1750 TBi - Turbolader und Auspuffkrümmer Umbau

  • Ciao a tutti :joint:


    Das eine Thema erledigt, schwirrt mir schon wieder das nächste im Kopf herum :tüv: (Aber zuerst steht der Termin zur Komplettlackierung an….)


    Die meisten 159er (oder alle) haben ja Integralturbolader verbaut. Vorallem gibts ja beim TBi die Ausbaustufen über Giulietta und 4c hinweg wie schon einmal von Andre schön gegenübergestellt.

    Alfa Romeo 1.8 TBI Turbolader K03 und K04


    Nun hätte ich gern das blöde Hitzeschutzblech weg und einen schönen Fächerkrümmer bzw. "Stoßaufladungskrümmer" wie man in dem Fall sagt.

    Tja dann "flexen" wir halt einfach den Krümmer vom Turbo Gehäuse ab und lassen uns einen neuen schönen Krümmer drauf schweißen?!

    Nach Rücksprache mit der Firma HDT Motorsport und auch scara73 hat sich herausgestellt dass sich niemand wirklich drüber traut…

    Gehäuse könnte sich verziehen, Schweißnaht könnte nicht halten,…

    Was machen? Scara73 hat ja für die gesamte Alfa Palette Krümmer und Turbo im Programm :popcorn:


    Habe mich auch nochmal beraten lassen und würde gern sozusagen das "non plus ultra" einbauen, den BorgWarner EFR 6258 - BorgWarner Datenblatt

    und den passende Krümmer dazu. Enrico hat das ganze sogar standardmäßig im Programm - Kit turbo Borg Warner single scroll  :love:

    col0.jpgcol3.jpgcol1.jpgcol2.jpg20191217_164414.jpg


    Nur ich würde das aufgrund der Standfestigkeit niemals mit 375 PS fahren wie er beim 4c…

    Will mir das Auto ja aufheben, wer weiß was in 20 Jahren los ist :joint:


    Lt. der Firma Turbozentrum Berlin kann man den Turbo genau so auch nur mit den 225PS fahren wo sein Leistungsbild sozusagen anfängt.

    Ich würde mich aber gern irgendwo bei den 250-280PS einfinden was man sowieso am Prüfstand optimieren müsste…

    Andre Ich glaub ich komme mal zu dir nach Berlin :wink:


    Dann stellt sich noch die Frage nach der Ansaugung und der Auspuffseite.

    - Die Ansaugung erschlage ich gleich, denn die kommt sowieso in Custom Carbon, passend zur bereits verbauten Sprint Filter Airbox mit dem P08F1-85 Filter.

    (Dazu gibt auch nochmal einen Beitrag - Ansauggeräusch einfach endgeil und meiner Meinung nach beisst die Maschine jetzt bis zum Schluss.

    Fast wie die guten alten Arese Sauger!!)


    - Somit stellt sich noch die Frage nach dem Auspuff…. Downpipe oder doch Katalysator… Es wird sicher der Katalysator. Entweder ein 100Zellen Rennkat,

    oder ein 200Zellen mit E-Prüfzeichen, den ich auch eintragen lassen könnte. Aber die Frage stellt sich ob ich überhaupt eintragen lassen soll,

    denn so illegal wie der Krümmer und Turbo sind, wärs beim Kat auch schon sch… egal :saint: Was denkt Ihr?


    Achja zurzeit hab ich alles von Ragazzon (Downpipe, Flexrohr, Mittelschalldämpferersatzrohr und die Duplex Endtöpfe) Somit würde ich einen Kat bauen lassen, der wieder auf den Flansch des Ragazzon Flexrohres drauf passt.


    Hat irgendwer schon sowas bei seinem TBi gemacht? Egal ob 159, Giulietta oder 4c?

    Bzw. würds mich interessieren wenn jemand schon mal seinen TBi optimiert hat, 1. welche Leistung 2. wie lang man schon so fährt und 3. mit welchem Turbolader


    Wenn wer zu meinen Gedanken noch Anregungen hat, bitte unbedingt da lassen. Vielleicht redet mir das noch jemand aus oder hat noch andere Ideen :AlfaFahne:


    Saluti :wink:

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • Ich habe ne Sportkupplung drin, standard Turbo und den Motor managen (Kennfeldanpassung, Pedale etc.) lassen. Ergebnis Leistungsprüfstand: 265 PS


    Das ist für den Brera ausreichend und schon fast zuuuu bissig...aber bringt unheimlich Spaß!

    Steffen liebt Autos mit Seele....Alfa Romeo

  • Hamburg-Sailor

    Welche Sportkupplung? Ich hab die Sachs Performance drinnen. Echt geil. Jeder der das erste mal mit ihm fährt würgt ihn mind zwei mal ab :joint:


    Weißt du was er Serie vorher genau hatte?

    Das wär interessant denn die TBi sollen alle recht unterschiedlich sein. Vorallem die erste Serie.


