Wiederbelebung/Restaurierung noch lohnenswert?

  • Auf der Bühne stand er bisher noch nicht. Bevor ich Geld auf den Tisch lege würde ich ihn definitiv noch auf einer Bühne ansehen.


    Ist das schon ein abfallendes Heck?

  • stell den bock mit einem rad auf ein podest von 20 - 30 cm und dann siehst du schon ob er sich verwindet zur probe kannst du auch in der position die türen mal auf und zu machen um zu vergleichen wie sie normalstand und aufgebockt gehen und schau dir hinten die radläufe an ob die mittig einen knick haben daran siehst du ob das heck hängt

    Stau ist nur Hinten blöd vorne macht er Spass

  • in dem Bild da oben sieht man ne Menge Spachtel ... uns abheben tut der sich auch schon .....


    Da liegt nochn vieles im verborgenen ....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • Ich hatte fast 30 Jahre einen 2,0 l Fastback Spider Bj. 80.

    Gekauft habe ich ihn 1990, sah aus wie aus dem Ei gepellt.

    Später hat sich heraus gestellt, dass die Schweller mit Gips und Stofffetzen modelliert waren.

    Ich habe das Auto trotzdem 30 Jahre gefahren, aber auch sehr viel geschweißt, technisch war er immer zuverlässig.

    Vor ca. 3 Jahren habe ich das Auto verkauft, und soviel ich weiß. läuft er immer noch.

    Blechteile waren alle lieferbar und günstig.


    Die Schweller sind aus Festigkeitsgründen 3-teilig.

    Wenn man nur den Außenschweller neu drauf brät, gehen die Türen nicht mehr auf, wenn das Auto mit einem Rad höher steht (z.B. Bordstein).

    Häufig hängt auch das Heck, oft einseitig.


    Der langen Rede kurzer Sinn:

    Ich habe meinen Spider geliebt und für mich hat sich die Restaurierung auf jeden Fall gelohnt.

    Ich konnte allerdings alles selbst machen.

    Nach den eingestellten Fotos ist an dem Auto sehr viel Schweißarbeit notwendig, und es kommen immer unangenehme Überraschungen dazu.


    Ob sich die Restaurierung lohnt ist eine subjektive Sache.

    Für das Auto brauchst du meiner Meinung (nach den Foto)

    viel Zeit und Eigenleistung mit den entsprechenden Kenntnissen,

    oder viel Geld und Wartezeit und eine zuverlässige Werkstatt.


    Gruß

    Jan Christopher

  • Hi


    Ich hab auch schon 2x 105er Vollrestaurationen selber gemacht, Bertone und Rundheck

    Für das Auto würde ich maximal 2500-3000 Euro bezahlen, aber nur wenn er wirklich komplett ist.

    Sogar der gar nicht laufende Motor mach mir bei diesem Preis schon Bedenken

    Für mich ist die Karosserie eine Vollrestauration.

    Die geschweißte Roststelle im Motorraum zur Seitenwand habe ich überhaupt noch nie gesehen, und nebenbei ein Hammer die Schweißarbeit:fail:

    Bleche bekommst du fast alles, der Aussenschweller kostet max 70 Euro, sogar nagelneue Türen um ca 700 Eur das Stück.

    die komplette Bodengruppe mit den jeweils 3 Schwellerblechen ca 1500 Euro

    So wie der aussieht kannst du die ganze Bodenplatte gleich mitmachen, die kann unmöglich noch in Ordnung sein.

    Wenn du eine Garage besitzt in der du alles stehen und liegen lassen kannst vom Spider und 2 Jahre Zeit hast dafür dann mach es, dann weißt du danach wenigstens wie die Substanz des Spider wirklich ist.

    10000 Euro schaffst du nur wenn du wirklich alles selber machst, bis zum Füllern und schleifen und dann einen Lackierer der den Rest um 500 Euro fertiglackiert .

    Gibt nix geileres als eine selbst restaurierte Rohkarosse vom Lackierer zu holen und zusammenzubauen.


    Schöne Grüße Gerald

    Sempre Alfa

    GT JTD, 1300 Bertone, 1750 Duetto, GT 3,2 V6

  • Das kann ich voll und ganz bestätigen.

    Aber auch da gibt es viel Schatten und nur ab und zu wirklich erfreuliches Licht (nicht wegen Rost, aber oft abgelutschter Mechanik). Ich habe vor 6 Jahren 1,5 Jahre (!) und 12 Besichtigungen gebraucht, bis ich meinen (letztes Jahr wieder verkauften) Serie 4 gefunden hatte. DER war dann allerdings bis auf 2 völlig unkritische, kleine Stellen (vorne links Halterung des Waschwasserbehälters und hinten rechts eine "Scheuerstelle" hinter dem Rücklicht) tatsächlich rostfrei.

    Und genau deshalb hatte ich von vornherein nach nichts anderem als einem Serie 4 gesucht !


    In den 5 Jahren, die ich den hatte, kannte ich dann irgendwann JEDEN Hohlraum und jede Ecke von innen, deshalb kann ich das mit dem nicht vorhandenen Rost jetzt schreiben.