916er Spider V6 heute besichtigt, träumen die Verkäufer oder sehe ich was falsch?

  • https://www.ebay-kleinanzeigen…er-v6/1410796992-216-1526


    Das macht mir schlechte Laune:regen:


    Die Hoffnung stirbt zuletzt:wand: ein überschaubares, fahrbereites Projekt mit evt. € 2000,- - € 3000,- Nach-Investition, alle anfallende Arbeiten in Eigenleistung.


    Ausreichend Bargeld in der Tasche!


    Bilder können täuschen, die Realität holt dich übelst ein.


    Telefonisch an sich ein netter Kerl:ueberzeug:letztendlich nur der übliche Schwaller.


    Mal so 150Km für Noppes.


    Kurz umrissen: Die Besichtung dauerte 5 Minuten: O-Ton... mindestens € 4000,- , ist ein altes Auto, sehr selten, schön ist der 12000 Steine wert., der hat mal 80000 Mark gekostet, ich brauche das Geld nicht.


    "Regelmäßig gepflegt".... logisch ohne Belege, "ich habe immer Alles gemacht", mein Freund ist Kfz-Mechaniker, da ist jetzt ein Ölwechsel fällig, die Kerzen habe ich schon... mache ich noch.


    Km-Stand sehr fraglich, bei 8 Vorbesitzern... ich bin ein Depp... "Gier frisst Hirn", da hätte ich schon schalten sollen.


    3 Monate Rest-Tüv, Klimaanlage muss nur neu befüllt werden, der Motor klang nicht wirklich toll, vorab die Haube ging nicht so wirklich auf, Querblech über dem Kühler fehlte gänzlich, im Motorraum war aber wirklich jedes Gummiteil zerbröselt, alles vergammelt, im Kühlwasserbehälter war nur eine rostbraune Brühe.

    Innenraum so ok, Leder ziemlich ungepflegt, überall verkratzt oder verbeult, Fahrertür vollkommen verbeult... usw.


    Die Probefahrt habe ich mir dann mal geschenkt:fail:


    Eine vergammelte Ranzkiste, Restaurations-Projekt oder wie auch immer.


    Ich "Rakete" habe auch noch € 3000,- angeboten, im Nachgang ist die Trommel max. € 2000,- wert.


    Wissen die Verkäufer was heute eine Lackierung/ Teillackierung kostet?


    Esatzteilpreise bei Alfa Romeo, falls überhaupt lieferbar... stundenlange Ersatzteilsuche, Alternativen im Zubehör suchen...

  • Find ich auch ne freche Verarsche, bei 8 Vorbesitzern und ohne Belege kann man das nicht so recht glauben:ueberzeug:(aber vielleicht ist es Wirklich so, will niemand verurteilen), okay, der Preis und die Bilder sagen was anderes aus, da wäre ich auch hingefahren, gerade weils nen V6 ist, das beste ist alles selber gemacht:fail:, okay, sowas ist frustrierend, hätte dann wohl auch keine Probefahrt mehr gemacht,vor Wut und Frust, ich hebe über alles was ich in meine Autos stecke, die Belege auf, drück Dir die Daumen:thumbup::thumbup: das du noch ein ehrliches Auto findest, nicht aufgeben, noch nen schönes Wochenende, ciao Uwe:AlfaFahne:

    Lieber haben wie brauchen:love:

  • Anscheinend herrscht bei den Verkäufern Realitätsverlust .


    Oder interpretiere ich den Oldtimer Markt Preisspiegel komplett falsch:kopfkratz:


    Meinen 916er Spider 2,0 TS, CF2 hätte ich besser behalten:wand:


    Der Käufer hat mich noch mal angerufen... ein tolles Auto ... "ist umgemeldet, meine Familie hat Spass", DANKE.

    Das ist ein ehrliches Auto, für meinen Anspruch wahrlich nicht perfekt, aber liebevoll durchrepariert und konserviert.

    Realistischer Zustand "3+" mit Tendenz zur "2-"

  • Dieses Problem ist leider Standart die letzten Jahre. Egal welches Auto, Marke... Hab 2 Kollegen die sich sehr gut mit e36 auskennen und ab und an auch welche kaufen, bissl machen und wieder verkaufen. Da stehen Ruinen rum wo die Leute noch Preis aufrufen das ist unglaublich. Jeder meint er hätte Gold in der Garage stehen.