    Braucht deiner Öl?


    Ja klar da gehen eh nur die Räder durch hehe

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • Der Vorbesitzer hat die Bella umgerüstet. Angeblich soll auch die Performance drin sein. Das mit dem abwürgen geht so, hat man den Trick raus ist es einfach cool!

    Die Serienkupplung....keine Ahnung.

    Öl verbraucht meine keins, jedenfalls nicht gleich sichtbar. Ich lasse auch regelmäßig alle 20 tkm Ölwechsel durchführen. Das Intervall ist vielleicht zu eng gesteckt aber ich gehe auf Nummer sicher. Fahre viele AB-Kilometer und gem. Aussage meiner Werke sind es nur immer ein paar Milliliter die er dann mit verbraucht hat!


    Die Räder bekomme ich sogar im 3. Gang noch zum radieren....wenn ich es will ;-)

    Steffen liebt Autos mit Seele....Alfa Romeo

  • alle 20.000km... für mich sind 10.000km schon viel... jeder wie er will :kopfkratz:


    ah ok, ja meine braucht 0,5 liter auf 10.000km


    cool :joint:

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • Sachs Performance ist schon mal gut. 👍

    In das MSD Ersatzrohr auf jeden Fall einen 200 Zeller einschweißen weil ohne stinkt es viel zu sehr.

    Und dann noch hoffen, dass das M32 durchhält.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Andre hehe ja wie gesagt echt geil die Kupplung. Vorallem der Geruch die ersten 14 Tage wenn die ganz neu ist :joint:


    Ich würd den Kat gern unbedingt zwischen Turbo und Flexrohr bringen, also an die Original Position. Beim MSD Ersatzrohr wird der Kat, denke ich, nicht warm genug und unter der Ölwanne ist kein Platz. KW V3 ist ja auch schon drinnen und die Maschine sitzt von Haus aus schon so extrem tief.... :kopfkratz:

    Betreffend stinken find ich es nicht so schlimm. Eigentlich fast garnicht. Hab nur immer ein schwarzes Heck nach dem ersten Kaltstart nachm Waschen... Trotz V-Power...


    Naja ich spekuliere das Schaltgetriebe der Giulietta QV für den Fall der Fälle mal in Reserve nachhause zu legen... Müsste aber zuerst schaun ob das rein passt.

    Derweil ist das M32 brav. Beim Kupplungswechsel haben die in der Werke auch ganz genau geschaut ob sich eh nix anbahnt.... Lange Geschichte :popcorn:


    Welche Erfahrung hast du mit den 1.8 TBi bzgl Leistung oder sogar anderem Turbo? Wär jetzt echt interessant. Ich möchte nämlich wirklich „Nägl mit Köpfen“ machen und nicht dann dastehn...

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • Guten Abend, an sich cooles vorhaben.

    Ich würde allerdings für deine Zielleistung eher einen kleineren Turbo empfehlen. T25 sollte der Krümmer ja haben. Von der Baugröße wäre denke ich ein gt2560R die bessere Wahl. Der große EFR Turbo könnte sein Potenzial garnicht entfalten und du hättest total späten spool.

    Zumal der Efr mehr als das Doppelte kostet, kosten nutzen wäre da eher Negativ.

  • Zu deinem ausgewählten Lader kann ich nichts sagen. Kenne nur 3 bis 4 Leute die nen K04 Upgradelader vom Turbozentrum Berlin fahren.

    Und mit den Teilen von Scara würde ich vorsichtig sein, die Passgenauigkeit ist nicht gerade der Renner.

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Woher hast du den Lader bezogen?

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • MitoQv101 gut ich kenne mich nicht so gut aus bei dem Thema somit hab ich mich auf die Auskunft vom Turbozentrum Berlin verlassen. Er meinte wenn ich nicht so viel Leistung fahren möchte kann ich auch einen kleineren lader nehmen aber er meinte der EFR ist das non plus ultra und den kann ich genau so mit 250-280 PS fahren ohne dass ich irgendwelche Einschränkungen habe wie schlechtes Ansprechverhalten usw...


    Bitte hilf mir was ist ein später spool? Später Turbo schub?


    Andre Ah ok. Und wieviel Leistung fahren die Herrschaften den TBi?.

    Ist aj auch ein Unterschied obs noch ein Stahl (wie bei mir im 159er) oder schon Alu Motorblock ist...


    Aber der Krümmer wird doch wohl auf die Stehbolzen passen? Das ist in dem Fall das mindeste. :joint:

    Alles andere rundum passe ich mir eh selbst an wie Downpipe, Ansaugung und Ladeluft....


    mr.guru Alter Schwede und du bist dir sicher dass die Maschien das aushält? Also hast du einen BW K04 eingebaut. und der ist wirklich Kugelgelagert?


