Posts by 916m

    Wie gesagt, das sind die einfachen Dinge die man nach 20 Jahren auch ruhig mal tauschen kann....auch wenn die es nicht waren. Der Tempfühler zeigte ja zumindest Aussetzer. Aber klar, danach geht es dann direkt zum LLR.


    Ich persönlich würde das wieder so machen. Die LLR Odyssee ist ja etwas aufwendiger.

    Ich hab den Herstellung 7/98 Ez 8/98 (V6-12 V) der hat beide Stecker 16 Pol und 3 Pol im Beifahrerfußraum.

    Korrigiere auf 2.0 TS, sorry. Deswegen ist das ja auch so kompliziert mit den Mühlen.


    Mein ehemaliger Ex-Alfa-Meister hatte den 2000er Spider 2.0 TS.
    Der ist beinahe verzweifelt als er bei mir wegen der Lampe damals den Dreipol suchte....bis er den 16pin anschloss (unter dem Lenkrad).


    Könnte mir sehr gut vorstellen das es beim 3.0er anders als beim2.0er ist.

    Exakt, zumindest bei den 98er Modellen. Den von mir zum Wechsel erworbenen Filter habe ich dann verschenkt. 🤣


    Der 98er hat nur den 16 poligen, nix anderes. Später wechselte das wieder.


    Trotzdem sollte doch zumindest eine Fehlzündung im Speicher stehen? 🤔

    Da werden 1000 Antworten kommen. Ich würde mal die Abdeckung abnehmen und mir den Riementrieb anschauen oder gleich ab in die Werkstatt. Hilft ja nix zu philosophieren.


    Ansonsten ist der Zahnriemen eh fällig, da kann es auch herkommen.

    Also bei meinem 98er Spider ist der Filter im Tank 🙈.


    Ich hatte das mal von nem slk gehört das ab 5000 die Lampe anging. Benzindruck war ok... Im leerlauf. Dann haben die gemerkt das ein Flügel der Pumpe gebrochen war. Bei hohen Drehzahlen reichte der Sprit nicht mehr...

    Ich werfe noch den Kurbelwellensensor ins Rennen. Klingt danach. Sollte aber auch im Speicher stehen... Also ultima ratio.


    Wobei bei hohen Drehzahlen auch der Sprit eher wahrscheinlich ist (wie Jürgen schrieb.. ;-))


    Nee, vergiss das mit dem sensor wenn er wieder beim Rollen anspringt.


    Sprit.

    Hallo Andre, vielen Dank für die Info.


    Leider ist das ein Teil bzw. Problem vom M271. Hätte ich selbigen im slk hätte ich gleich 2 Probleme:

    - einen r171er und somit keinen Geschmack

    - einen Motor mit Fahrradkette.


    Aber klar, beim m271 ein bekanntes Problem.


    Ich habe den m111 evo und die komplette motorentlüftung (Teillast und Volllast), die Absaugung sowie die Umluftklappe etc. gecheckt. Die Kette ist neu, die kann es auch nicht sein. Die Einspritzzeit variiert etwas. Das könnte den Effekt hervorrufen.


    Da es unter etwas Last durch die Klima weg ist denke ich das es was am Benzin/Luftgemisch ist. Da bleibt nur noch die DK. Die baue ich mal vom clk um. Man hat ja nicht umsonst den gleichen Motor zweimal 🤣.


    Aber hier liegt Imho auch der Hase beim gtv im Pfeffer.

    Jeder Verbraucher benötigt Energie, ob elektrisch oder mechanisch. Wird mehr Leistung gefordert, wird dies durch die Einspritzung bereit gestellt.


    Mein slk ruckelt auch etwas im Leerlauf. Schalte ich die Klima an wird es besser. Die Einspritzzeit geht hoch.


    Da ich wirklich alles durch habe außer die DK habe ich aber keine Idee mehr....

    Vorneweg: Die Verbraucher rufen eine höhere Last an der Lima ab. Demnach ändert sich die Einspritzzeit und die DK - Stellung. Von daher logisch das es einen Einfluss hat.


    Mal blöd gefragt: Kannst du nicht die Schraube anhand der mes Werte im leerlauf warm einstellen? Drehzahl, fuel trim? 🤔


    Meiner läuft sauber und die Werte hast du ja, leider ein 2 Liter... Von daher weiß man es nicht.


    Ach ja, die Ladespannung an der Batterie mal messen. Nicht das es daher kommt.