Mito 1.6 JTDM Dieselkur?

  • Moin zusammen,


    hat jemand Erfahrung mit dem 1.6er Diesel im Mito? Hier speziell AGR und Co?

    Haben den Mito Silvester gekauft, ich werde jetzt noch die Flüssigkeiten erneuern und den Steinschlag entfernen. Dann soll er auf die Strasse.


    Freu mich auf eure Antworten.


    @ Andre: Wenn es hilft, komme ich auch gerne mal nach Berlin:wink:

  • Meine Kollegen hier in der Türkei vergrössern gelegentlich den Intercooler. Aber bei diesem spielen natürlich die Bedingungen für Istanbul eine grosse Rolle. Der Stop&Go Verkehr und die höheren Temparaturen sollen nach einer bestimmten Zeit die Leistung reduzieren. Mit einem grössen Intercooler soll es besser sein.

    Serkan Çıkış

    IIIIII IIIIII IIIIII

  • Hier in der Norddeutschen Tiefebene ist es ja meist nicht so warm. Und der Mito wird die meiste Zeit auf Strecke, sprich Autobahn bewegt. Größerer Ladeluftkühler ist allerdings immer gut:schrauber:

  • Anderes Thema, aber selbes Auto:

    hat schonmal jemand die Ölwanne beim 1.6JTDM getauscht?

    Hintergrund der frage: Dank den Experten einer großen Werkstattkette, die mit A.. anfängt, ist die Ablaßschraube unseres Mitos fest in der Wanne eingeklebt. Da ich kein Freund vom Ölabsaugen bin, möchte ich die Wanne erneuern. Gibt es schon ab 60 Euro im Netz.

    Allerdings gibt es zum Getriebe hin 2 Schrauben an der Ölwanne, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob man sie raus bekommt, ohne das Getriebe abzubauen.

    bevor ich unnötige Versuche tätige, daher meine Frage, ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat.

  • Hab keinen Mito und auch sonst zwei linke Hände, aber wenn die Schraube mit Schraubensicherung eingeklebt ist, dann sollte man die mit Wärme lösen können. Wenn es natürlich irgendein anderer Klebstoff ist, funktioniert das vielleicht nicht. Ich würde es aber mal probieren, bevor ich die Ölwanne deswegen erneuere.