Wieder einer: 159 SW 2.4 Zahnriemen Fehler durch anderen Riemen

  • Ach ach ja im übrigen, wenn hier Leute einen Ratschlag posten, die - sagen wir mal - ein gewisses Potenzial, erfahrungs- und berufsbedingt, mitbringen, dann ist es nicht sooooooo verkehrt, seine "Beratungsresistenz" mal beiseite zu legen und den zweifelsohne, gut gemeinten Ratschlag zu akzeptieren.


    Meine kleine Anmerkung ist nicht böse gemeint, sondern spart Geld ✌️

    Aber letztendlich muss das jeder selber wissen und entscheiden.....

  • Woozaaaaa...


    Toll, dass Opel in den 90ern schon 60tkm oder 90tkm hatte. Mein 89er Civic hatte 120tkm und das bei 150 Pferden aus 1600 Kubik - als die Deutschen noch nicht mal wussten, wie man das schreibt.


    Holger, ohne Spaß... Hör mit Deinen dauernden Opel-Vergleichen auf. Hier geht es um Alfa. Wenn Dir Opel so gut gefällt, dann geh zu Opel.

  • Also ich verstehe Holger schon in gewissen Punkten. Aber beim gleichen Motor bis Baujahr 2011, 10 Jahre Intervall zu geben und ab 2011 immer noch gleicher Motor ist schon „zweifelhaft“ und was das Grundvertrauen an Hersteller betrifft die Steuerketten als Wartungsfrei angeben aber permanent Defekte aufgrund von kettendehnungen vor Ort vorhanden sind sei mal dahingestellt.


    Da spielt es keine Rolle welche Marke da Kfz Hersteller bei Ketten z. B. allgemein bekannt Dehnungen bzw Längungen auftreten.


    Nicht zu vergessen ist immer noch das jeder Betrieb oder Konzern Wirtschaftlich handelt. Ein Auto das Jahrzehnte hält gibt keinen Grund sich ein Neufahrzeug zu kaufen.


    Ich will hier keinen kritisieren. Das ist lediglich meine Meinung.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • (Zitat von Fabri)


    Gibt es einen Thread der beschreibt was du alles getan hast ? :D


    Irgendwo hier bestimmt schon mehrmals. 🙈

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • (Zitat von Fabri)


    war mal so frei, Fabri........


    :joint:


    Bist‘n Schatz. 😘

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Hallo Zusammen, Er läuft schon wieder wunderbar seit 800km.


    Vielen Dank für die Hilfe :wink::AlfaFahne:


    Schön zu hören.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • perfekt. Auf in die nächsten 2 wundervolle Jahre.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Also halt der Riemen schon ein wenig verdrehen und Spannung über die Rolle aus oder... Ich will ja die Rippen nicht gleich wieder kaputt machen. Der alte wurde noch nie getauscht... Fehlten schon Stücke...

  • Während Du die Rolle ein wenig drehst, den Riemen mit einem flachen Werkzeug über die Riemenscheibe hebeln.


    Wenn Du den Kompressor und/oder Generator löst, wird es nicht einfacher.


    Im Gegenteil. Die Schrauben unter Riemenspannung wieder reinzufummeln ist ... :wtf2:


    ps den Original-Riemen aufzulegen war einfacher als die Aktion mit dem Conti ... Scheint ein paar Millimeter länger zu sein.


  • Ist schonender für den Riemen als mit Werkzeug am Riemen zu Fummeln.


    hatte ihm aber empfohlen den von Alfa einbauen zu lassen wenn zum ersten Mal gemacht wird. Weniger Stress und keine Unkosten. Und wenn der dann reißen sollte war Alfa dran schuld 😉

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Vielleicht hilft mein Mitschrieb nach dem erfolgreichen Aufziehen des Stretchriemens:


    Stretch-Riemen aufziehen:

    - Stretch-Riemen auflegen auf inneres Riemenrad Kompressor

    - Riemen nach oben ziehen

    - Spezialnuss Hazet 2592 unter Riemen in Freilauf Lima einstecken, Ringratschenschlüssel SW17 aufstecken

    - Riemen von vorn Richtung Lima drücken,

    Schleifpapier dazwischen legen (Sandseite auf Umlenkrolle), sehr wichtig!!!

    Mit kurzem Schlitzschraubenzieher unter dem Riemen an innere Kante des großen Durchmessers der Lima-Riemenscheibe drücken

    Mit Ringratschenschlüssel SW17 gegen Uhrzeigersinn drehen, bis Riemen vollständig aufliegt,
    geht relativ schwer, 2 Personen erforderlich
    Klinge Schraubendreher mit nach oben drehen (Anlage an Riemenscheibe verändert sich nicht)


    - Riemen einige Male durchdrehen, bis dieser in korrekter Position auf der Kompressorscheibe und Lima-Scheibe liegt, evtl. von Hand nach innen drücken

    - Schleifpapier nach durchdrehen entnehmen

    - Mit Montiereisen Lima in Richtung Motor drücken, obere Schraube Lima (Inbus 8) montieren

    - untere lange Schraube festziehen

  • Update, zweiter Conti Riemen ist drauf, aber an einer kleinen Stelle ist eine Lamellen kaputt gegangen auf 1cm Länge.... War beim Riemen der drauf war auch so ( sogar noch länger...)


    Passt das so oder soll ich den Riemen lieber bei AF nochmal tauschen lassen?!?