Der neue Haustierthread. Alles rund um Hund Katze Maus

  • Als ich nach Belli's selespeed Seite gesucht habe, habe ich folgendes von ihm gefunden, werkstattfein gemacht, würde euer Kötz mal etwas sinnvolles im Haushalt P. leisten :whistling::


    pasted-from-clipboard.png


    ( ich hoffe, dass ist ok Belli. habe ich einfach mal kopiert ohne zu fragen ...)

    Screenshot_20191212-015621.jpeg


    Eben auf Instagram gesehen...

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Ja, das Foto geistert hier irgendwo auch noch rum...weiss gar nicht, ob's denn pfiffigen Pinscher noch gibt..,:/


    Jule und Belli machen sich ja leider auch sehr rar hier..:(

    Das Leben ist zu kurz, um geschlossen zu fahren.

  • Ein hübsches Tier, so ein Beo!

    Das scheint aber auch Charakterfrage zu sein...ich habe von der selben Sorte Kakadus schon ganz andere Zeitgenossen gesehen, die rufen schon wenn das Auto des Besitzers zur Einfahrt einrollt. "Einbruchsfrühwarnsystem"?


    Meine sind jetzt nach 9 Monaten auch absolut zahm, die wurden allerdings von uns ab der 4. Woche per Spritze mit Hand gefüttert. Vllt folgt mal ein Video, dass Wort zahm wäre fast untertrieben :D

  • Ja ja, die Beos ... ich war da auch mal ganz scharf drauf, die sind ja auch mega-schnatterig & können jeden Scheiss nachsabbeln .. :D

    aber .. laut!


    Und wehe, Du kümmerst Dich nicht um die Piepmätze, dann ist richtig Radau <X

    Das Leben ist zu kurz, um geschlossen zu fahren.

  • Irgendwie habe ich auch nicht viel zu Posten...die Alfas laufen beide seit 2 Jahren auffällig unauffällig gut :kopfkratz:


    Aber ein Glück, es gibt den Haustierfred :D ...Hier meine beiden Schnabeltiere (Rosakakadus):

    KAKAS.jpg

    Kakadus sind wirklich traumhaft schöne Tiere.


    Ich hatte mal einen (Männchen, ca. 10 Jahre alt, "gebraucht" - der Vorpfleger konnte ihn nicht in die neue Wohnung mitnehmen) Kakadu für eine Woche zur Pflege.

    Das Tier gehörte dem Tierschutzverein.


    Ich hatte eine große Wohnung von etwa 120m² auf 1 1/2 Etagen. Blanker Dielenboden, viel Massivholzmöbel.


    Nach einer Woche war ich völlig fertig wegen der Lärmkulisse, den ein oder anderen Biss hatte ich auch abbekommen und dann das Netz bemüht, auf der Such nach Hilfe.

    Dabei habe ich dann Seiten wie diese hier gefunden: http://www.vogelburg.de/wissenswertes/kakaduhaltung


    Ihr habt ja wenigstens schonmal ein Pärchen. Ich wünsche Euch, dass Ihr lange Spaß an den Tieren habt - und dass es den Tieren (einigermaßen) gut geht.


    Der Kakadu war mein letztes Haustier. Als ich ihn zum Tierschutzverein zurückgebracht habe und einen kahlgerupften "Kumpel" von ihm gesehen habe, war ich völlig fertig.


    Seitdem freue ich mich an den Vögeln im Garten.

    Ach komm, geh weg.

  • Oh ja, dass kann ich voll und ganz nachvollziehen. Wir haben uns lange vorher informiert und uns mit Absicht für die rosanen Kakadus entschieden.

    Wenn ich an Kaka´s denke, dann auch immer an einen hübschen dicken weißen Vogel mit gelber Haube und Knopfaugen...aber gerade Gelbhaube, Molukke oder Goffin...die Anforderungen sind extrem hoch. Ordentlich Volumen in der Stimme, eine empfindliche Psyche und locker mal eine Schnabelkraft von 50KG/cm². Dazu noch Themen wie Weibchenmord und Federrupfen.


    Da sind die Rosas eine ganze Ecke einfacher. Sie dürfen maximal 5% Ihres Körpergewichts pro Tag fettarm futtern ,sind winterfest, haben "nur" maximal 35KG/cm² Schnabelkraft und sind sehr selten Rupfer oder Weibchenmörder. Dafür der reine Ulkvogel...in australien Galah-Cockatoo genannt, mit eigener Redewendung: ,,Somebody is making the galah." --> zu deutsch: jemand spastet ab oder erzgebirgisch: von dr kett lus :D

    Das einzige Risiko was uns bedenken macht, ist das Restrisiko, dass die Partnerschaft nach der Pubertät nicht harmonisch wäre (nicht garantiert obs klappt).


    Wenn die beiden spielen wollen wird nicht gefragt, da wird sich auf dein Kopf gesetzt und Haare gestylt, egal ob der Postbote gerade klingelt oder nicht. Zur Zeit legt sich das Männchen auch gern auf den Rücken und versucht die Star Wars Melodie zu immitieren,welche er im Film gehört hat.


    Das klingt echt alles süß und toll, ist es meist auch...man freut sich jeden Tag auf die Beiden. Aber die Schattenseiten sind nicht gering. Würden wir zur Miete wohnen, wäre das absolut nicht denkbar. Wir haben ein eigenes Zimmer für die beiden, mit Bäumchen, Seilen, Käfig etc. Die Bilder zu dem Raum sind etwa eine Woche nach Ankunft entstanden, man kann sich vorstellen wie es jetzt aussieht, wo die Kraft fast voll ausgebildet ist ;)...ganz zu Schweigen vom Vogelkot, wehe der trocknet irgendwo ein, dann gibts Arbeit.


    IMG_20190610_105031.jpgIMG_20190707_173513.jpgIMG_20190718_194513.jpgIMG_20190718_194527.jpg

  • Völlig falsche Reihenfolge der pics!!!!

    Vor ----


    ?thumbnail=1


    ---und nach dem Besäufnis:

    ?thumbnail=1

    Bildergebnis für simons catBildergebnis für simon's cat