Radionav Karten Update

  • Hallo in diesem Forum! Ich bin seit gestern stolzer Besitzer einer wunderschön roten Giulietta. Ein tolles Auto!


    Heute habe ich mich als erstes nach einem Update für das Radionav Navigationssystem umgesehen. Der Preis auf der Fiat Webseite lässt mich jedoch den Kopf schütteln. Die aktuellen, als "Europa 2017" verkauften Karten enthalten scheinbar nur die Daten von 2015. Da sind 200 Euro doch etwas schwer vermittelbar ;)


    Daher meine Frage (entschuldigt bitte, dass es so überfallartig daher kommt): hat jemand einen ganz privaten Tipp, wo ich einen aktuellen "Datensatz" herbekommen könnte? :Geheimnis:


    Nummer "T1000-25170" wäre wohl das Richtige für mich. Meine durchaus intensive Suche war bisher nicht so erfolgreich... :kopfkratz:

  • Ups, in diesem Forum gibt es das Feature für private Nachrichten gar nicht, oder ich bin zu doof es zu finden... Das hätte ich mal checken sollen :fail:


    Also unter thefish1 'at' gmx.de kann man mich erreichen!

    Einmal editiert, zuletzt von TheFish ()

  • Ich nehme an, Dein RadioNav (Magneti Marelli) ist das gleiche wie im 159 aus diesem Baujahr und die Karten sind auf einer SD Karte gespeichert? Die Karten dieses Systems werden mit einer Seriennummer aktiviert, und soviel ich weiß, hat niemand diesen Schutz umgehen können.


    Ich warte auch auf eine neuere Ausgabe mit aktuellen Karten, denn 179€ (per Download) für 3 Jahre alte Karten finde ich auch etwas übertrieben.

  • Die Karten sind auf SD-Karte gespeichert, ja. Ich habe mir einmal durchgelesen wie das Procedere zur Freischaltung abläuft (https://fcagroup.navigation.co…ctions/de_DE/FiatEMEA/EUR).


    Das sieht tatsächlich düster aus. Das RadioNav mit einem Firmware-Patch zu versehen würde ich selbst dann nicht versuchen, wenn es einen gäbe... so ein Pech. Aber 179 Euro bzw. 199 werde ich garantiert nicht für veraltete Navikarten eines mittelmäßigen Geräts auf den Tisch legen. Ich habe die TomTom Go App auf meinem Smartphone - das ist um Weltklassen das bessere Navigationssystem. Das eingebaute Navi würde ich sowieso nur für Notfälle oder nebenher zur Orientierung anzeigen. 40 Euro ist da die Schmerzgrenze. Das sehen wohl die allermeisten Kunden ähnlich. Aber wenn Fiat und/oder HERE das Geld nicht haben wollen - bitteschön. :kopfkratz:

  • Ich hatte Here angeschrieben, wann es neueres Kartenmaterial für das Magneti Marelli Radionav im 159 geben wird. Sie haben geantwortet : es wird keine neuere Ausgabe mehr kommen, die aktuelle 2017er mit Kartenmaterial Q4/2015 ist die letzte.


    Seit einiger Zeit tauchen auch deutlich günstigere Angebote für die Karten auf, unter anderem auf eBay. Die sind wohl nicht "legal"?

  • Ich frage mich gerade ob es nicht von anderen Herstellern Karten gibt bzw. welche Hersteller ein ähnliches Navi drinnen haben.

    Hintergrund ist dass das Navi im 166 ja das gleiche ist wie das PCM 1 und vllt auch das 2 von Porsche. Ergo hat man da auch noch Karten für bekommen eben über Porsche wo Alfa keine mehr geliefert hat. Ich hoffe ihr könnt meinem Gedankengang folgen?

  • Die Hardware wurde bestimmt in verschiedenen Fahrzeugen verbaut, mit unterschiedlichen Frontblenden und Benutzeroberflächen. Alfa, Fiat, Lancia auf jeden Fall, eventuell noch Jeep und andere Chrysler Fahrzeuge?


