Stecker Fahrerairbag


  • Liebe Kollegen


    Ich habe das Lenkrad des GTV 3.0 1997 getauscht, jedoch den alten Airbag und Schleifring übernommen, da das „neue“ Lenkrad aus einem 166 stammt. Nach dem Einbau leuchtet die Airbaglampe, obwohl ich selbstverständlich die Batterie getrennt hatte.
    Meine Frage ist, ob ich möglicherweise den orangen Stecker, welcher auf der Rückseite des Airbags eingesteckt wird, verkehrt rum eingesteckt habe? Er ist symmetrisch und kann auf zwei Arten (180 Grad gedreht) eingesteckt werden. Oder spielt dies keine Rolle?

    Herzlichen Dank und Grüsse


    Lorenzo

  • Moin kann ich dir nicht sagen ob der Stecker auch verdreht gesteckt werden kann . Von der Logik her sollte es egal sein. Sonst hätte der Stecker eine verdreh Sicherung .


    Einfach mal den Fehler löschen und dann schauen.

  • Moin, sehe ich auch so, wie Eddy schreibt. Meines Wissens nach hängt im Airbag nur ein Abschlusswiderstand drin (2-6 Ohm?), sollte also egal sein, sonst wären Stecker / Buchse sicher codiert.

    Das Leben ist zu kurz, um geschlossen zu fahren.