Thermostat für 'Experten'

  • Trotzdem die Frage an revej:


    Gibt es Anbieter für Thermostate, die früher als 87 Grad öffnen?

    Ja klar die anderen Hersteller öffnen ein paar Grad ehr, da mußt du mal bei den Teilehändlern in der Artikelbeschreibung nachlesen aber das sind auch nur ca Angaben.

    Ich habe bei meinem ersten Wechsel vom Thermostat extra drauf geachtet das es so spät wie möglich öffnet.

    Warum möchtest du denn unbedingt eins was früh öffnet?

  • Was ich für den 24V finden konnte,

    warren ausschließlich Thermostate, die bei 87 Grad öffnen.

    Beim TS gibt es in der Tat 2 Varianten.


    Der V6 geht im Stand, besonders bei entsprechenden Aussentemperaturen

    sehr schnell in und leicht über die 90 Grad Anzeige.

    Ich stelle mir vor, dass bei einem früheren Öffnungszeitpunkt unter den angeführten Bedingungen eine Verzögerung des Hitzeanstiegs möglich ist.

    Das ist natürlich zunächst alles Theorie, würde es aber ausprobieren, so denn ein entsprechendes Teil zu bekommen wäre.

  • Der Anzeige im Innenraum darfst du allerdings nie vertrauen wenn mußt du die wirkliche Temperatur mal auslesen.

    Wenn die Anzeige bei dir knapp über 90 geht und dann singt ist alles im optimalen Bereich.

  • Der Trugschluss ist, dass das Thermostat zwischen großem und kleinem Kreislauf umschaltet.

    Der kleine Kreislauf (zum Wärmetauscher der Heizung) bleibt immer auf. Ab 83/88°C wir der große (Kühler-) Kreislauf zusätzlich geöffnet.

    Allein durch den viel größeren Querschnitt strömt nun die größere Menge Wasser über den Kühler.

    Jo, weil der Thermostat regelt, aber ab 100° sollte der kleine Kreislauf dicht sein. Interessant:


    https://www.bing.com/videos/se…A4F61293928D&&FORM=VRDGAR


    Der Thermo auf Bild 1 macht das ja auch so.


    Der kleine Kreislauf hat mit der Heizung nichts zu tun. Da geht der Zulauf vom Thermostatgehäüse (Wasser welches aus dem Motor kommt,

    vor der Thermostatfunktion) direkt zum Wärmetauscher und der Ablauf zum Ausgang Kühler.

    Edited 4 times, last by 916/2 ().

  • Stimmt, das Anzeigeinstrument ist weit von den realen Werten entfernt.

    So ergeben sich bei mir nach OBD:


    - Anzeige mittig zwischen 70 und 90

    Grad real 88 Grad


    - Anzeige 1/3 VOR 90 Grad real 90

    Grad


    - Anzeige 90 Grad real 95 Grad.


    - Anzeige bei knapp über 90 Grad

    real 98 Grad.


    Das muss natürlich nicht überall so sein.

    Der Grund für diesen Mangel ist wohl der Sensor und weniger das Instrument.


    Eine Anzeige auf 90 Grad sind für mich mittlerweile keine Beruhigung

    mehr



    Der Anzeige im Innenraum darfst du allerdings nie vertrauen wenn mußt du die wirkliche Temperatur mal auslesen.

    Wenn die Anzeige bei dir knapp über 90 geht und dann singt ist alles im optimalen Bereich.

    Die Ursache

  • Mein Spider V6 mit 12 Ventilen steht in der Regel auf ca 80 Grad, wenn die Anzeige auf 90 Grad geht, genau dann geht der Lüfter an.

    Dies ist meist genau vor der Garage wenn ich aussteige und das Tor öffne und der Motor nicht aus ist.

    Für mich also alles genau wie es sein soll.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Wie gesagt, die Schaltung ist sehr simpel. Ein Spannungsteiler von Ri-Instrument und R-NTC.


    Anzeigewert bestimmendes Bauteil ist der NTC. Und in geringem Maße auch die Bordspannung.

  • Mein Spider V6 mit 12 Ventilen steht in der Regel auf ca 80 Grad, wenn die Anzeige auf 90 Grad geht, genau dann geht der Lüfter an.

    Dies ist meist genau vor der Garage wenn ich aussteige und das Tor öffne und der Motor nicht aus ist.

    Für mich also alles genau wie es sein soll.

    Für mich ist das auch alles so ok. Beim 916 und 156, mit neuem Thermostat, identisch. Der alte Thermo hing in 'offen'. War doof im Winter.

  • Für mich ist das auch alles so ok. Beim 916 und 156, mit neuem Thermostat, identisch. Der alte Thermo hing in 'offen'. War doof im Winter.

    Wenns im Winter auf "offen" festhängt zeigt Er ca .50-60 Grad an. Daraus ersieht man sofort das neu gemacht werden muss.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Mein Spider V6 mit 12 Ventilen steht in der Regel auf ca 80 Grad, wenn die Anzeige auf 90 Grad geht, genau dann geht der Lüfter an.

    Dies ist meist genau vor der Garage wenn ich aussteige und das Tor öffne und der Motor nicht aus ist.

    Für mich also alles genau wie es sein soll.

    Wie handhabst du das im Anschluss?

    Lässt du den Motor weiter laufen bis die Wassertemperatur heruntergekühlt ist, sprich die Lüfter aus sind, oder stellst du ab?


    Habe, wenn ich den Motor abstelle,

    nach wenigen Minuten lt. OBD um die 100 Grad.

  • Ich mach mein GTA in so einer Situation aus, ausser er hatte gerade richtig Feuer bekommen aber dann dreh ich noch eine Runde durchs Dorf.

    Es ist ja auch nicht nur das Wasser was für die Kühlung zuständig ist, ein paar Liter Öl haben wir ja auch noch an Bord ;)

  • Beim Arese finde ich es nicht so wichtig weil der ja Stunden nach dem abstellen immer noch richtig temperatur hat.

    Wie das damals bei meinem TS war weiß ich gar nicht mehr :kopfkratz:

  • Hat evtl.jemand Erfahrung mit einer in den Kühlmittelkreislauf eingbauten Umwelzpumpe, die nach Abstellen des Motors noch eine Weile den Wasserkreislauf in Gang hält?

  • Bei meinem Turbo geht die Temperatur laut Anzeige bis auf knapp über 100 Grad wenn ich im Stau stehe. Bei Vollgas steht sie bei 95 und ansonsten meist so um die 90. Hat er, seit dem ich den habe, immer schon so gemacht. Hat auch einige Zeit gedauert bis ich das akzeptiert habe.


    Gruß Stefan

  • Für die Temperatur im Stau ist es ja unerheblich, ob das Thermostat nun bei 87 oder 83 grad öffnet.

    Wichtiger ist da, bei welcher Temperatur der Elektrolüfter anspringt.

    Ach komm, geh weg.

  • Wie handhabst du das im Anschluss?

    Lässt du den Motor weiter laufen bis die Wassertemperatur heruntergekühlt ist, sprich die Lüfter aus sind, oder stellst du ab?


    Habe, wenn ich den Motor abstelle,

    nach wenigen Minuten lt. OBD um die 100 Grad.

    Ich stelle sofort aus, das verträgt er. Lediglich unseren "Kleinen"- der hat Turbo, den lass ich etwas nachlaufen.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis: