Kaufempfehlung für DIN2 Radio für Alfa Romeo 147

  • wenn es im Auslieferungszustand läuft, wusste ich nicht warum ich es flashen sollte...genau wie ein Handy

  • Ja, wenn es laufen würde .


    Habe nun schon 2 solcher Geräte durch . Neu laufen die tadellos, im Laufe der Zeit werden die immer langsamer . Schuld daran scheinen die Google-Tools zu sein die Vorinstalliert sind .

    Mein Plan war eigentlich die Navisoft Waze zu nutzen , aber auf beiden Geräten keine Chance, das läuft, wie auch Google Navi ... nach einigen Wochen so lahm, dass es schmerzt .

    Deshalb habe ich das letzte auch geflasht.... nach Flash lief es wieder zügig, dann wieder immer langsamer .

    Es scheint sich heraus zu stellen das es an Google liegt .... werde nun mal eine Version ohne Google Markt installieren ....


    Das scheint aber irgendwie auch programmierte Absicht zu sein, von den reinen technischen Daten her müssten die gewünschten Apps ausreichend schnell auf dem Gerät laufen ....


    DAs letzte ist ein Erisin 3060 G oder so , Android 5.11 und Quadcore . Und noch eines werde ich für den Opel nicht mehr kaufen .... ;)

    Suche für 164 EZ 94 einen 16" Felgensatz

  • Das liegt weniger am Play Store sondern mehr am grottenschlechten Cache-Management von Android. In der Dev-Szene ist das Problem seit langem bekannt...


    Betrifft auch Android-Handys, nicht umsonst werden immer wieder „Empfehlungen“ ausgesprochen, ein Backup zu machen und dann das Gerät zurückzusetzen wenn es zu langsam geworden ist.


    Abhilfe kann da eine entsprechende Customized Firmware schaffen. Aber fragt mich nicht, welche. Ich will weder Tablet noch PC im Auto und ein Handy muss für mich funktionieren, ohne dass ich da erst wer weiß was dran machen muss. Ergo habe ich ein Alpine-2DIN im Auto (mit Absicht auch ohne diesen Carplay-Schnickschnack) und kein Android-Handy.

  • wenn es im Auslieferungszustand läuft, wusste ich nicht warum ich es flashen sollte...genau wie ein Handy

    Ist halt immer die Geschichte ... Es läuft aber wenn man es ein wenig mehr beansprucht geht dies und das nicht... Deswegen hab ich eine Mod Image drauf.


    Vorteile :

    - Meist aktuell und es wird immer angepasst.

    - schönere Oberfläche

    - Root

    - Sprachsteuereung ( die auch funktioniert.

    - BT für die meisten Handys

    - die meiste Navisoftware läuft (bis 7.1)

    - Div was mir jetzt nicht einfällt:kopfkratz:

    - sehr umfangreiche Bedienmöglichkeiten.


    Nachteil:

    -Man muss es Modden ( es gibt dazu ein sehr gute Anleitung ) ... Bootloader anpassen... ist sehr aufwändig und wenn man sich nicht damit auskennt Finger weck!!

    -wenn was in die Hose geht ... Null Garantie... und es kann passieren hatte ich auch schon.


    Ich hab so was seit gut 10 Jahren auf meinen Radios und bin damit im großen und ganzen sehr zufrieden.


    Für den Anfang bis zu den kleine Problemchen vor denen man dann irgendwann ( eventuell ) steht ist das Original auf dem Radio ausreichend... Bei Problemen kann man den Support von denen vergessen. Ist bei dem Mod aber auch nicht unbedingt leichter, man kann es halt ändern wegen Root was beim Original meist sehr schwierig wird. Hilfe bekommt man meist nur auf English.




    Zitat

    Ob auf den China- Androiden aussen nun Pumpkin, Xtron, Erisin oder was auch immer steht, ist völlig egal. Die Motherboards der Teile fallen alle vom selben Band. Dann werden Frontpanels für diverse Autos angepasst und Software erstellt.


    Soweit richtig... Ich hatte bis jetzt nur diese 3 Marken, mein Erisin war nicht zum Mod zu bewegen (anderer Bootloader) deswegen sag ich, das lieber nicht, beim Pumpkin hab ich das schon bei mehreren gemacht. Bei dem PX5 soll das ja ehh fast egal sein so wie ich das in den Foren gelesen habe. Der Mod da hat es aber auch in sich und ist auch nicht ganz so einfach durchzuführen.


    Was eventuell noch zu erwähnen wäre ... alle meinen RK3188 waren soweit gut, fingen aber nach gefüllt einem halben Jahr an Macken zu machen (Touch oder sonstiges). Das konnte ich bei dem PX5 ( Octacore Radio ) bis jetzt noch nicht beobachten. Das läuft seit ca 1 Jahren absolut ohne Probleme.


    Alles geht OBD2, Can für die LFB, Navi, LAN, BlPlus, Dashcam, Rückfahrkamera, angepasster Equi mit MOD für besseren Klang und diverses anderes:kopfkratz:.

  • Das liegt weniger am Play Store sondern mehr am grottenschlechten Cache-Management von Android. In der Dev-Szene ist das Problem seit langem bekannt...


    Betrifft auch Android-Handys, nicht umsonst werden immer wieder „Empfehlungen“ ausgesprochen, ein Backup zu machen und dann das Gerät zurückzusetzen wenn es zu langsam geworden ist.


    Abhilfe kann da eine entsprechende Customized Firmware schaffen. Aber fragt mich nicht, welche. Ich will weder Tablet noch PC im Auto und ein Handy muss für mich funktionieren, ohne dass ich da erst wer weiß was dran machen muss. Ergo habe ich ein Alpine-2DIN im Auto (mit Absicht auch ohne diesen Carplay-Schnickschnack) und kein Android-Handy.

    Dann sind es miese Android Handys. Vielleicht liegt es auch daran dass ich zum Glück nie Samsung Handys hatte. Habe noch keine nennenswerte Geschwindigkeitseinbußen bei meinen Android Handys feststellen können. Ich mülle meine Handys auch nicht mit jedem Mist zu.