Alfa Romeo 159 2,2 Ti Selespeed

  • Ein lieben Gruß am Morgen in die Gemeinde.


    Nachdem ich mich dann doch entschlossen hatte, mir den 159er zuzulegen, würde ich jetzt natürlich zuerst einmal ein kompletten Oelwechsel inkl Filter usw und darüber hinaus das Selespeed Getriebe warten wollen. Meine Fragen wäre nun diesbezüglich...


    1: Welches Oel für den Motor ?

    2: Wieviel GetriebeOel LIQUI MOLY 1127 geht in dieses Selespeed Getriebe rein? ( Vollversion von Fiatecuscan vorhanden)

    3: Gibt es eine Dokumentation oder eine Anleitung ? ( Der Link auf Bellis Page ist defekt bzw ich kann mich mit meinen Logindaten nicht anmelden)

    4: Sollte ich direkt den Druckspeicher mit tausschen oder besser gefragt , was sollte ich am besten sofort tauschen ?


    Ich danke euch schon mal im Voraus


    :knutsch::knutsch:

  • Moin,


    1l Hydrauliköl ist mehr als ausreichend.

    Den Druckspeicher auf Verdacht tauschen finde ich etwas übertrieben.

    Solange er noch seine Arbeit macht lass ihn drin.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Moin Andre:wink:


    Danke dir zunächst. Ich dachte mir nur, wenn er eh schon auf der Bühne steht gleich alles erdenkliche zu machen bevor ich nochmal ran muss. Habe dieses Teil allerdings bis jetzt nirgends finden können. :/


    Ja habe gerade gelesen, dass es etwa 0,7L wohl sind.


    Aber das Motoröl da scheiden sich wohl die Geister sofern man das nachlesen kann. Eine empfehlung gibt es in Richtung RAVENOL VMP SAE 5W-30 habe ich seinerseits mal gelesen.

    LG Tonie :wink:

  • Für die Arbeit brauchst du keine Bühne. Du musst da von oben ran.

    Der Block liegt direkt am Motor Fahrerseite über dem Getriebe und unter dem Wärmetauscher.

    !!! Vorsicht mit den Gewinden der Hochdruckleitungen !!!

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Leistungsmessung, Schubblubbern.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Facebook Seite: ItaloEcu.de

  • Also wir reden hier von dem Getriebe Oel und ebenfalls vom Seleoel richtig ?


    Bei einem komplett leeren Getriebe gehen ca 2 L rein. Zumindestens bei dem vom 2.0 JTS. Die Info habe ich von Belli.

    Motoroel hat er ebenfalls 20W60 empfolen. Ebenfalls für den JTS . Da die Motoren recht warm laufen. 6,5 L mit Filter gingen hier rein.


    Beim wechsel vom Seleoel LM Oel 1 L reichen dort. Zum Wechsel braucht man nicht an den Hydro Block. Sondern Saugt es aus dem Behälter . Beim 156 SW 2.0 JTS kommen da schon ca 600-700ml raus. Das einfach nachkippen und alles ist gut

  • Sofern dies auch auf den 159er 2,2 JTS zutrifft ja.

    LG Tonie :wink:

  • Aber dennoch habe ich nun mal wie bereits angekündigt die Kalibrierung angesteuert. Und es passiert folgendes.

    1: Fahrzeug warmgefahren

    2: getriebe auf N Stellung.

    3: Handbremse angezogen.

    4: Via Laptop Selbsnachstellung / Bandende angesteuert.


    Er schaltet auch alle Gänge durch nur kommt dann zum Schluss folgende Fehlermeldung. ( Siehe Bild)


    Auf was könnte das schliessen oder mach ich was falsch...also in der Reienfolge ??