Erinnerung an "Helden" des Sports, aus welchen Kategorien auch immer

  • Wer erinnert sich noch an ihn? Einer der es konnte, Querbeschleunigung? Ka, kein Problem. Driftwinkel? Von mir aus gerne. Seht mal was das damals für Fahrzeuge waren. Ohne Flip, Flap oder wie die Dinger sich nennen an der Front, ach waren das Zeiten. Das war dann vorbei, am 8.5.1982


    https://youtu.be/lDfRD9QnU34

    :bäh:Gruß Christof :uw1:

  • Wer erinnert sich noch an ihn? Einer der es konnte, Querbeschleunigung? Ka, kein Problem. Driftwinkel? Von mir aus gerne. Seht mal was das damals für Fahrzeuge waren. Ohne Flip, Flap oder wie die Dinger sich nennen an der Front, ach waren das Zeiten. Das war dann vorbei, am 8.5.1982


    https://youtu.be/lDfRD9QnU34

    Das war die schönste Zeit im Formel 1 Zirkus - ich ziehe meinen Hut vor deren Fahrerischen Können. In meinen Augen waren das die Helden, die die Formel 1 so beliebt gemacht haben:like:

    :AlfaFahne:

    LG! Utz

  • Hat der Lauda :kopfkratz: nicht mal gesagt die Karren heute kann sogar ein Affe Fahren :joint:

    Das hat er gesagt, aber schon in den 90zigern als die Williams Renault so überlegen waren.


    Und für mich redet der Lauda schon oft wirres Zeug ;)

    Obwohl auch manchmal Recht hat

  • Ayrton Senna war der beste Rundstreckenfahrer aller Zeiten in meinen Augen. Ich schaue mir Rennen von damals immer wieder gern an. Er fuhr in einer Welt die allen anderen verschlossen ist und war.
    Der beste Autofahrer war Walter im Lancia 037. Kennt leider niemand mehr.

  • Ayrton Senna war der beste Rundstreckenfahrer aller Zeiten in meinen Augen. Ich schaue mir Rennen von damals immer wieder gern an. Er fuhr in einer Welt die allen anderen verschlossen ist und war.
    Der beste Autofahrer war Walter im Lancia 037. Kennt leider niemand mehr.


    Senna war ohne Zweifel sehr sehr gut, denn er hat sich Zeiten heraus geholt an welche andere Fahrer nie gedacht hat.

    Wie zum Beispiel die Boxeneinfahrten und Reifenwechsel trainiert.


    Das machte Senna legendär