Ferndiagnose Motorschaden ? 939 2,4 JTDm

  • mir ist die Sache eigentlich klar. Geht um den 2,4 vom Dagfinn. Er rief mich an und erzählte das der Multiriemen abgesprungen sei , aber eben auch das der Motor augegangen ist und nicht mehr anspringt.

    Es wäre nicht das erste Mal das der Multiriemen sich im Zahnriemen verheddert hat...…...ist meine Vermutung richtig ? Was meint die Fachwelt ( ja Ferndiagnose ich weiss)

    Viel Freude hat er in diesem Fall nicht mit seiner La Donna Grassa . Mag es ihm gar nicht erzählen, kriegt er gleich noch einen Herzkasper.

  • Habe noch nicht nachsehen können , welcher Riemen, dachte zunächst an den langen für Servopumpe und Klima, aber kann natürlich auch der Stretch-Riemen sein. Dann ist es vielleicht ein Montagefehler der Werke die den ZR gemacht hat......aber immer so eine Sache mit dem Beweisen :kopfkratz:

  • Zu 98% Zahnriemenriss.
    Defekte rollenschlepphebel erneuern, neuer flex. Riemen und Zahnriemensatz rein mit Pumpe und glücklich sein. Je nach Drehzahl sind evtl Ventile defekt.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Der Kopf muss dafür nicht runter, du kannst den Kopf zerlegen, also Nockenwellenkasten ab.

    Ich habe es zwar nie selbst gemacht, aber daneben gestanden als Aldo dies bei nem 2.4 JTDm gemacht hat.

    Man muss aber darauf achten, dass alle Nadeln von den Lagern der Kipphebel vorhanden sind (zählen!!), denn wenn einer fehlt, muss der Kopf leider runter.

    Bunt ist das Dasein und granatenstark uuund volle Kanne Hoschi!

  • Bring mal in Erfahrung welche Motordrehzahl anlag als der Riemen gerissen ist.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Der Kopf muss dafür nicht runter, du kannst den Kopf zerlegen, also Nockenwellenkasten ab.
    Ich habe es zwar nie selbst gemacht, aber daneben gestanden als Aldo dies bei nem 2.4 JTDm gemacht hat.
    Man muss aber darauf achten, dass alle Nadeln von den Lagern der Kipphebel vorhanden sind (zählen!!), denn wenn einer fehlt, muss der Kopf leider runter.


    Außer wenn es einen Ventil getroffen hat. Aber meist bei Drehzahlen über 3500giri
    Aber wie du schon sagst, ich würde den Kopf erstmals auch net runter machen.


    Wenn ein nadellager fehlt muss der Kopf auch nicht runter. Der gelangt ja nicht in den brennraum sondern in die ölwanne.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • dann eben Lachs-Schnittchen und Kümmeltee :like:


    Fabri, das ist im Leerlauf passiert :kopfkratz:


    Dann nur rollenschlepphebel neu kein Kopf runter und nix. Nadellager zählen, raus angeln und wenn fehlt Öl raus lassen und filtern. Wenn dann keine drinne sind dann muss der Kopf drauf bleiben weil dann der Motor raus muss um die Ölwanne zu entfernen und die Lager rausangeln. Als Tipp. Einen Magneten zum Angeln benutzen. Klappt wunderbar. Von den 2 gemachten hatte ich bislang alle ohne weiteres raus bekommen.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • und diese Nadellager sind von den Kipphebeln ? Lösen sich wenn die Hebel verbiegen ?...……….im Angeln bin ich gut :like:


    Ja. Aber es sind keine Kipphebel. Bei den Kipphebel haste die Rollen net. Und die Rollen sind halt bei den rollschlepphebel die Nadel.


    Irgendwo auf meinem Server hab ich noch Bilder davon.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Schade :dislike:..... nicht vergessen, ich bin Gärtner ......mal eben den Kopf vom 2,4rer runter und eine kleine Motorrevison führt zu Überlastung fürchte ich.

    :wand:  :kaffe:

    Masi man wächst mit seinen Aufgaben. Irgendwann wirds auch mal Zeit für den ersten Motor. :thumbup:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de