Anlasser wechseln 159er 2.4er Allrad

  • also vom Gärtner.....es ist schon eine Weile her , aber das eigentliche Problem ist die 3. Schraube oben. Ich habe lange probiert, man muss eine Verlängerung von einer gewissen Länge haben, eben nicht zu lang oder kurz dann ist hinter dem Anlassergehäuse ein kleines bischen Platz (1/4") ..........wenn ich mich richtig erinnere 2 Schrauben von unten die 3. von oben.

  • Genau. Aber im Prinzip gut zugänglich von unten und innerhalb 30 - 40 Minuten Wechselbar.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Als gut zugänglich hab ich es nicht empfunden bei unserem Allrad. Kardanwelle sitzt da auch noch im Weg.

    Nach dem was ich mit dem Vergleich des neuen Anlassers gesehen habe, sind 2 Befestigungspunkte oben in einer horizontalen Linie, der dritte unten in Richtung Spritzwand. Im eingebauten Zustand nicht zu sehen und nicht zu fühlen.

  • Update. Der alte Anlasser hat den ganzen Frühling, Sommer und Herbst gehalten. Habe den neuen Anlasser jetzt bei der Reparatur der Kupplung mit wechseln lassen. Der lag bei mir ja noch in der Garage.

    Hat der Prof das bei der Laternenreparatur gleich mit erledigt? ;-)

    Ach komm, geh weg.

  • Laternenreparatur war es leider nicht. Großes DANKESCHÖN an den Professor für die Reparatur. Super Arbeit gemacht! Alles, was im Zusammenhang mit dem Tausch des ZMS, der Kupplung, der Druckplatte, dem Simmerring und dem Anlasser aufgefallen ist, wurde zuverlässig und 1a mit erledigt. Und alles zu einem äußerst fairen Preis. Das ZMS war total fritte, wurde mir gezeigt. Hab unseren 159er gestern wieder abgeholt. Wahnsinn, wie der sich jetzt schalten und fahren lässt.

    Prof:uw2::uw3:

  • Na , das geht doch mal runter wie Petronas Super Sport . Freut mich das ihr zufrieden seid . Jetzt machste noch mal ein bissel den Radlauf

    vorne schick und dann ist die Bella wieder Perfekt .

    Und nicht vergessen ! Ein Jahr GARANTIE ! :AlfaFahne:

    Euch ein Frohes Fest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr . :joint::wink:

  • bei mir verabschiedet sich wohl auch der Anlasser. Muß mehrmals starten , bevor er anspringt. Magnetschalter?. Macht kein Mucks , dann springt er endlich an.


    Gruß Udo

    wenn dir schwarz vor den Augen wird , kann es sein das du eingeschlafen bist

  • bei mir verabschiedet sich wohl auch der Anlasser. Muß mehrmals starten , bevor er anspringt. Magnetschalter?. Macht kein Mucks , dann springt er endlich an.


    Gruß Udo


    Was heißt mehrmals starten bevor er anspringt? Dreht der Anlasser dabei oder klackt nur der Magnetschalter oder dreht sich nur das Antriebsrad des Anlassers?

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • ich muß mehrere Versuche starten , damit er anspringt. Sagt kein Mucks , dann springt er an , wenn ich des öfteren gestartet habe. Ob der Magnetschalter klackt , kann ich nicht sagen , muß ich nachher mal zu zweit starten. Oder der " Starterknopf " hat einen weg?

    wenn dir schwarz vor den Augen wird , kann es sein das du eingeschlafen bist

  • habe den Wagen erst vor kurzem gekauft. Werde mal die Batterie laden und Massekabel prüfen. Ansonsten hole ich einen neuen Anlasser.

    wenn dir schwarz vor den Augen wird , kann es sein das du eingeschlafen bist

  • ich muß mehrere Versuche starten , damit er anspringt. Sagt kein Mucks , dann springt er an , wenn ich des öfteren gestartet habe. Ob der Magnetschalter klackt , kann ich nicht sagen , muß ich nachher mal zu zweit starten. Oder der " Starterknopf " hat einen weg?


    Hier besteht ein Verständnisproblem.


    Ich muss mehrere Versuche starten, damit er anspringt -> Motor dreht und springt nicht an


    Oder


    Motor dreht NICHT und irgendwann dreht der Motor und springt dann an.

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Ok. Dann ist es ja geklärt.


    Ja dann muss nämlich ein neuer Anlasser rein. Zuvor würde ich aber die Massepunkte zum Motor hin überprüfen und am Anlasser auch mal schauen ob da Kontakte oxidiert sind. Was hilft ist Batteriepolfett. Damit oxidiert nichts mehr.


    Wenn da alles in Ordnung kommst du um ein Wechsel nicht herum. Das ist aber kein Hexenwerk und lässt sich schnell über die Bühne bringen wenn kein Allrad

    Die Menschen die man liebt machen einen zu dem wer man ist.

    Sie bleiben immer ein Teil von einem. Hört man auf man selbst

    zu sein wird das letzte bisschen von Ihnen was noch in uns ist und

    uns aus macht auch sterben.

  • Anlasser noch nicht getauscht. Bis jetzt springt er an . Werde es aber bei Zeiten machen:like:



    Gruß Udo

    wenn dir schwarz vor den Augen wird , kann es sein das du eingeschlafen bist