    Das das Gerät nicht mit dem Internet verbunden ist, wird da nichts passieren, außer das man neuere Karten benutzen kann. Ich habe gerade in einem französischen Forum einen Beitrag gelesen, da hat jemand die eBay Karten gekauft und erfolgreich installiert. Man lädt die Daten runter, und der eBay Verkäufer schickt wohl die passende Seriennummer zu.


    Und im polnischen Alfa Forum gibt es noch eine kostenlose Lösung. Ich probiere die gerade aus, nur das kopieren der Karten auf die SD Karte dauert sehr lange.



    EDIT: Laut Internet sind die Karten für diese Fahrzeuge:

    Fiat Bravo (built after 06/2009)

    Fiat Scudo (built after 01/2010)

    Fiat Nuova Croma (11/2009 - 06/2011)

    Fiat Ulysse (07/2007 - 12/2010)

    Alfa Mito (built after 01/2009)

    Alfa Brera (built after 01/2009)

    Alfa Spider (built after 01/2009)

    Alfa 159 (built after 11/2009)

    Giulietta (built after 02/2010)

    Lancia Delta (built after 10/2008)*

    Mito (2011 t/m/ 2013)

  • Na dann lege ich mal los. Hier der Thread im polnischen Forum. Die Anleitung auf PDF ist aber in Englisch.

    http://www.forum.alfaholicy.or…_instantnav_radionav.html


    Im Prinzip ist es sehr einfach. Man lädt die beiden Zip Archiv Dateien von Mega runter und entpackt sie auf dem Computer (auch auf dem Mac kein Problem). Falls Euer Browser die polnische Seite automatisch übersetzt, könnten die Mega Links nicht mehr funktionieren. Also die Übersetzungsfunktion ausschalten und dann erst die Links kopieren. Anschließend gibt es zwei Schritte, zuerst den Aktivierungscodes erstellen, und dann die Karten installieren und aktivieren.


    Für die neuen Karten benötigt man eine 8GB SD Karte, denn die neuen Karten belegen etwa 5,7 GB Platz. Die originale Navteq SD Karte von 2011 ist bei mir nur 4GB groß. Zuerst hatte ich eine 32GB Micro SD mit Adapter ausprobiert, die aber nicht funktioniert hatte.


    Erste Etappe. Man formatiert die Speicherkarte mit FAT32. Dann kopiert man alle Dateien aus dem ersten, kleineren Archiv generate_code.zip auf die Karte (das PDF mit der Anleitung kann man sich sparen, stört aber auch nicht). Dann noch die zwei Dateien CTT.dat und CTT.DAT.inf des zweiten großen Archivs MAPS_for_InstantNav_RadioNav_SDCARD_2016-2017.zip.


    Anschließend mit der Karte ins Auto, und die Zündung an (Schlüssel rein), damit sich das Radio einschaltet. Wenn die Karte erkannt wird, erscheint ein Fenster auf dem Bildschirm der einem den Aktivierungscode anzeigt: "Kod=…". Diese Nummer notieren oder fotografieren. Oder nicht. Denn dieser Code wird auch in einer neuen Datei, ActivationCode.txt, auf der Speicherkarte abgespeichert. Dann Zündung aus und die Speicherkarte auch wieder raus.


    Zurück am Computer die neue Datei ActivationCode.txt für später kopieren und sicher archivieren, falls man mal den Code wieder eingeben muss.


    Zweite Etappe. Alles auf der Speicherkarte löschen oder mit FAT32 neu formatieren. Dann alle Dateien aus dem großen Archiv MAPS_for_InstantNav_RadioNav_SDCARD_2016-2017 auf die Speicherkarte kopieren. Das dauert einige Zeit, je nach Speicherkarte und Computer mehr oder weniger. Dann zurück ins Auto, Karte rein und Zündung an. In den Einstellungen gibt es ein Menüpunkt mit für die SD Karte (den genauen Titel weiß ich nicht mehr). Dort Lizenz aktivieren auswählen und den Code eingeben. Und fertig, die neuen Karten können benutzt werden.

  • Ich habe zwar einen Mac und kenne mich mit Windows nur ein bisschen aus, aber ich glaube du hast die Dateinamenserweiterungen ausgeblendet.


    CCT "video Datei" müsste die CCT.DAT sein.

    CCT.DAT "Setup-Informatio…" müsste die CCT.DAT.inf sein