China Radio aus der Bucht / Headunit Empfehlung?

  • Hallo Alfa Freunde,


    aktuell bin ich auf der Suche nach einer neuen Head Unit für meinen Alfa 159 - original ohne Navi, sprich kleine Blende


    Zufällig bin ich in der Bucht auf diese tollen China Radios gestoßen,

    Rein optisch würde die ja ohne Blende, etc sehr stimmig in den 159 passen.


    Funktionen haben die Teile ja auch wie Sand am Meer. Letztlich stellt sich die Frage was die Dinger können


    Evtl. hat jemand eine andere Empfehlung zum Thema

    Für mich persönlich wären zwei Dinge wichtig

    Apple Carplay

    DAB+


    Danke schon mal

  • ..ist ganz einfach..


    wenn Du keinen Wert :

    - auf Klang

    - Empfangsqualität

    - qualitative Verarbeitung

    - deutsche/verständliche Menüs

    - Support

    - Bedienung

    - Grantie

    - Lebensdauer


    legst, dann kannste Dir so ein Teil holen..

    Einziger Vorteil von solchen "China-Böllern" ist deren Preis und die Ausstattung, aber alles andere, nu ja, i.d.R. schlechter als das Origina Radio.


    Wie z.b. mein aktuelles Becker Cascade aus 2006, es funktioniert immer noch hervorragend und, es gibt umer noch Ersatzteile..

    Ebenso, wie bei meinem Vorgänger einem Alpine X3 II..auch dieses ist Baujahr 2007 und lief bis zum Verkauf einwandfrei.

    Das kann mann von den "China-Böllern", die um einiges günstiger sind, nicht verlagen..wennde Glück hast, dann

    funktionieren sie auch nach 2-Jahren noch :)


    Also, lieber ein gebrauchtes Markengerät holen, als diese China-Böller..

  • Wenn Du Isudar noch bekommst...die sind gut.


    Klang ist erstklassig, Radioempfang wie bei original

    Menü ist komplett deutsch und einfach zu verstehen...warum auch nicht ?! Ist android

    Die Verarbeitung ist nicht schlechter als bei Anderen

    Bedienung ist allemal einfacher als die Krüken von alpine , Pioneer oder Kennwood.

    Garantie gibt es sehr wohl.

    Habe 2 verbaut. Sind fast 3 Jahre alt. Weder optisch noch in Funktion gibt es Alterserscheinungen.

    Und ein wichtiges Feature ist die Tatsache dass das Radio plug'n Play einzubauen ist und die die Optik durch potthässliche Einbauadapter zerstört wird.


    Bei PX 5 Geräten muß es ein 8 Kern CPU mit mind. 4GB und mind. 32GB internem Speicher. Besser ist ein PX6 Gerät mit 6 Kern CPU und halt mind. 4GB RAM und 32GB internem Speicher. DSP sollte noch enthalten sein.


    Die Dinger gibt es auch bei amazon. Somit sind 24 Monate Garantie Standard. Bei aliexpress gibt es die Option das Gerät aus Spanien, Polen oder Frankreich zu bestellen, somit Rücksendung auch innerhalb Europa


    Dank Android Zugriff auf google play.

  • Besten Dank für Eure Kommentare.

    Hab mir nun doch ein Kenwood DMX5020DAB bestellt.

    Bei ATU (mein erstes Mal :kopfkratz: ) gab es eins auf Lager - bin gespannt ob es klappt


    Das ist aktuell von der Einbautiefe deutlich schmaler als mein altes Kenwood. Wird das in den Rahmen passen? Habt Ihr das Erfahrung?


    Hatte vorher auch ein Kenwood drin, was ich allerdings verkauft hatte da kein DAB und Carplay. Nach der ersten Freude über den Verkauf kam schnell die Ernüchterung das die Lieferzeiten aktuell sehr Bescheiden sind.

  • Mein Kenwood Marine Receiver im Spider ist auch so ein "kurzer" funktioniert problemlos ...

    Qui la benzina è ancora bruciata con amore ... :AlfaFahne:

  • Ist ein Support Thema. Auch eventuelle Garantieabwicklungen sind einfacher als bei einer Bestellung aus der Bucht, AliExpress etc...

    Qui la benzina è ancora bruciata con amore ... :AlfaFahne:

  • Letztlich kommt das meiste aus unserem Alltag mittlerweile aus Fernost.

    Aber China ist nicht gleich China.

    Einmal hast Du ein Support Thema. Zudem sind die Qulaitätsanforderungen und kontrollen der großen "Marken" um einiges höher als von dem ein oder anderen Produkt welches in der Bucht und Co. verkauft wird.

  • ..türlich lassen die Markenhersteller in Asien produzieren, aber mit besseren Teilen.

    Bestes Beispiel, Marantz, die lassen in Asien fertigen, bieten aber lebenslange Garantie.. :)


    Wie gesagt, wer ein qulitativ & hörbar gutes haben will, der kommt halt an den Markengeräten nicht vorbei,

    Bzgl. den China Android Radios, hier ist Vorsicht geboten, denn oft ist nciht die Version drauf, die "versprochen" wurde.

    I.d.R. ist dann meistens ein "umgelabeltes" Android 4.4 drauf...


