ALFA Giulietta 1.4 T-Jet mit LPG

  • Die Giulietta gibt es in Deutschland (im Rest Europas schon) leider nicht ab Werk mit LPG. Aber man kann es nachrüsten. Der Umbau ist sogar recht einfach, da schon alles vorgesehen ist.
    Aktuell sind 76.000km gefahren. Der Verbrauch liegt bei 8,5 Litern LPG und ca. 0,5 Litern Benzin. Absolute problemlos bis jetzt. Hauptsächlich fährt meine Frau mit der Giulietta. Seit Kilometer 1 günstiger als der 120PS Diesel. Reichweite mit LPG liegt zwischen 350km und 550km (je nach Fahrweise, Netto ca 42 Liter).Der Kofferraumverlust ist relativ gering. Unser Kinderwagen passt jedenfalls problemlos rein. Bis jetzt ist die Giulietta der Beste Italiener den ich/wir je hatten.





  • Sehr geil. Habt ihr ein extra Steuergerät für Autogas drin, oder läuft die Anlage über das Original Steuergerät?

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • das Steuergerät für die Gasanlage ist links neben der Batterie und oben drüber ist der Verdampfer. Alles ist schon vorgesehen, es muss nix "improvisiert" werden, wie bei meinen anderen LPG Fahrzeugen vorher. Es muss auch nix umprogrammiert werden. Kommt alles fertig aus Italien. Das Motorsteuergerät regelt weiter den ganzen Betrieb. Das LPG Steuergerät greift nur die Werte ab und passt die Einspritzung an.

  • so nach 5 Jahren und 85.000km war mal eine große Wartung dran.
    folgendes wurde gemacht:
    - Zahnriemenwechsel mit Wasserpumpe und Zündkerzen
    - Inspektion mit Öl, Innraumfilter und Luftfilter

    - TüV +ASU + Gasdichtheitprüfung
    - LPG Filter erneuert
    - Lautsprecher vorn links erneuert (der ist leider vor 4 Wochen schleichend kaputt gegangen), Kostet 26€ die Schlachter wollten 50€ da kaufe ich lieber neu
    - Zentralverriegelung Tankklappe erneuert ( die hat trotz Pflege immer wieder ausgesetzt, Teile waren erstaunlich billig)
    - Bremsflüssigkeit erneuert
    - wie alle 30.000km lasse ich beide H7 gleich ersetzen (Phillips xtreme Vision)


    macht in Summe 1089€, da bin/war ich bei GT und GTA mehr gewöhnt. Zahnriemenwechsel war Material+ Arbeit +MWST bei 380€.

    Zwischenfazit nach 5 Jahren und 85.000km. Alles top. Nach 5 Jahren hatten wir zwar 120.000km kalkuliert aber die Arbeit ist näher gekommen. Neben den 3 Inspektionen war nur eine neue Batterie fällig, ein Öldruckschalter (25€), ein Klimakondensator (Garantie).
    Laut Werkstatt hat der Wagen Jahreswagenzustand. Bremsen sind die ersten und noch 40.000km gut. Reifen sind Winter wie Sommer die ersten Sätze (beide noch 5mm). Verbrauch über die Distanz 8,8 Liter auf 100km LPG und 1 Liter Benzin. Wobei er bei 160 Tempomat schon gut LPG weg süffelt. Beim Weg in die Arbeit braucht er so seine 8 Liter LPG.
    Kostenfazit.
    Versicherung + Steuern in den 5 Jahren 2700€; Werkstatt + Pflege (Wäsche, Zubehör wie Duplexanlage, TÜV,...) 2500€, Sprit 5000€. Macht ohne Wertverlust 0,12Cent auf dem Kilometer. Da die Spritpreise in den letzten Jahren niedrig waren wurden "nur" 4700€ gespart (Kosten für LPG Wartung abgezogen und 20% Mehrverbrauch angenommen). Aber in den letzten Monaten spart man wieder deutlich mehr. Beim letzten tanken (400km Strecke) waren es 30€. Vor 18 Monaten waren es nur 21€.

    Ich bin sehr zufrieden mit der Giulietta T-Jet. Hoffentlich bleibt das so.

  • so wieder ein Jahr weiter.
    bei 105.000km nun Öl gewechselt und zum ersten mal die Bremsen erneuert. Hinten war auf der Scheibe und Belag nicht mehr viel drauf. Vorn war Belag auch nur noch 15%-20%. Die Scheiben hätten noch 15.000km gemacht. Aber alle Scheiben und Belag neu, Bremse gereinigt und Öl + Filter gewechselt. Material in Summe 400€ (inkl. Kleinteile, Bremsen von Brembo).

