Spider 916, hoher Ölverbrauch nach Reparatur

  • Jetzt habe ich den Alfa für sage und schreibe 3.300€ reparieren lassen ( neue Zylinderkopfdichtung, neue Ventile, Klimaanlage) nu säuft er 1 Liter Öl auf 100 km. Diagnose: kolbenringe defekt! Ich könnte heulen 😢😩

    Ich bräuchte jetzt ne 2. Meinung von einem Schrauber dem man trauen kann. Gibt’s das?

  • Die Diagnose hatte ich neulich auch inklusive satten Kostenvoranschlag. Ich habe auf 1000 km 1,5 Liter Öl verloren. Ich habe dann ein Öldichtadditiv in den Öltank gekippt und seit 2000 km ist der Ölstand genau auf Anschlag. Problem vorerst gelöst. Vielleicht hilft das bei dir ja auch. Daumen sind gedrückt.

  • nach der Reparatur , mit Luftfilter und ölwechsel, war alles ok. Bis auf eine „anfahrschwäche“ (bis 2000 Touren geht kaum was) und eben der ENORME Ölverbrauch von fast einem Liter auf 100km.

    Also nicht auf 1000, sondern auf 100!

  • Das Kompressionsdiagramm sieht zu gut aus für defekte Kolbenringe.

    Wenn Ventile erneuert wurden, kann denen auch bei den Ventilschaftdichtungen schief gegangen sein.

    Bei 1l/1000km sollte er schon sichtbar blau qualmen... und es wäre interessant ob er eher bei Vollast oder anfahren oder im Schiebebetrieb qualmt.

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • Ein Liter pro hundert Kilometer. Das Ding muss qualmen wie nen Zigarrenraucher...


    Wenn der Ölverbrauch vorher im Normbereich war und wirklich „nur“ der Kopf runter genommen wurde - nun ja, Kolbenringe gehen nicht von jetzt auf sofort kaputt, wenn man sie nicht anrührt...

  • Für 3.3K$ Motor-Revisionskosten hat man Dich mächtig über den Tisch gezogen! Ich wittere blanke Inkompetenz und Bocklosigkeit!

    Kann mir keiner erzählen, dass das Zufall ist. Ich würde platzen! :cursing:

    Das Leben ist zu kurz, um geschlossen zu fahren.

  • Vielen Dank für Eure Meinungen!:AlfaFahne:

    Also es ist ca 1liter auf 150 km nicht 1000.

    Und sichtbar qualmen tut er nicht. Tropfen auch nicht.

    Ich glaube ich suche mir einfach mal nen vertrauenswürdigen Schrauber.

    (Wenn wieder Geld da ist :-(. )


    Hat einer ne Idee? plz 55444

  • nach der Reparatur , mit Luftfilter und ölwechsel, war alles ok. Bis auf eine „anfahrschwäche“ (bis 2000 Touren geht kaum was) und eben der ENORME Ölverbrauch von fast einem Liter auf 100km.

    Also nicht auf 1000, sondern auf 100!


    Das Kompressionsdiagramm sieht zu gut aus für defekte Kolbenringe.

    Wenn Ventile erneuert wurden, kann denen auch bei den Ventilschaftdichtungen schief gegangen sein.

    Bei 1l/1000km sollte er schon sichtbar blau qualmen... und es wäre interessant ob er eher bei Vollast oder anfahren oder im Schiebebetrieb qualmt.


    opps .... pro hundert .... da solltest Du fast ne blaue Wand hinter her ziehen .... obige Frage von mir bleibt trotzdem gültig ....

    Einmal dachte ich ich hätte unrecht, aber ich hatte mich geirrt .....

  • Für 3.3K$ Motor-Revisionskosten hat man Dich mächtig über den Tisch gezogen! Ich wittere blanke Inkompetenz und Bocklosigkeit!

    Kann mir keiner erzählen, dass das Zufall ist. Ich würde platzen! :cursing:

    Also da ging es um mehrere Dinge:

    Kontakt für gurtstraffer / airbagleuchte

    Klimaanlage,

    Zylinderkopfdichtung

    Neue Kerzen, neuer Luftfilter,

    Neue Ventile ,

  • Jetzt habe ich den Alfa für sage und schreibe 3.300€ reparieren lassen ( neue Zylinderkopfdichtung, neue Ventile, Klimaanlage) nu säuft er 1 Liter Öl auf 100 km. Diagnose: kolbenringe defekt! Ich könnte heulen 😢😩

    Ich bräuchte jetzt ne 2. Meinung von einem Schrauber dem man trauen kann. Gibt’s das?

    ja gibts den sowas?

    bei meinen 2.0 TS war aus einem Ventil ein klitze kleines stückchen abgebrochen.

    für teures Geld Reparieren lassen.

    danach lief er wieder prima.

    brauchte aber 10 Ltr, Oel auf 1000 KM

    Fazit

    ein neuer Motor mußte her.

    auf meine Rechnung.


    Shit happens.

    safe water - drink wine

    mit 'nem Dachschaden kann man die Sterne besser sehen

    Man muß die Schuld auch mal bei anderen suchen

  • Lass doch mal bei warmen Motor mit Kamara in den Motor schauen . Und das bei jedem Zylinder .

    Dann sieht man doch was los ist .

    Aber nicht in der Werke , wo du so PREISWERT hast reparieren lassen .:joint:

  • Bei dem Ölverbrauch tippe ich auch auf Ventilschaftdichtungen oder neue Ventile nicht eingeschliffen.

    Keine Rauchfahne kann dann aber definitiv bei 1 ltr Öl / 100 km nicht sein.

    Kopfdichtungsschaden Öl zu Wasser würde bedeuten das dein Ausgleichsbehälter überlaufen würde da zu viel Flüssigkeit und zu hoher Druck.

    Irgend wo muss das Öl ja hin gekommen sein.

    Gehts durch den Auspuff kannst du dir schon mal einen neuen Kat besorgen bei der Menge.

    LG

    Frank