WHB Spider 916 Teil 70-Karosserie Seite 98 und 99 fehlen

  • Hallo Spiderfahrer und Spiderfreunde,


    wir haben gestern versucht, die Türscheibe Fahrerseite einzustellen, da unser Spider eine neue Dachhaut erhalten hat. Es ist uns nicht zufriedenstellend gelungen, obwohl wir sogar die Tür in Ihrer Lage leicht verändert und angepasst haben. Ich habe das Gefühl, dass wir gleichzeitig auch nochmal die Dacheinstellungen dichtungsseitig prüfen müssen. Dazu fehlen mir aber die Seiten 98 und 99 im WHB (Kapitel 70 : Karosserie) , wo das beschrieben wird. Keines der Versionen hier unter "Dokumente" enthält diese Seiten.


    Hat jemand zufällig noch diese Seiten ?


    Danke und Gruss, Heinz

  • Im WHB gehts bis Seite 98 und dann roll mal weiter, hab grad den Stick mal reingetan und nachgesehen, eventuell kommt das nicht mit der

    Nummer ein Stück tiefer. Das WHB hatte Silberjule von mir vom Stick bekommen. Ich schau heut Abend mal auf die CD von mir ob ich da noch

    was anders habe. Suchen ist dann angesagt bei mir...... :wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • die Seiten habe ich ja, Jürgen. Es fehlen 98 und 99. Die Tür wurde einfach gerader gestellt. Das hat mein Mech gemacht. Sie war unten zu eng am Schweller und das hat er ganz leicht geändert. Das hat ja auch zur Folge, dass die Scheibe oben dichter ans Dach gelangt (neben den Einstellungen in der Tür).

  • Im WHB gehts bis Seite 98 und dann roll mal weiter, hab grad den Stick mal reingetan und nachgesehen, eventuell kommt das nicht mit der

    Nummer ein Stück tiefer. Das WHB hatte Silberjule von mir vom Stick bekommen. Ich schau heut Abend mal auf die CD von mir ob ich da noch

    was anders habe. Suchen ist dann angesagt bei mir...... :wink:

    Das wäre toll, wenn Du diese Seiten noch hast. Ganz lieben Dank für Deine Mühe im voraus.

  • Auf der Seite ab 1035 wie Jürgen gepostet hat ist die 99 mit weiteren Abschnitten bei.

    Hab grad die Ident CD im Lappi.


    Sollte was fehlen geb Bescheid, dann seh ich nach.:wink:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • pasted-from-clipboard.png

    Hi ihr lieben - dort endet die Einstellungsnummer mit der Darstellung der Punkte auf S 97. Danach kommt schon die Erklärung des E-Daches. WIE man zB an die Schienen der Dachdichtungen heran kommt, ohne die neue Dachhaut oder den Himmel "zu verletzen", fehlt. Angeblich stecken die Dichtungen in Schienen,die man justieren kann. Ich muss wohl doch mal das Dach aufmachen und die Dichtungen vorsichtig abnehmen. Danke für eure bisherige Mühe !!

  • Wenn Du die Dachdichtungen Verdeck/ Scheibe meinst, die sind geschraubt und austauschbar, Aber ich hatte mal eine kleinere gekauft, die bemängelt das zu lang,

    ziemlich abgefertigt worden mit : kann nicht sein. (kam aus Berlin von einem Partnerbetrieb der mit Bertelsbeck zusammenarbeitet)

    Die einzige nicht ganz verschraubbare Dichtung ist die Große die für Scheibenrahmen/Verdeck ist.

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Morsche, mir geht es um die seitlichen Dachdichtungen an der Türscheibe oben.. das sind ja derer 3. Angeblich kann man die beiden oben dadurch leicht verschieben, in dem man die Metallschiene, in der die stecken, weiter nach aussen setzt. Wie das geht, stünde wohl auf Seite 98 und 99..

  • pasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.png

    Bild 1 : so soll es an den Türen oben abdichten. Bild 2 : zeigt die Dichtungen, die ich meine. Bild 3 zeigt das Inhaltsverzeichnis Kapitel 70.


    Aber leider sehe ich in keiner Version der WHBs Seite 98 oder 99. Z.B. stünde in 99 die "Einstellung Dichtungen Anpassung mit der Scheibe". Nach Seite 97 geht es halt direkt über in die Erklärung des E-Daches.

  • Moin , genau diese Dichtung hatte ich neu bestellt (die zu lang war).

    Mit ich glaube 2 Muttern warns kannst diese Dichtung abmontieren.

    Falls das Metallteil verstellbar sein sollte müsste dies ja irgendwie auch verschraubt sein.

    Ich würd die Dichtung mal abmachen und mir das ansehen, eventuell ist das dann selbsterklärend?:kopfkratz:

    Ich mache "ausgewogene" Diät, nehme in jede Hand ein Stück Kuchen:Geheimnis:

  • Suuuuuper ! Ganz lieben Dank euch beiden !! ich weiss, dass solche Hilfe nicht mal so eben ist ! Echt klasse und ja, es scheint so zu sein, wie ich es mir dachte mit der Schiene. Ich sehe jetzt auch, dass wir die Scheibe zu hoch eingestellt haben. Deshalb wird die zu tief liegende Dichtung nach innen gedrückt. Also Türscheibe und Dichtungen im Zusammenspiel noch einmal einstellen :-) Danke und Gruss, Heinz