Fahrradfahrer unter euch?

  • Serkan, ich vergebe ungern Ratschläge, habe das früher, auch jetzt noch, gehaßt, und bin auch kein Anhänger der " aus meiner Erfahrung sage ich Dir" Gemeinschaft, aber mal so, kauf Dir eine neues Rad. :wink: Übrigens, den Gang heute kannste Dir sparen, der rote Renner ist eine Schleuder! :dislike1:

    :bäh:Gruß Christof :uw1:

  • Serkan, ich vergebe ungern Ratschläge, habe das früher, auch jetzt noch, gehaßt, und bin auch kein Anhänger der " aus meiner Erfahrung sage ich Dir" Gemeinschaft, aber mal so, kauf Dir eine neues Rad. :wink: Übrigens, den Gang heute kannste Dir sparen, der rote Renner ist eine Schleuder! :dislike1:

    Danke Christof für deinen "ungernen" Ratschlag. ;)


    Ja, der Rote ist ziemlich schlecht und ziemlich alt. Nachdem ich mir eine Route erarbeitet habe, ist dieses Fahrrad nun ausser meiner Interesse.

    Wenn ich Gelegenheit habe, werde ich mir das ersten Fahrrad mal näher anschauen da es auf den Fotos sauber aussieht.


    Ansonsten habe ich gestern Abend von meiner Frau erfahren das der Eheman einer seiner Kolleginen als Lehrerin, Fahrradverkäufer ist. Daher könnte ich von ihm auch für meine Bedürfnisse und vielleicht auch mein physisches Eigentum geeignete Ratschläge bekommen.


    Bis dann wird warscheinlich dieser Beitrag meine letzter hier in diesem Thema, da ich ich ja von der Erfahrung her dem Boden sehr nahe liege. :)

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Also wie schnell das geht bei nem Bike das man da 150km darauf stehen hat. *lach Da muss ich ja schon diese oder nächste Woche zum ersten Service*lach

    Aber es macht echt Spass und am Sonntag geht es in die Berge. ;)

    Mein Arese schaut schon ganz traurig... Ich denke ich werde morgen wieder mit dem Arese fahren...

  • Hi, Kev

    verräts Du uns was für Kamera du hast?

    ich denke, wegen Bilder packe ich meine Räder ins Auto und komme vorbei ;-)

    Natürlich nach dem putzen (volles Programm, mit Wachs und Co.), da kenne mich gut.




    Hallo Pam

    ..mein Bike ist einfach & geschmacklos ... aber fährt gut :like:

    Haupsache richtiges Hintergrund gewählt :thumbup:

    Gruss :wink:

    Robertolus

  • Dafür hat Kevin Das Kev ein Thema wo er sein Foto-Können schreibt.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • man kann ja alles Geschriebene nicht verfolgen. ;)

    eben, deshalb pflegen wir respektvollen Umgang (mit Greenhorns) ;-)


    Zurück zum Thema Radsport.

    Gibt es in der Bodenseenähe Radsport begeisterte, welche ab un zu mit dem Rennrad unterwegs sind?

    Bin für kleine Runde sicherlich "zu haben".

    Gruss :wink:

    Robertolus

  • Lass uns ne Tour machen, haben Sie gesagt. Lass uns eine Rundtour machen, haben Sie gesagt... Was dann folgte war krass!

    Mein Top Speed 64 km/h bergab. Die E-fullys kratzten an den 80km/h. Aber die sind ja deutlich schwerer als meins und haben eine bessere Strassenlage. Aber es war echt fein! Schwägalp. Gut, der Schnee hätte nicht sein brauchen aber es ging auch.


    Hier mal ein paar Bilder von der heutigen Tour... ;)


    Und ja, ich bin zufrieden mit meinem Bike auch wenn es nur ein Hardtail ist aber es macht sich gut...


    IMG_1741.jpgIMG_1769.jpgIMG_1798.jpgIMG_1768.jpgIMG_1787.jpg

  • Mir ist heute im Hinterrad auf der Kranzseite eine Speiche gerissen, die Felge, Araya ctl 385, hat es so gebeutelt, dass sie nicht mehr durch die Bremse und die liegende Gabel lief.

    Ist die Felge noch zu retten, oder ist eine robustere Felge zu empfehlen? Sie sollte hell und/oder poliert sein. Habt Ihr da Vorschläge?


    Gruß

    Ado

    neuerdings mit einer Giulietta, vorher lange unterwegs mit einem 166er

  • Ich würde erstmal die gebrochene Speiche ersetzen und auch nur die eine wieder auf Spannung bringen und gucken, was passiert.


    Wenn das Rad dann wieder sauber läuft, brauchst Du keine neue Felge.


    Je nach Nabe kann die Kassette dafür sogar drauf bleiben, mit einem Kassettenabzieher aber auch kein Problem.

    Ach komm, geh weg.

  • Hier auch mal eins meiner drei Räder: Mein Strida.

    Ein meiner Meinung nach recht praktisches Faltrad - mit Riemenantrieb :like:

    IMG_20190419_1700367.jpgZusammengefaltet (in wenigen Sekunden) passt es recht platzsparend z.B. in den Kofferraum von meinem 156 Berlina.

    Ich nutze es um den Weg zwischen Wohnung und Treffpunkt für die Fahrgemeinschaft zu überbrücken und hab es so immer dabei. Bin also flexibel bei der Rückfahrt mit einem anderen Kollegen, der evtl. ganz woanders längs fährt, gegenüber einem Rad was beim Treffpunkt der Fahrgemeinschaft verbleibt. Für solche Kurzstrecken im einstelligen km-Bereich ist es optimal.

  • Ich würde erstmal die gebrochene Speiche ersetzen und auch nur die eine wieder auf Spannung bringen und gucken, was passiert.


    Wenn das Rad dann wieder sauber läuft, brauchst Du keine neue Felge.


    Je nach Nabe kann die Kassette dafür sogar drauf bleiben, mit einem Kassettenabzieher aber auch kein Problem.

    Besten Dank, Oliver.


    Gruß

    Ado

    neuerdings mit einer Giulietta, vorher lange unterwegs mit einem 166er

  • Die Frage der Fragen. Gibt es hier ebenfalls MTB Fahrer aus dem Bodenseekreis die gerne in einer Gruppe im Gelände fahren?

    Wir sind derzeit zu viert und warum nicht mehr MTB Fahrer? ;)


    Schreiben könnt ihr gerne hier und wir freuen uns über jeden. Achja, wir sind fast alles Deutsche in der Gruppe. ;)