Gummidichtungen beim 916er kaufen

  • Hallo,


    ich spiele mit dem Gedanken meine ausgelutschten Spider-Dichtungen (alle Pflege der letzten Jahre machte den Vorbesitzer nicht mehr wett) zu wechseln. Ich war bislang der Meinung das sei Mangelware (gemeint ist die Beschaffung), bis ich danach gesucht habe und im Netz auf ein paar Alfa-shops gestoßen bin.


    Meine Fragen:

    Wie sind euere Erfahrungen? Sah ich die Dichtungsproblematik bisher falsch mit der Verfügbarkeit bzw. bezog sich das "nur" auf die Preise?

    Kann jemand einen shop und die Produkte empfehlen?


    Danke und Gruß

    Markus


    P.s.: Sollte der Thread woanders besser aufgehoben sein: Immer hin damit! :wink:

    Geliebte: Spider 916, 2.0TS, Baujahr 4/99, 130.000 km, schwarz

    Ehefrau: SLK R170 230K FL, auch schwarz

    Wanderhxxe: Abgerockter CLK 208 230K FL, schwarz foliert

    Beide Roadster unverbastelt original

    91xxx

  • 916m

    Changed the title of the thread from “Gummidichtungen beim 916er” to “Gummidichtungen beim 916er kaufen”.
  • Die Verfügbarkeit der Dichtungen war die letzten Jahre schon ziemlich problematisch

    seit ca. einem jahr werden die nachgefertigt über die Qualität kann ich nichts sagen habe zum glück bis dato keine gebraucht

    und was die Preisse angeht die lassen sich die dinger mit Gold aufwiegen

    Stau ist nur Hinten blöd vorne macht er Spass

  • Hörte, dass die Türdichtung (die am Rahmen und nicht an der Tür) wieder erhältlich sei.. Nachfertigung. Soll insgesamt etwas kleiner als das Original ausfallen, aber dennoch passen und seinen Dienst tun. Aber man muss die alte originale Dichtung an der A-Säule wohl abschneiden und mittels Gummistopfen mit der Nachfertigung verbinden. Die neue geht nicht bis hoch ans Dach. Mehr weiss ich leider auch nicht, brauche aber auch eine.


    Die brauche ich bis zum Frühjahr :

    Türgummi Karosserie Spider 916.jpg

  • Ja, bei mir auch an der Tür. Habe ihn aktuell im Winterlager und hab`das nicht mehr so vor mir, aber bei mit war was mit dieser B-Säulendichtung und dem Führungsstreifen (der kurze Streifen, irgendwie angeklippt).


    Hier das macht nen guten Eindruck:

    https://www.myalfagroup.com/de…osserie/tuerdichtung.html


    Ja, Preise sind bei Dichtungen relativ. Im Vergleich zum SLK z.B. alleridings ein Spotpreis hier.

    Geliebte: Spider 916, 2.0TS, Baujahr 4/99, 130.000 km, schwarz

    Ehefrau: SLK R170 230K FL, auch schwarz

    Wanderhxxe: Abgerockter CLK 208 230K FL, schwarz foliert

    Beide Roadster unverbastelt original

    91xxx

  • Falls Du mal eine neue Verdeckfrontfesterdichtung brauchst, dann kommt Freude auf bei 500 €. Die seitlichen Verdeck Dichtungen gibts auch nicht gerade billig

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • mit

    Brauchtest Du Serie 1 oder 2 bei der Verdeckdichtung :kopfkratz:

    Serie 2 falls ich eine neue einbaue, hab die Ecke wo die Undichtigkeit besteht mit

    speziellem Fahrradflickzeug dicht bekommen.

    Das was ich Europaweit nicht bekomme ist der untere Kühlwasserschlauch für den 12 Ventiler.

    Werd wenn Er aus Winterschlaf erwacht mit Flexschlauch oder mit gebogenen Rohren selbst

    was herstellen.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Ah ok...wusste ich nicht mehr genau...hab leider nur Serie 1 da :-(

    Macht nix Frank, mit den Frontverdeckdichtungen ist sowiso so ne Sache,

    Man kennt den Zustand nicht , hatte damals dem T (Du weisst wen ich meine)

    ne Dichtung retour geschickt weil die "Grotte" war. Dann hab ich mit trixerei

    angefangen, hat Nerven , Zeit und am ende paar Euros gekostet.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Hallo,


    ich habe nun die linke äußere Türdichtung mitsamt der Halteschine gewechselt (3/4):

    https://www.myalfagroup.com/de…osserie/tuerdichtung.html


    Der obere Abschluss der Dichtung war "weg".
    Joah, passt. Über die Preise haben wir ja schon philosophiert.


