Leerlaufsägen die zweite..

  • Ciao Ragazzi,


    Gestern den Ölwechsel durchgeführt und seitdem hab ich wieder dieses blöde Sägen im Leerlauf, zwar pendelt es sich dann ein sobald ich ein paar Sekunden stehe aber es ist total nervig.


    Gewechselt wurde letztes Jahr der LMM, den Leerlaufsteller hatte ich gebraucht erworben und funktionierte sehr gut.

    Jetzt ist die Frage ob es wieder an dem liegt, oder an der Lichtmaschine eventuell? Sobald ich Verbraucher wie Klima und Lichter einschalte wird es schlimmer.

  • Ist der Deckel vom Öleinfüllstutzen dicht ? Check mal die Kurbelgehäuse-Entlüftung mit Bremsenreiniger.


    Wenn der Motor sägt wird es mit höherer Last natürlich stärker. (Klima)


    Lima-oder Servopumpen-Lager würdest Du auch hören können.

  • Ich kontrolliere das nacher, danke für die Tipps!

    Ich kaufe mir sicherheitshalber nich ein Leerlaufregler, leider gibt es die nur gebraucht für mein Modell :/


    Öleinfüllstutzen ist dicht.

    Das klingt jetzt eventuell dumm aber ich habe auch von Liqui Moly diese Ölspülung benutzt bevor der Ölwechsel durchgeführt wurde.


    Kann es sein das dadurch der Leerlauf so sägt?



    Habe jetzt mal eine Drosselklappe mit allen Anbauteilen für 50€ gekauft und wollte fragen ob ich diese Samt dem Steuergerät anschließen kann oder muss ich meins umbauen und an die neue Drosselklappe dran machen?

  • Hallo, hatte meiner auch. Mach mal die drosselklappe richtig sauber, danach sollte es weg sein. Hast du die 155ps Variante?

    Wenn ja, kannst du mir sagen wo ich einen kaufen kann?


    Gruß Sergio

  • Ciao,


    Ebay Kleinanzeigen ist die einzige Seite wo man sowas relativ günstig kaufen kann.

    Wird meist mit der Drosselklappe verkauft habe jetzt schon 2 hier rumliegen.


    Und ja es ist die 155PS Variante

    Werde am Sonntag mich mal an die Arbeit machen und alles schön reinigen und den neuen gebrauchten Leerlaufsteller einbauen.

  • Ciao Luigi, :Geheimnis: habe ja ein ähnliches Problem schau doch bitte mal, wenn du die Drosselklappe in der Hand hast ob bei dir auch viel Spiel ist in der Achse.

    Also wenn du die Klappe an der Seite wo der Bowdenzug eingehängt ist langsam drehst wieviel Spiel dort ist bis sich die Klappe bewegt. :joint:

    Ich habe es momentan mit den beiden Einstellmöglichkeiten so eingestellt das der Gaszug straff aber noch nicht gespannt ist bissl besser ist es im Stand geworden mit den Schwankungen. :like:


    Gruß Mike