Alfa OBD übertragen

  • Ich habe Alfa OBD auf dem Laptop und möchte die Software/Lizenz auf mein Notebook übertragen.


    Laut Anleitung kann: 'Die Lizenz 1 x auf ein anderes Endgerät übertragen werden'.


    Hat das schon mal jemand gemacht, und wenn ja, wie genau ?


    Danke für eure Tipp's.

    Bilder gibt es unter Alben 916/2

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von 916/2 ()

  • Das kann ich nicht genau sagen.


    Wenn ich die funktionierende Software auf einen USB-Stick kopiere und das Programm vom Stick aufrufe habe ich immer noch eine lizenzierte Version.

    Da muß wohl der Lizenzschlüssel irgendwo in der Registry abgelegt sein.


    Mit dem Stick auf meinem Notebook läuft dann nur die Testversion. Da gibt es zwar die Möglichkeit, den Lizenzschlüssel einzugeben,

    aber den Lizenz-Request-Code kann ich nicht verändern.


    Mal sehen, was Herr Gottmann dazu sagt. Und was passiert, wenn mein Lap mal verreckt ? Lizenz neu kaufen ?

  • Der Lizenzschlüssel ist im Ordner AlfaOBD enthalten.

    Den Ordner zu kopieren und auf ein anderes Gerät zu benutzen wird nicht funktionieren,

    weil die AlfaOBD, wie MultiECUScan mit einen Hardwareschlüssel arbeitet um die Lizenz zu aktivieren.

    Fehlt eins von beiden ist es keine registrierte Vollversion mehr.

  • Der Lizenzschlüssel ist im Ordner AlfaOBD enthalten.

    Den Ordner zu kopieren und auf ein anderes Gerät zu benutzen wird nicht funktionieren,

    weil die AlfaOBD, wie MultiECUScan mit einen Hardwareschlüssel arbeitet um die Lizenz zu aktivieren.

    Fehlt eins von beiden ist es keine registrierte Vollversion mehr.

    Danke.


    Da müßte ich dann Alfa OBD als Download auf dem Notebook installieren, den Hardware/Licence-Request-Code ablesen und mit der Rg-Nr.

    in das Lizenz-Anforderungsformular eintragen.


    Eigentlich so, wie gehabt. Nur ein zweites Mal, was ja auch offiziell angeboten wird.

  • Musst auf dem neuen Rechner die gleiche Version runterladen wie die alte war, auf altem Rechner deine Version deaktivieren und dann alten und neuen Hardware Key und den Remote Key nach Deaktivierung mitteilen. Dann wird dir der neue Promocode mitgeteilt.

    Grad selbst erst diese Woche gemacht.


    Warum Träume leben, wenn man sie auch fahren kann.

  • Musst auf dem neuen Rechner die gleiche Version runterladen wie die alte war, auf altem Rechner deine Version deaktivieren und dann alten und neuen Hardware Key und den Remote Key nach Deaktivierung mitteilen. Dann wird dir der neue Promocode mitgeteilt.

    Grad selbst erst diese Woche gemacht.

    Super, vielen Dank für die Info. :wink:

  • Musst auf dem neuen Rechner die gleiche Version runterladen wie die alte war, auf altem Rechner deine Version deaktivieren und dann alten und neuen Hardware Key und den Remote Key nach Deaktivierung mitteilen. Dann wird dir der neue Promocode mitgeteilt.

    Grad selbst erst diese Woche gemacht.

    Für MES ist das richtig aber bei AlfaOBD geht es leichter.

    Neueste Version laden starten Hardwarekey bekannt geben Lizenz bekommen fertig. ;)

    Also bei MES habe ich damals Yanni angeschrieben und er hat mir innert wenigen Minuten einen neuen Schlüssel zukommen lassen. Das nenne ich Service ;)

    Diesen Service gibt es auch beim Fuchs. ;)

  • Auf die Fuchs-Seite gehen > Support > Lizenz-Support nur für Kunden > Download aktuelle Version > Formular ausfüllen > Neuer Schlüssel kommt.


    Perfekt :like:

    Dankeschön für den Tip!:like:Genauso habe ich es gestern auch getan - das Formular ausgefüllt, Begründung geschrieben und heute Abend kam mein neuer Lizenzschlüssel. Jetzt habe ich es endlich auf meinem Laptop. Die erste Version hatte ich auf mein Kindl Tablet von AMAZON - Android - geladen/installiert. Aber dort kann ich nichts übertragen oder abspeichern bzw. die Fehlercodes definieren. War heute also ein glücklicher Tag - Auto startet wieder und neue Lizenz! :wink: Ich liebe dieses Forum! :AlfaFahne::kaffe: