159 3.2 JTS Q4 Fehlzündung Zylinder 5

  • Hi,


    Ich habe aktuell ein nerviges Problem mit meinem Alfa Romeo 159 3.2 JTS Q4.

    Es fing im Winter an beim Kaltstart mit Fehlzündungen und einem starken ruckeln im Motor, bis dann die gelbe Motorleuchte schnell aufblinkte und wieder weg war! Später an anderen Tagen kam sie wieder und blieb bis dran steht Motor kontrollieren!


    Ab in die Werkstatt Fehlerspeicher auslesen

    Erst stand Fehlzündung Zylinder 3

    Beim nächsten mal stand Fehlzündung Zylinder 6


    Also Auto in der Alfa Werkstatt gelassen!

    Diese haben folgende arbeiten ausgeführten.

    (Welche ich als Anhang verlinke)

    8EEE6CFA-D187-427E-9C5E-80D3DA27B6A5.jpeg

    8EEE6CFA-D187-427E-9C5E-80D3DA27B6A5.jpeg

    Danach lief er wieder super. Doch paar Monate später also ca. im Juni fing das wieder an mit dem aufblinken beim RegenWetter! Also wieder in die Werkstatt die haben alles geprüft und gleich einen Service gemacht da er fällig war!

    Auto abgeholt und lief wieder gut. Bis vor paar Wochen fing das ganze wieder an

    Also dieses Mal in eine andere Werkstatt zum auslesen „Fehlzündung Zylinder 5“


    Die wechselten dann die defekte Zündspule und die Zündkerzen! Auto abgeholt 120km gemütlich gefahren alles top, bis zum nächsten morgen wieder Kaltstart und selbe Fehler! Der Mechaniker vermutet Einspritzdüse! Diese wurden aber im Februar gereinigt.


    Hat jemand Tipps oder schon mal solche Probleme bekommen ?


    Danke schon mal


    l 8EEE6CFA-D187-427E-9C5E-80D3DA27B6A5.jpeg

    0C65E47D-1DE6-4091-B431-9D1F68782DE7.jpeg1D1617FB-4980-40E5-9E12-524FC00BDA47.jpg

  • Einspritzdüese "reinigen", das geht ?

    Habe ich bisher nicht gehört, nur dass mann sie "revidieren" kann, wobei eine "Revision" manchmal teuer kommt als

    neue Düsen.

    Kann mann die Düsen nicht untereinaner tauschen ?

    Wenn Fehler wandert, ist dann klaro, Düse defekt..

    Wenn nicht, dann vlt. die Steuerkette ?

    Wurde sie und wenn ja wann, also km, schon gewechselt ?

  • Was verdächtig ist, dass von Werkstatt-Besuch zu Werkstatt-Besuch der vermutlich ursprüngliche Fehler nicht behoben wurde aber "mitgewandert" ist ...

    wurde die "defekte Zündspule" erst getauscht, um sicher zu sein oder waren die Einspritzdüsen von Anfang an die Verursacher?

    Einspritzdüsen reinigen, kann auch ein Additiv in den Tank schütten sein :)

    Bringt aber nur etwas, wenn es um Verunreinigungen geht.

    Einspritzdüsen ausbauen und prüfen lassen, bei Bedarf gegen Neue ersetzen.

    Wie viel Kilometer hat deine Bella schon runter?

    Aller Anfang ist ursprünglich ...