Spider 916 3.0 V6 12v Kompatibilität Steuergeräte

  • Hallo Leute,


    bei meinem Spider ist das Steuergerät durch. Es schaltet sich mittlerweile nach 10min von selbst ab, unabhängig davon ob er Motor läuft oder nicht. Platine hatte ich von einem Elektroniker Kollegen nachlöten lassen, aber gleiches Fehlerbild. Schätze irgend ein Treiber oder Chip ist am Ende.


    Bei meinem ist die Bosch 0261203510 verbaut. Jetzt gibt es für den 12v CF2 noch die 0261206234 und für den GTV 24v die 0261204558 (noch mit mechanischem Gaspedal)

    Jetzt die Frage, die laufen alle mit einem E-Prom vom Typ M27C512 und haben die gleiche Pinbelegung sowie Stecker.


    Für mich heißt das, dass die alle untereinander kompatibel sein sollten, was meint ihr?


    Grüße

    Wassilios

    Edited once, last by Zorbas ().

  • Das EPROM wird aber wahrscheinlich dein Problem sein.

    Geht jetzt langsam los, dass die alten EPROMs ihre Daten verlieren, d.h. die Software.


    Hatte Andre nicht sogar schon mal davon erzählt hier, dass er schon EPROMs neu geflasht hat, für so alte ECUs?

    "You can't be a true petrolhead until you've owned an Alfa Romeo"

    Jeremy Clarkson

  • Das EPROM müsste i.O. sein. Ist gerade mal ein Jahr alt, damals von Squadra Tuning gekauft.

    Wie gesagt nach ca. 10min geht das Steuergerät offline und ist dann nicht ansprechbar per Multiecuscan.

    Am nächsten Tag gehts dann wieder für 10min.

    Für meine original Nummer gibts im ganzen Netz kein gebrauchtes Steuergerät. Für die anderen zwei schon. Wollte halt auf Nummer sicher gehen bevor ich einfach so kaufe :)


    Edit: Bin einen Schritt weiter, das vom 24v passt nicht, da er über einzelne Zündspulen verfügt.

  • Wäre auch sehr unwahrscheinlich, dass ein integrierter Schaltkreis nach 10 min Betrieb einen flüchtigen Defekt bekommt. Tippe eher auf ein Hitze- oder vibrationsbedingten Defekt an einem diskreten Bauteil und oder Lötstellen

  • Auf dem Board sind nur Keramik Elkos, Kapazität hab ich gemessen war i.O.

    Bin auch einen Schritt weiter den Beiden Nummern vom 12v passen beide, laut EPER wurde die eine von der anderen abgelöst.


    Wäre auch sehr unwahrscheinlich, dass ein integrierter Schaltkreis nach 10 min Betrieb einen flüchtigen Defekt bekommt. Tippe eher auf ein Hitze- oder vibrationsbedingten Defekt an einem diskreten Bauteil und oder Lötstellen

    Tatsächlich konnten wir nicht alles nachlöten. Unter dem Anschlussstecker sind auch noch paar Bauteile die nicht zugänglich sind. Gut möglich, dass eins davon von einer kalten Lötstelle betroffen ist ^^

    Edited once, last by Zorbas ().

  • Lösung: Nach neuem Steuergerät läuft der Spider besser den je.
    Als ich wieder mein Chiptuning einbauen wollte ging wieder NIX nach 10min mit dem neuen Steuergerät. Dann das alte Steuergerät mit altem EPROM verbaut und es ging wieder!

    Kann es nicht glauben, dass es doch am EPROM lag und dieser einen flüchtigen Defekt, nach einer bestimmten Zeitspanne erleidet.
    Bin mal gespannt wie Squadra auf meine Mail antwortet.