    Also:

    - Dichtung nach oben abziehen oder seitlich aus der Schiene ziehen (oben beginnend).


    - Schiene rausklipsen und die neue ganz unten aufsetzen und dann vorsichtig von unten beginnend schräg reinklipsen.

    Aus Kunststoff gerade mach krumm veranlasste mich das Teil etwas vorzuwärmen. Die Aussparung gehört oben hin.


    - Dichtung von oben in die Führung setzen und nach unten ziehen. Dabei aber immer am Ende oben draufdrücken, sonst springt sie raus.

    Oben ist ein Klebestrip, den vorher natürlich "aktivieren" - sprich den Schutz abfummeln.


    - Einführen bis das Ende oben bündig an der "Griff"-Mulde ist und dann noch das obere Ende mit dem Blech verkleben.


    War alles vor dem putzen (also sorry 8))

    DSC_5938.JPG


    DSC_5939.JPG


    DSC_5940.JPG


    Gruß

    Markus

    Geliebte: Spider 916, 2.0TS, Baujahr 4/99, 130.000 km, schwarz

    Ehefrau: SLK R170 230K FL, auch schwarz

    Wanderhxxe: Abgerockter CLK 208 230K FL, schwarz foliert

    Beide Roadster unverbastelt original

    91xxx

  • Mal abgesehen davon, dass es dort zu teuer ist, habe ich das letzte Woche auch gemacht.

    Aber ich habe die Schiene von oben drauf geschoben, genau so wie die Gummilippe.

    Mir war das zu heikel die reinzuklipsen, da ich Angst hatte, dass die dann gleich wieder bricht...:Geheimnis:


    Jetzt gleich mal eine Frage an die Experten/Alfa Mechaniker, wie soll die Dichtung samt Schien laut Alfa wirklich eingebaut werden?

    Viele Grüße,

    Marcus

    :prost1:

  • Na viel mehr Möglichkeiten gibt es ja nicht zum Einbau? Draufschieben war mir zu heikel da du nach dem 2. Bolzen die Schiene stark auf einem kurzen Stück verbiegen musst :Geheimnis:. Anders kannst du die volle Länge nutzen. Da die alte Schiene Spuren der Bolzen aufwies wage ich die Behauptung das es komplett geklippt wurde. Aber jeder wie er will wenn er zugange ist - ist ein freies Land. Funktioniert ja wohl offensichtlich beides....


    Wo hast du denn das Zeug billiger bekommen?

    Geliebte: Spider 916, 2.0TS, Baujahr 4/99, 130.000 km, schwarz

    Ehefrau: SLK R170 230K FL, auch schwarz

    Wanderhxxe: Abgerockter CLK 208 230K FL, schwarz foliert

    Beide Roadster unverbastelt original

    91xxx

  • Na viel mehr Möglichkeiten gibt es ja nicht zum Einbau? Draufschieben war mir zu heikel da du nach dem 2. Bolzen die Schiene stark auf einem kurzen Stück verbiegen musst :Geheimnis:. Anders kannst du die volle Länge nutzen. Da die alte Schiene Spuren der Bolzen aufwies wage ich die Behauptung das es komplett geklippt wurde. Aber jeder wie er will wenn er zugange ist - ist ein freies Land. Funktioniert ja wohl offensichtlich beides....


    Wo hast du denn das Zeug billiger bekommen?

    https://www.ebay.de/itm/Alfa-R…bea3b5:g:-bkAAOSwUqBbP0ak

    Viele Grüße,

    Marcus

    :prost1:

  • Hey ich brauche nur eine Schiene für die Fahrerseite...


    Wenn jemand auch nur eine benötigt bitte melden, eventuell können wir uns die Kosten teilen?


    Oder hat jemand eine ganze rumliegen und will sie verkaufen?

    Schreibfehler sind bei uns Ausländern immer inkl. :-)