Tachogeber Spider 916 3.0 V12

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade dabei den im Herbst gekauften Spider wieder auf die Strasse zu bringen. Bisher habe ich immerhin schon mal Querlenker gewechselt, Zahnriemen mit Wasserpumpe getauscht, Ventile eingestellt, Die Türen wieder dazu gebracht, dass sie sich öffnen lassen, das elektrische Verdeck wieder funktionsfähig hingebracht usw.

    Jetzt fehlt eigentlich nur noch der TÜV, aber ohne funktionierenden Tacho wird das nix. Ich hab schon mal die Stromversorgung am Tachosensor geprüft und es liegt Spannung an. Die Signalleitung hat Durchgang vom Kombiinstrument bis zum Stecker des Tachosensors. Ich gehe also mal davon aus, dass der Sensor defekt ist. Da es den Sensor neu nicht mehr gibt und ich bisher auch keinen gebrauchten gefunden habe, würde ich gern wissen was der Unterschied zwischen dem Tachogeber vom 2.0 TS und dem 3.0 V12 ist. Kann man den Geber vom 2.0 TS auch verwenden, hat das schon jemand probiert?

    Ach ja, falls jemand einen Tachogeber 46412961 rumliegen hat, würd ich ihn natürlich gern nehmen;-)


    Schönen Gruß

    Bernhard

  • Leider hat Frank auch keinen da. Aber erst müsste ich ja mal den alten Tachogeber ausbauen. An den kommt man ja nicht wirklich gut ran. Gibt es einen Trick ohne den ganzen Motor mit Getriebe abzusenken?

  • Hallo zusammen, endlich habe ich die Zeit gefunden mich wieder um mein Tachogeberproblem zu kümmern und möchte mal meine Erkenntnisse mit euch teilen.


    Der Ausbau des Gebers beim Spider 3.0 V12 ist schon recht schwierig, da kaum genügend Raum zur Demontage bereitsteht. Um etwas mehr Platz zu bekommen habe ich dann das linke Flexrohr demontiert und noch zusätzlich die hintere Motorhalterung. Dann noch etwas Rostlöser auf das Gewinde und ich konnte den Geber mit einer kleinen Zange lösen. Für einen Gabelschlüssel SW22 war es zu eng.


    Jetzt zu den Unterschieden der Tachogeber 3.0 V12 und 2.0 TS, ich habe mir einen vom 2.0 TS zugelegt, der vom 3.0 ist ja nicht mehr lieferbar und auch auf dem Gebrauchtmarkt aktuell nicht zu bekommen.


    Grundsätzlich sehen sie äusserlich ja identisch aus, der 3.0 V12 hat ein längeres Anschlusskabel (Bild 1 links). und der entscheidende Unterschied ist, dass der Mitnehmer des 2.0 TS eine andere Form hat und deshalb nicht beim 3.0 V12 verwendet werden kann.(Bild 2 und 3 rechts ist 2.0 TS).


    Nach dem Öffnen der Geber war nun das Problem sichtbar, die Kontakte sind korrodiert (Bild4). Die Platinen beider Geber sehen übrigens identisch aus. Als nächstes werde ich den Mitnehmer des 3.0 V12 Gebers in den 2.0 TS Geber implantieren, das Kabel verlängern und dann testen.


    Ich werde euch auf dem Laufenden halten, ob dieser Umbau funktioniert...


    Schönen Gruß

    Bernhard

    Files

    • IMG_2569.JPG

      (1.94 MB, downloaded 8 times, last: )
    • IMG_2570.JPG

      (2.1 MB, downloaded 8 times, last: )
    • IMG_2571.JPG

      (2.21 MB, downloaded 8 times, last: )
    • IMG_2573.JPG

      (2.33 MB, downloaded 10 times, last: )
  • Kleines update, Tachogeber ist umgebaut und mit der "Bohrmaschine" getestet, Tachonadel bewegt sich, er funktioniert;-) Jetzt muss ich ihn nur noch vergießen und wieder ins Getriebe einbauen... Dann kann der TÜV ja kommen:AlfaFahne:

  • Du hast aber echt viel zu reparieren an dem guten Stück. Was hat der denn gelaufen ?

    Ich hab meinen im Herbst 2017 mit 79.000km gekauft und hatte bisher keinerlei mechanische Probleme.

    Kleinigkeiten wie korrodierte Steckkontakte im Kabelbaum der unteren Mittelkonsole (Zig.anzünder, Verdeckschalter etc.) oder auch links vorne für die Standlicht, Blinker, Nebel Einheiten im Stoßfänger sind ja kaum erwähnenswert.

  • Auf dem Tacho hat er gerade mal 97000km, aber er wurde vom Vorbesitzer die letzten 7 Jahre überhaupt nicht gepflegt und ich wusste schon, dass das ne Baustelle ist, dafür war er aber auch nicht so teuer. Ich hab ihn ja vor einem guten Jahr gekauft und seit dem wird immer wieder mal dran gebastelt, als Zeitvertreib, ich hatte es ja nicht eilig. Aber diese Frühjahr muss er endlich auf die Straße, sonst wird die Regierung sauer;-)