    Tipp: Ich bin momentan jeden Tag ca. 5 Minuten bei Ebay Kleinazeigen drin und suche einfach nur nach "Alfa 164". So rar wie die Kisten sind, jeden Tag mindestens eine neue Anzeige drin. Mal interessant, mal nicht. Wenn da was siehst wo was sein könnte, direkt anschreiben und anschauen. Das ist da immer schnell wieder weg meist.

  • Ja, Geduld und kühler Kopf sind unbedingt notwendig. Nicht aufregen, wenn die Kiste anders ist als das Inserat, ist ja leider häufig so. Aber die Basis muss unbedingt stimmen, in Anbetracht der Preise und der Verfügbarkeit von Teilen. Habe selbst auch Monate bis Jahre für meine Schätzchen gesucht.

  • Wahnsinn sah auf den Fotos gar nicht mal so übel aus - Aber ein Foto ist halt nur ein Foto, viel Glück beim weitersuchen ...

    Sitting in a Alfa Romeo is like sitting in a bar in the center of Milan -

    Sitting in a Audi is like being stuck in a postoffice in Berlin ... :AlfaFahne:

  • Salve, wie bereits von mir gschriebn, bzw. von unserm Doc. Es sind nicht die Verkäufer die ein Problem haben. Wir haben immer am obren Ende der Skala gekauft und nix falsch gmacht. Die Punkte die Du jetzt monierst, kann man alle bereits vorab am Teflon abklären, dafür fahr ich keinen Meter. Also? Nimm Geld ind Hand, oder lass es! Habs schon mal gschriebn und wie hat dann einer gmeint? Kryptisch?

  • Wenn ichs anders sehe, ich hab meinen günstig bekommen und der Verkäufer war zufrieden das sein Auto in Händen eines

    ewigen Alfafahrers kam der dazu noch früher bei AR gearbeitet hatte. Ich hab an dem Spider einiges machen müssen, Teilerechnungen

    sind da, die komplette Historie vom Vorbesitzer hab ich, ich bin Besitzer Nr 3. . Hab damals zur Sicherheit für den Verkäufer sogar in den

    Kaufvertrag geschrieben : Bastlerauto, Mängel sind mir bekannt.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Salve Evo,

    isch ja auch ein paar Jahre her dass Deinen gekauft hasch. Wer heut noch einen guten hat, oder so wie wir 2 , der schenkt nix her. Billig gibt's nur Baustellen, oder gut verpackte Ruinen. Den Spruch, "Wer billig kauft, kauft zweimal" den gibt's nicht umsonst. Und dass mer uns richjtig verstehn, wir wollen nix verkaufen! Wenns denn mal soweit sein sollte, gehen die Kisten im Bekanntenkreis weg, wo jeder weiß was er kriegt. Und nix Bucht und mache letzte Preiß!

  • Ich will doch nichts geschenkt haben!

    Nur der Preis sollte dem Zustand entsprechen.

    Mein täglich Brot sind Oldtimer, behaupte sagen zu können : "Ein wenig Ahnung habe ich schon".

    Ich nehme auch gerne Geld in die Hand, nur verbrenne ich nicht gerne Selbiges:zigarette:

    Oder tummeln sich in der Alfa-Scene nur Fantasten?

  • Ich will doch nichts geschenkt haben!

    Nur der Preis sollte dem Zustand entsprechen.

    Mein täglich Brot sind Oldtimer, behaupte sagen zu können : "Ein wenig Ahnung habe ich schon".

    Ich nehme auch gerne Geld in die Hand, nur verbrenne ich nicht gerne Selbiges:zigarette:

    Oder tummeln sich in der Alfa-Scene nur Fantasten?

    In der Szene tummeln sich Leute, die genau wissen, was der Schatz wert ist, aber diese Leute pflegen ihre Fahrzeuge meistens penibel. Das Geld, das dann verlangt wird, ist angemessen oder eher knapp bemessen, weil diese Leute Interesse haben, ihr Auto in guten Händen zu wissen.