    Kerzenwechsel werde ich von 30.000km auf 40.000km ausdehnen, da der aktuelle T-Jet ja auch nur alle 2 Jahre oder 40.000km Kerzen bekommt, wenn ich das richtig gelesen habe. Aktuell hab ich ja alle 30.000km oder 2 Jahre die Kerzen gemacht.
    Das Auto ist von unten noch sehr gut. Keinen Rostansatz, Versiegelung in den Hohlräumen noch top.
    Die Sommerreifen haben nun nach 6 Jahren noch 3,5 mm. Die kommen nächstes Frühjahr neu.
    Aktuelle Ersparnis auf eine LPG Füllung liegt bei 25€-28€.
    Bis auf Kleinigkeiten ist sie bis jetzt fast so gut wie meine Japaner. Bis jetzt der beste und günstigste Italiener, den wir je hatten.

  • So sieht meine Rg. aus:

    dazu muß ich sagen - ich schraube nicht selber. Liste ist leider nicht von Anfang an, weil KFZ - Office läuft nicht unter WIN10 Merde!

    daher nur ab 2016 also in toto 3 1/2 Jahre sollte aber für einen ersten Eindruck reichen.

    Kostentreibend waren zwei Austauschmotore (der Werke sei gedankt)

    147 2.0 TS









    Woche 29.7. - 04. 08.
    22. - 28. 07.
    usw.
    KM – Aktuell 263.366 263.183 263.005 262.824 262.577 262.318 262.206
    KM – pro Monat 789 865 799 1.829 1.952 2.031 2.224
    KM – Quartal 4.341 4.573 4.882 5.064 5.162 5.173 5.463
    KM – Jahr 16.291 16.423 16.585 16.679 16.638 16.618 16.716
    wöchentliche Kosten total
    310,84€ 6€ 74€ 16,90€ 409,09€ 165,87€ 169,99€

    Kosten pro KM/ 3 Mon. €
    0,45 0,44 0,43 0,49 0,49 0,48 0,44
    Kosten pro KM/ 6 Mon. €
    0,47 0,44 0,44 0,43 0,54 0,52 0,49
    Kosten pro KM/12 Mon. €
    0,60 0,58 0,58 0,58 0,58 0,56 0,55
    über alles ohne Wertverlust ab Jan. 16 €
    0,61 0,61 0,61 0,61 0,61 0,61 0,60
    Wertverlusst pro KM 0,1139 0,1140 0,1141 0,1141 0,1143 0,1144 0,1144

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Stand heute (nach meiner Tabelle alle Kosten) 11,5 Cent pro Kilometer ohne Wertverlust. Der Wertverlust beträgt grob 12 Cent pro Kilometer. Der nimmt aber immer weiter ab. Macht 23,5 Cent pro Kilometer aktuell. Wenn sie weiter mitspielt und noch 3-4 Jahre läuft, ist die Giulietta T-Jet LPG vermutlich ein sehr günstiges Auto. Bei mir wenig Reifenverschleiß, Bremsen halten lang, Teile günstig, Versicherung gering, wenig Steuern, geringe Treibstoffkosten und "wartungsfreundlich".

  • 11,5 Cent - wie soll das denn gehen ?

    ich glaub es nicht.


    habe den höchsten Rabatt bei der Versicherung plus Steuer bei 16000KM

    da komme ich mit steuer und versicherung schon nahe an dei11,5 cent.

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • nach 6 Jahren und 107.000km grob 6000€ Sprit, 3000€ Wartung, Pflege, Ersatzteile, Werkstatt und 3300€ Versicherung und Steuern. Auto ist VK versichert mit entsprechenden Kilometern für 450€ im Jahr (keine Onlineversicherung). Die T-Jet Giulietta ist wie gesagt bis jetzt extrem günstig.

  • 11,5 Cent - wie soll das denn gehen ?

    ich glaub es nicht.


    habe den höchsten Rabatt bei der Versicherung plus Steuer bei 16000KM

    da komme ich mit steuer und versicherung schon nahe an dei11,5 cent.

    ...ein Benziner kommt auch mit einem geringen Anteil an Kurzstreckenfahrten und Stop-and-Go leicht auf doppelte Kraftstoffkosten...

    neuerdings mit einer Giulietta, vorher lange unterwegs mit einem 166er