Alfa 159 2,0 JTDm 16 V springt nicht mehr an

  • Hi,


    mein Alfa 159 2.0 JTDm will nicht mehr anspringen.

    Im Steuergerät sind keine Fehler abgelegt, dass habe ich schon ausgelesen.

    Batteriespannung ist gut.

    Kraftstoffdruck ist laut Multiescan auch da.

    Wenn ich Startspray in die Ansaugung nach dem LMM sprühe, springt er kurz an.

    Marderbiss kann ich ausschliessen, da er fünf Minuten vorher noch gelaufen ist. Dann kurz den Motor nochmal ausgemacht, und als ich losfahren wollte ist er nicht mehr angesprungen.


    Irgendwann stand auf dem Display Wasser im Dieselfilter. Der ist zwischenzeitlich getauscht, einschliesslich dem Sensor.


    Der Motor hat das originale Steuergerät und AGR an.


    Vielleicht kann mal jemand in seine Glaskugel schauen, und mir einen Tipp geben :kopfkratz::kopfkratz::kopfkratz:.


    Viele Grüße


    Markus

  • Hi,

    es war der Zahnriemen. Der ist lt. Werkstatt um zwei Zähne übersprungen ...

    Bei mir war der Zahnriemenspanner gebrochen.

    Der Zahnriemen mit Spanner war noch der erste nach 175.000 kM.

    Das hatte mir der Vorbesitzer anders erzählt ....

  • ..von mir auch ein Danke..


    ZR-Spanner, oh mann, das Teil kostet doch "nix" und wenn der ZR eh runter ist... :(

    Ich vertehe solche "Sparfüchse" einfach nicht.....sollen sie doch lieber zu Fuß gehen :(


    Da zeigt es sich wieder, erzählen kann mann viel, Papiere sind interessant !

    Daher, immer schön die Rechnungen zeigen lassen..

  • Rechnungen sind leider heutzutage ebenfalls keine Garantie dass das verbaut wurde was auch drauf steht.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Rechnungen sind leider heutzutage ebenfalls keine Garantie dass das verbaut wurde was auch drauf steht.

    ....stimmt, vor allem von irgendwelchen "Hinterhof Buden", aber, wenns ne lang ansässige Werke ist, dann kann mann ihr schon vertrauen. ;)

  • ....stimmt, vor allem von irgendwelchen "Hinterhof Buden", aber, wenns ne lang ansässige Werke ist, dann kann mann ihr schon vertrauen. ;)

    richtig.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.