber Jemand einen MB fährt und Fragen oder Sorgen hat, kann ich gerne weiter helfen.

    Ich hoffe aber nicht von Deinen "Spezis". ;) Duw


  • Hmmm, was war denn verkehrt mit den Spezies ? Es geht hier nicht um eine Bastelbude.


    Nur weil wir bei einer 213er-Taxe den Akku abgeklemmt haben, wieder angeschraubt und den Motor starten konnten ?


    Ich kann jedem Interessierten anbieten, mal vorbei zu schauen. Erst recht, wenn man selber einen AMG fährt.