Fiat 500 Antriebswelle - Getriebeausgang undicht

  • Hallo,

    ich hab heute (ok, nicht erst heute, hab’s vor mir hergeschoben) gesehen, dass am 500er (1.4l / 100PS) von meiner Frau der Simmerring Getriebeausgang Fahrerseite undicht ist.

    Die Welle lässt sich auch ein wenig auf und ab und vor und zurück (also radial) bewegen.


    Ich gehe mal davon aus, dass das gleiche Getriebe auch in diversen Alfas verbaut sein wird.


    Lässt sich die Welle einfach herausziehen, wenn der Achsschenkel demontiert ist?

    Am Getriebe ist am Wellenausgang so eine Art Lagerschild mit 4 Schrauben fest. Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass es die Welle im Getriebe hält und auch demontiert werden muss...

  • Das Teil muss nicht ab Olli, die Welle ist - wie bei allen mir bekannten Fahrzeugen - nur gesteckt mit Montiereisen heraushebeln und gut.

    Hatte beim 147 JTD meiner Tochter dasselbe, dort habe ich es abgeschraubt und danach gemerkt das es nicht ab muss...........

    Du kannst dir keinen Alfa suchen, der Alfa findet dich !

    Edited once, last by Ar-oppa ().

  • Was denkt Ihr, muss ich die Welle außen überhaupt aus der Radnabe (36er Mutter) herausnehmen?

    Oder reicht der Platz, wenn ich Traggelenk und Spurstangenkopf trenne?


    Wär nur blöd, wenn man die Gelenke getrennt hat und dann feststellt, dass die Mutter doch los muss... dann wieder zusammenbauen, damit das Rad vernünftig auf dem Boden steht.

    Ach komm, geh weg.

  • Olli, dreh die M36 doch vorsichtshalber erst los wenn er noch auf dem Boden steht, wenn Du nicht lösen musst um so drann zu kommen

    ziehst die Mutter eben nachher wieder fest.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Was denkt Ihr, muss ich die Welle außen überhaupt aus der Radnabe (36er Mutter) herausnehmen?

    Oder reicht der Platz, wenn ich Traggelenk und Spurstangenkopf trenne?


    Wär nur blöd, wenn man die Gelenke getrennt hat und dann feststellt, dass die Mutter doch los muss... dann wieder zusammenbauen, damit das Rad vernünftig auf dem Boden steht.

    JA, bleibt dir nichts anders übrig, du hast sonst zuwenig "Luft" Oli !

    Du kannst dir keinen Alfa suchen, der Alfa findet dich !