GT eines anderen Herstellers

  • Habe mir einen GT eines anderen Herstellers gekauft, da ich bei Alfa Romeo in meinen Augen nicht das passende zum, für mich erschwinglichen Preis, gefunden habe. War auch längere Zeit an einer Giulia Veloce Diesel drann, hat aber dann nicht gepasst. Hatte mir hier in Luxemburg ein Angebot vom Händler geholt, war anscheinend nicht interessiert zu verkaufen, da in meinen Augen vuiel zu teuer, hab ihm das auch mitgeteilt und nichts mehr gehört.

    Was soll ich sagen, es wurde dann ein KIA Stinger mir V6 und rund 366 PS. Nicht ganz neu aber ein Direktionswagen des Autohauses mit wenig Km. 7 Jahre Garantie und ich würde sagen fast volle Hütte.

    Bin jetzt etwas mehr wie 4.000 Km in 2 Monaten gefahren und bin sehr zufrieden.



    1.jpg2.jpg3.jpg Keine Angst, habe andere Nummerschilder auf dem Wagen.

  • Dezente Farbe :joint:

    Viel Spaß mit dem Koreaner. 7 Jahre Garantie sind halt eine Ansage. Habe den Generalimporteur in Österreich lange IT technisch betreut. Bin immer wieder mal diverse Modelle, auch den Stinger probe gefahren. Sind tadellos verarbeitet, Motorenpalette stellenweise durchwachsen. Interieur dank europäischem Designer einigermaßen ansprechend. Wiederverkauf gerade bei Modellen mit "ordentlichen" Motor genauso schwierig wie bei Alfa ...

    Veramente stile italiano per veri intenditori ... :AlfaFahne:

    Le foto del viaggio in Italia si trovano nella mia Galleria fotografica :wink:

  • Danke fürs Feedback, man muss sich bewusst sein, dass dies ein Auto für einen längeren Zeitraum sein wird, ansonsten ist es wie du schreibst. Aber man muss sagen, dass die Koreaner hier wirklich was feines gebaut haben, wenn man bedenkt, dass man Allrad hat und wirklich einen seidenweichen V6. War mit dem Wagen vor 14 Tagen runter nach Slowenien, das isnd für mich rund 1000 Km und fahre jetzt mit den rund 4.000 Km mit einem Durchschnitt von 9,5 L/100 Km. In Österreich jedesmal Begrenzung komplett ausgereizt, fahre immer meine rund 5Km/St mehr, außer dort wo ich weiß, dass viele Kontrollen sind. In D wo freie Fahrt 145 Km/St, dies wärend der Nacht. Fahre lieber nachts, wenig LKW und kühler als am Tag. Sonst ist es meist Landstrasse 90 und Autobahn bei uns, wie in Österreich 130. Sicher kann man den Stinger auch anders bewegen aber mir reichts, wenn ich manchmal auf der Autobahn für kürzere Zeit aufdrehn kann. Hier mal die zwei Datensätze von der Fahrt am 8.8. aus Slowenien zurück nach Luxemburg.

    1661105090674.jpg          1661105090662.jpg

  • fein - Alfa hat es versäumt oder durfte nicht... es fehlen ein Kombi, ein Spider und ein Coupe. Und ich meine nicht solche Autos mit 510 PS zu 85-100 T EURO... ich meine schnelle, designstarke und gut fahrbare wendige Sportler mit 200-250 PS, zB 2 Liter Turbo mit Sound wie der Toyota GR86... solche Autos müssen auch heute noch nicht 1,7 ton wiegen.. Mazda kann es ja auch offen.

  • Farbe ist nicht meins, aber sonst ein tolles Auto :like:

  • Gefällt .... :like:


    2019 wollte ich mir einen VOLVO ansehen, jedoch kam der arrogante Verkaufsfuzzi nicht aus den Socken und wollte lieber private Telefonate führen... :fail:....hat mich einfach doof stehen lassen.

    Im Nebenraum hatten sie KIA's und schon stand ich vor dem Stinger in Perlmuttweiß..... 8| ....aber auch der Verkäufer hatte es nicht nötig und so wurde es letztendlich die Giulia Veloce.....Hat Alfa mit der verkorksten Modellpolitik nochmal Glück gehabt. :rolleyes:

    :dislike: Fu.ck Pu.tin :dislike:

  • Gefällt .... :like:


    2019 wollte ich mir einen VOLVO ansehen, jedoch kam der arrogante Verkaufsfuzzi nicht aus den Socken und wollte lieber private Telefonate führen... :fail:....hat mich einfach doof stehen lassen.

    Im Nebenraum hatten sie KIA's und schon stand ich vor dem Stinger in Perlmuttweiß..... 8| ....aber auch der Verkäufer hatte es nicht nötig und so wurde es letztendlich die Giulia Veloce.....Hat Alfa mit der verkorksten Modellpolitik nochmal Glück gehabt. :rolleyes:

    War das der Moll neben dem Jansen?

    Da hatte ich auch mal was lachhaftes.... aber egal :popcorn:

  • War das der Moll neben dem Jansen?

    Da hatte ich auch mal was lachhaftes.... aber egal :popcorn:

    Nee Gerd, das war der Volvo / Kia / Ford -Händler in Geldern

    .....die haben mittlerweile klasse Autos bei Kia und auch bei Vlovo, aber manche Händler sind einfach unfähig die Dinger zu verkaufen.


    Moll in D-Doof - Meerbusch ist mir auch bekannt.... :fail::ueberzeug:

    :dislike: Fu.ck Pu.tin :dislike:

  • Danke für die reichlichen positiven Antworten, ich kann nur sagen, dass es nicht viele Hersteller gibt, die einen 3,3L V6 für den Preis anbieten und zusätzlich noch alles andere was der Stinger zu bieten hat. Sitzheizung sowie Sitzkühlung für Fahrer und Beifahrer sieht man selten und ein Notrad auf Alufelge hab ich vorher auch noch nicht gesehen. Das einzige was mich etwas nervt ist, dass der Wagen Mischbereifung hat, was aber viele andere mitlerweiler auch haben. Habe jetzt für den Winter Reifen besorgt und es ist nicht einfach den selben Reifen im Maß der Vorderachse sowie der Hinterachse zu finden. Will aber unbedingt bei den Maßen in der COC bleiben da sonst wieder das Eintragen anfängt und ja der Hersteller hat sich sicherlich Gedanken über diese Reifengrößen gemacht und nicht einfach willkürlich was aus dem Regal genommen. Übrigens gibt es lediglich eine Radreifenkombination in der COC.

    Bin auf jedenfall preislich sowie verarbeitungstechnisch seht zufrieden. Großer Kofferraum trotz der Linie, und fahrtechnisch auch gut. Ein eigen entwickeltes 8 Stufen Automatikgetriebe was super harmoniert.