    Wie sagt mann


    ..u get what u payed for..

    Du bekommst das, wofür Du bezahlt hast..

  • Wobei Marantz vielleicht nicht das beste Beispiel ist. Obwohl in den USA gegründet ist Marantz mittlerweile in Japanischer Hand und Japan gilt seit jeher gerade im Bereich HiFi als qualitativer Maßstab.

    Im günstigen Bereich habe ich zwar gehört das Sherwood für Marantz produziert und zwar in den USA aber die HighEnd Geräte sollen in Japan produziert werden.

    Asien ist nicht gleich Asien....

    Antworten nur nach vier Hefeweizen

  • Bei aktuellen Android Gerätennist nicht umgelabetesndrauf.n

    Wie gesagt, wer ein qulitativ & hörbar gutes haben will, der kommt halt an den Markengeräten nicht vorbei,

    Bzgl. den China Android Radios, hier ist Vorsicht geboten, denn oft ist nciht die Version drauf, die "versprochen" wurde.

    I.d.R. ist dann meistens ein "umgelabeltes" Android 4.4 drauf...


    Wenn man ein qualitativ und hörbar gutes haben will, kauft man ein aktuelles Androidradio.


    Und die Hersteller Erisin, Isudar u.ä. haben es garnicht nötig irgendwas umgelabeltes als Betriebssystem aufzuspielen. Und spätestens seit Android 9 ist es auch garnicht mehr möglich etwas einfach nur umzulabeln.


    Und auch im Hifi Bereich ist nicht zwangsläufig nur der Preis entscheidend....genau wie im KFZ Bereich und vieles andere

  • pay bananas, get monkeys ... pasted-from-clipboard.png

  • Doch, "Leider" ist das immer noch so..

    Qualität hat nun mal seinen Preis, vor allem, wenn Hardware im Spiel ist, Die Software mag zwar vieles "verschleiern",

    aber, gute "Hrdware erkennt mann auch am Klang.


    Was die Android SW angeht, Türlich kann mann sie "faken", geht im Grunde ganz leicht...ein issel mit dem Bit&Bytes heumrgespielt

    und schon hat mann die aktuelle Version, dann noch die Oberfläche draufklatschen, feddisch..

    Denn, ab Android 4,4 ist es kostenpflichtig, ebenso wie die versch. "Kartenmap" Vie Igo, Navigon & Co, auch die sind kostenpflichtig, die

    aber oft "gratis" dazugegeben wird.

    Bzgl. Fake..

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    oder aber, hier zu finden :

    https://forum.xda-developers.com/f/android-software-and-hacking-general-developers-o.565/


    Desweiteren fehlen den "china-Böllern" so Kleinigkeiten wie HPF/LPF, Laufzeitkorrektur, etc.

    Wie gesagt, wer ein Gerät ohne viel Qualität (Klang, etc.) haben will, dafür mit vielen Funktionen, der kann sich gerne so einen

    China-Böller holen, der Rest bleibt bei den Markengeräten.


    Sodann, Grüße und viel Spass..

  • Moin Leute, ich habe doch Georgs (Alfabeto) altes Android-Radio in meinem Brera. Nur langsam wird der LaLa-Puster immer langsamer. Hochfahren dauert fast eine Minute und Updates für das Ding bekomme ich auch nicht mehr.

    Hat einer von Euch mal einen echten guten Vorschlag mit Bild und Daten für ein neues 2Din. Am besten mit CarPlay.

    Zähle auf Eure Erfahrungen! 👍


    Gruß Steffen

    Steffen liebt Autos mit Seele....Alfa Romeo

  • Moin Leute, ich habe doch Georgs (Alfabeto) altes Android-Radio in meinem Brera. Nur langsam wird der LaLa-Puster immer langsamer. Hochfahren dauert fast eine Minute und Updates für das Ding bekomme ich auch nicht mehr.

    Hat einer von Euch mal einen echten guten Vorschlag mit Bild und Daten für ein neues 2Din. Am besten mit CarPlay.

    Zähle auf Eure Erfahrungen! 👍


    Gruß Steffen

    Steht doch schon einiges in dem Thread - Kenwood Küchenchef hat bis dato immer gute Dienste geleistet. Link zum Shop mit Übersicht der Modelle ein Stück weiter oben ...

    Qui la benzina è ancora bruciata con amore ... :AlfaFahne:

  • Bin leztens auf xtron gestoßen, weiß nicht ob das was kann

    https://xtrons.com/alfa-romeo-…2gb-ram-32gb-rom-psa60ara

    Quad core und 2GB RAM sind zu schwach.


    Selbst vor mehr als 2 Jahren waren bei Android PX5 Radios Octacore und 4GB Standard. Bei dennaktuellen PX6 Geräten sind 6 Kerne mit 6GB Standard.


    Allerdings booten meine Android Radios nur wenn das Auto länger als 5 bis 7 Tagen steht komplett neu. Ansonsten ist das Radio in 1 Sekunde da. Updates gibt es für mein Radio auch seit 2 Jahren nicht mehr. Warum auch ?! Selbst Markenhersteller bringen nach kürzester Zeit keine Updates mehr raus. Für die Apps bei Android gibt es nach wie vor regelmäßig Updates.