Frage zum Klimagas R12

  • Habe da eine allgemeine Frage. Zum Beispiel meine 164 , alte Klima wird mit R12 befüllt. Ich lasse das immer bei Ricambi machen wenn ich auf Tour bin. Hier oben bekommt man R12 gar nicht mehr, daher die Frage ist es möglich die alten Klima-Anlagen mit dem neuen R134A zu betreiben. Was ist zu beachten oder umzurüsten , oder geht das mal gar nicht ?

    :kaffe::zigarette:

  • Soweit ich weß geht das nicht.

    Ein Kumpel hatte vor Jahren das Problem an nem 5er BMW, das alte Mittel gabs nimmer und für das neue müsste fast die ganze Klimaanlage umgerüstet werden, wenn ich mich richtig erinnere :kopfkratz:

    "You can't be a true petrolhead until you've owned an Alfa Romeo"

    Jeremy Clarkson

  • Soweit mir bekannt ist es schon möglich, alle Dichtungen müssen ersetzt werden, R134a zersetzt die alten O Ringe.

    Trockner und Kompressor öl muss auf jeden Fall auch neu.

    Schon ganz schön aufwendig und auch nicht immer von Erfolg gekrönt was man so hört.


    VG

    Udo

  • Genau so geht das ! :joint:

  • Die neuen Industriekälteanlagen werden jetzt mit brennbaren unter Druck verflüssigbaren Gasen gefüllt (Propan, Butan, Propylen etc.)

    Neue Spielwiesen für Ex-Schützer...

    Ach komm, geh weg.