    Wenn ich mir den Beitrag komplett durchlese sitze ich glaub ich 3 Stunden... :sgt-salutier:

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • mr.guru Alter Schwede und du bist dir sicher dass die Maschien das aushält? Also hast du einen BW K04 eingebaut. und der ist wirklich Kugelgelagert?


    Wenn ich mir den Beitrag komplett durchlese sitze ich glaub ich 3 Stunden... :sgt-salutier:

    ja klar, es ist nur das aussengehäuse noch ein bw k04 innen lebt ein garrett 2867v2

    auf der giulietta kenne ich zwei die jetzt mit über 400ps am serien motor gefahren sind und auch nicht zimperlich damit umgegangen sind.

  • mr.guru Achso ok. Gut da ich einen Stoßaufladungskrümmer will wird das wieder nicht möglich sein.


    Warum würde für dich der EFR in die Tonne kommen?


    Oh Fu.. ja gut für mich kommt das nicht in Frage. Will wir das Auto behalten. Wer weiß was der 159er ein 20 Jahren wert ist wenn alle anderen verrostet sind :joint: Hast du schon den Motor mit dem Alu Block also Serie 240PS?


    Und ja ich behalte alle original Teile auf. Sonst wirds mal schwer mit einem Wertgutachten...

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • ich habe noch den gussblock mit den 235ps.


    efr ist nicht so effizent sprich du brauchst mehr druck um die gleiche leistung wie mit einem anderen lader zu erzielen.

    wennst den wagen behalten willst würde ich keinen auffälligen umbau machen mit krümmer.


    hab selber schon wegen krümmer und co geschaut aber nichts gefunden was mir gefällt. somit hab ichs halt so gemacht wie ichs jetzt habe.

    mein lader ladet derzeit mit 1,5bar rein

  • Ah ok.


    Das wiederspricht sich jetzt 1zu1 mit dem was mir beim Turbozentrum gesagt wurde... Da hieß es, wenn ich weniger Leistung fahre, fahre ich auch weniger Ladedruck da er ja mehr Luft verdichtet. Zu Deutsch bei 225PS minimalleitung des Laders irgendwo 1,0Bar Ladedruck da ja viel mehr Luft verdichtet wird als zum Beispiel beim Serienlader mit 200PS bei ca. 1,4 Bar Ladedruck.


    Oder meinst du dass deiner bei der an mehr verdichteten Luft noch wenigerLadedruck fährt?!


    Grundsätzlich wäre eig. bei beiden Ladern das Resultat, dass der Druck an der Maschine weniger ist als mit dem Serienlader....


    Kannst einen anderen Lader empfehlen der einen T25 Flansch hat und so effizient ist wie deiner?


    Naja wie gesagt wenns denn mal sein muss will ich alles aufgehoben haben und jederzeit alles rückbauen können. Aber jetzt muss mal der Krümmer von Scara rein denn der Schaut einfach Bombe aus, wie ich finde .:joint:

    Natürlich erhoffe ich mir auch einen besseren Sound... Denn derzeit bin ich so bei leerer Blechdose :kopfkratz:

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen. - Walter Röhrl

  • Kann sein, dass der Krümmer toll aussieht, aber ob er dann auch wirklich passt steht auf einen anderen Blatt. :joint:

    Biete JTD, TBI, TJET, Multiair Chiptuning Stage 1 und 2, AGR OFF, DPF OFF, Swirlklappen OFF, Wegfahrsperren und Lambdasonden Programmierung,

    Fehlerauslesen und -löschen, Service Reset, Selespeed Reparaturen, Zahnriemen, Leistungsmessung, Schubblubbern, Pops&Bangs.


    Anfragen bitte per PN oder an andre.schubert@italoecu.de

    Homepage und Kontakt: --> ItaloEcu.de <--

  • Moin, da hast du aber einen Denkfehler.
    Wenn du die gleiche Leistung willst musst du auch den gleichen Ladedruck fahren.


    Die Leistung wird sich dann eher verschieben.


    Leistung ist nur eine Berechnung aus Drehmoment und Drehzahl. Heisst wenn du bei höheren Drehmoment im späteren Drehzahlbereich eine höhere Leistung dadurch erzielst hast du im Unteren Drehzahlbereich weniger Leistung wie Serie.


    Stell dir das wie mit ner Gartenpumpe vor.


    Wenn du das Wasser mit ner kleinen Pumpe durch einen Schlauch laufen lässt ist es egal ob du dann nen Pumpwagen ranhängst. Bei 1 Bar Druck fließt die gleiche menge Wasser weil der Querschnitt ja der selbe ist.

    Mehr wasser bekommst du nur durch eine Druckerhöhung durch den selben Schlauch.


    Den Druck senken und mehr Leistung und Drehmoment wäre nur zu Realisieren wenn man die Zündzeitpunkte optimiert.

    Heisst 102 Oktan Kraftstoff rein und die Zündung bis an die Klopfgrenze in Richtung Früh mappen.

    Das geht natürlich nur auf dem Dyno oder mit viel Zeitaufwand auf der Straße.