Analysegeräte

  • Für den 916 und Andere : Multiecuscan, dann den 16 Pol KKL Schalter.

    Verschiedene 916 haben im Beifahrerfußraum noch den 3 Pol Stecker.

    Die Multiecuscan kannst als Vollversion für den Lappi kaufen.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Multiecuscan auf nem billigen Netbook mit Windows 10, gepaart mit einem OBDKey Bluetooth und nem Satz Adapterkabel, um an der OBD-Buchse auf die verschiedenen Steuergeräte zugreifen zu können. Bisher nur zum Airbagleuchte zurücksetzen genutzt, funktioniert gut.

  • Wo wir gerade beim Thema sind.


    Ich habe die registrierte Version multiecuscan 3.9R1, die Verbindungskabel gem. Bild und einen uralten XP Laptop auf dem das Programm sauber läuft.


    Ansonsten habe ich keinerlei Ahnung was die Schalterstellungen 7; 3; 1/9; und 12/13 auf den Steckern bedeuten.


    Ich, als EDV halbwissender, lese in den Foren immer wieder von Adaptern und irgendwelchen Kabeln die umgelötet werden müssen ???


    Brauche ich jetzt noch irgendwelche Adapter o,ä. um alle Fehler an meinem GTV 916 auslesen zu können ?


    Kann mir da jemand weiterhelfen ?

  • Du brauchst keine Adapter zusätzlich

    Die Schalterstellungen sind für die Verschiedenen Steuergeräte Motor Klima Abs usw

    einfach anschließen und schauen in welcher position er Verbindung zum entsprechenden Steuergerät bekommt

    3 ist glaube ich das Motorsteuergerät

    Stau ist nur Hinten blöd vorne macht er Spass

  • Du brauchst keine Adapter zusätzlich

    Die Schalterstellungen sind für die Verschiedenen Steuergeräte Motor Klima Abs usw

    einfach anschließen und schauen in welcher position er Verbindung zum entsprechenden Steuergerät bekommt

    3 ist glaube ich das Motorsteuergerät

    Richtig , nur die Schalterstellung 3 ist der Airbag

  • kann man mit so einem Gerät eigentlich auch Öldruck und Temperatur während der Fahrt kontrollieren?

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Es kommt darauf an ob diese Werte im Steuergerät hinterlegt sind


    Beim 147 werden die nicht in der Motorsteuerung verarbeitet

    schade, hab eigentlich vor in der Mittelkonsole, über dem Ascher, Oeldruck und Temp von VDO einzubauen.

    OK braucht man nicht wirklich, aber ich hab die Karre jetzt so lange da muß sich halt mal was ändern

    und 'nen Heckpoiler vom TI (??) oder verschlimmbessert das die Silhuette?

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Ich hatte ja auch in meinen 2,0 TS ein Öltemperaturanzeige eingebaut (Anleitung hierzu im Archiv)


    Da ich hier vorher immer gelesen habe wie warm der 2.0 werden würde und das der viel zu heiß würde. ...........


    Alles Quatsch ich habe die Öltemperatur niemals über 125°C bekommen.


    Aber interessant war es alle mal dies umzubauen

  • Naja Eddy, 125°C sind nicht ohne, wenn das Öl schon so heiß ist, wird einiges im Motor noch heißer sein.

    Bei meinem GTA (Öltemperaturanzeige per Bordcompi) habe ich die 120°C Marke nur einmal gesehen und das war im Stau bei hohen Aussentemperaturen.

    Ansonsten geht der nie über die 100°C rüber, selbst bei Knallgaseifeltouren nicht.

  • Suzuki GSXR 1000 auf der Rennstrecke mit ELF 10W60 160° in der Ölwanne gemessen geht noch. (sind dann eh 185/190° bei den Lagern)

    Wenn es mehr wir ……..schmelzen dir die Lager (ab 195° wird's eng)