    Andere haben ihren Alfa gefahren und vielleicht nie einen Bezug zum Auto gefunden, wissen aber, dass es viele Freaks gibt, die nur zu gerne einen schicken Alfa hätten... und genau jene gehen dann in die Falle.

    Ergo, am besten an einen Alfista etwas mehr Geld ausgeben, vorausgesetzt, das Engagement für das Auto ist nachweisbar (Scheckheft, Rechnungen).

  • Schade, leider finde ich diese Leute leider nicht.

    Diese "Alfista" wohnen anscheinend an geheimen Orten, ein Geheimbund oder bieten Ihre Autos nicht an:Geheimnis:

    Oder sind das diese Fahrzeuge, seit Monaten angeboten und nicht verkauft?

    Motto, vielleicht findet sich ein "Opfer".

    Abseits von jedem realistischen Markpreis?

    Ich habe schon einige endverbrauchte Spider 916 besichtigt...

  • Schade, leider finde ich diese Leute leider nicht.

    Diese "Alfista" wohnen anscheinend an geheimen Orten, ein Geheimbund oder bieten Ihre Autos nicht an:Geheimnis:

    Oder sind das diese Fahrzeuge, seit Monaten angeboten und nicht verkauft?

    Abseits von jedem realistischen Markpreis?

    Ich habe schon einige endverbrauchte Spider 916 besichtigt...

    Doch, diese Menschen gibt es, aber sie trennen sich nur selten von ihren Autos... sinnvoll ist beispielsweise Kontakt zu Foren oder Clubs... aber man kann auch einen „normalen“ 916er kaufen, das wichtigste ist Geduld, Frustrationstoleranz und kühlen Kopf zu bewahren. Einen guten Partner kann man auch nicht erzwingen...

  • Übrigens, der Verkäufer aus meinem Thread-Anfang teilt richtig aus, der Angebotstext ist geändert.

    Auf einen Lada habe ich keine Lust, gab´s auch nicht als Cabrio:joint:

  • Übrigens, der Verkäufer aus meinem Thread-Anfang teilt richtig aus, der Angebotstext ist geändert.

    Auf einen Lada habe ich keine Lust, gab´s auch nicht als Cabrio:joint:

    Ich kann nur nochmal sagen: Nicht ärgern, weitermachen... keep calm and carry on

  • Mit so Clubs habe ich Probleme, aus alten Alfa 105er -Zeiten.


    Vielleicht verbrenne ich mir mal wieder das Maul...:fail::wink:

    Um ein paar ernannte "kundige Götter" scharrt sich das Fußvolk.

    Die wahren "Kundigen" tummeln sich selten in Clubs.

  • Mit so Clubs habe ich Probleme, aus alten Alfa 105er -Zeiten.


    Vielleicht verbrenne ich mir mal wieder das Maul...:fail::wink:

    Um ein paar ernannte "kundige Götter" scharrt sich das Fußvolk.

    Die wahren "Kundigen" tummeln sich selten in Clubs.

    Muss Dir mit Clubs mal recht geben, war lange im AR Club und hatte irgendwann keine Lust mehr auf "Beamtentum":popcorn:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Wenn 0815 behauptet, dass sein tägl. Brot Oldtimer sind, verstehe ich nicht so recht, wieso wesentl. Dinge bzgl. eines Fahrzeuges nicht im Vorfeld eines 150 Km Trips geklärt wurden.


    Desweiteren steht der Verkäufer am Pranger,

    wäre mal interessant zu hören, was er zur Sache zu sagen hätte.


    Ich finde das ziemlich niveaulos.

  • Habe ich bereits geschrieben.

    Nee, ist nicht niveaulos:knutsch:


    Telefonisch ein wirklich netter Kerl, ob jetzt wirklich keine Ahnung... wage ich zu bezweifeln.

    Ein paar Kratzer, eine kleine Beule, immer alles gemacht...usw.

    Motto: Einsteigen und und losfahren, mit ein paar kleinen Detailschwächen:kopfkratz:


    Mit Eigenleistung investiere ich gerne auch ein paar Tausend Euro:AlfaFahne:


    Nur die Kiste war einfach aufgeritten, nur das wirklich aller Notwendigste für den den einfachen Fahrbetrieb gemacht.